Anzeige:

Saxonette- und Spartamet- Forum

Zurück zu: Saxonette- und Spartamet- Forum | Kompletter Thread
Hallo, mich w├╝rde mal interessieren welchen motortyp ihr bevorzugt und warum...und welchen ihr fahrt...
also ich fahre zwei 499er motoren...und bin sehr zufrieden mit diesen motoren...:up:
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
099 - 499├ęr als dreistufiger.

thorsten
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
2x399
Pusy
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
1x 199er
1x 399er
2x 499er

Roland
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
599er dreistufiger Flachkopf
:ua_stowit:
Christian
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
.......na toll,was es so alles gibt.:lachtot: :lachtot:

Gru├č Roland:freu:
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
.....drei 099iger,
aber noch ein paar 199iger und 299iger in Reserve.
lg,reiner
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Will ja mal nicht meine Motoren aufz├Ąhlen. Will ja keinen Neid aufkommen lassen. Ne.:grin:
Aber um die Eingangs gestellte Frage zu beantworten : Ich bevorzuge wegen des leiseren Laufens die Einstufer .
Aber nun gut , wer lieber "Stra├čenbahn" f├Ąhrt:grin: und mit einem robusterem Getriebe unterwegs sein m├Âchte...... Der ist nat├╝rlich mit dem Dreistufer bestens bedient.

Gru├č Dietmar
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Also ich stehe auch auf die Dreistufer.
Ich bilde mir mal ein, dass die besser in die P├Âtte kommen. (Obschon, so ein richtig sch├Ân leiser 499er hat auch seinen Reiz.) Gr. Molly
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
.....ja solange er nur 20km/h f├Ąhrt.:freu:

Gru├č Roland:wink:
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Nene Rolando. Mit Umweltmodul und mu├čt Du nicht stotternd unterwegs sein. Und ohne dem Modul sitzt ruckzuck alles zu. Gr. Molly:wink:
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Habe seit heute einen 299er Motor und ich glaube, der ist ein einstufiger? F├╝r was sind diese Stufen bei den mehrstufigen? Mein 299er hat auch kein Deko-Ventil, finde ich eigentlich nicht schlecht, weniger Mimik, weniger Probleme und der Zylinder bleibt sauber ohne den ├ľlschmodder in den K├╝hlrippen. Oder liege ich damit falsch?

Was haltet Ihr so von dem 299er?

LG Detlef
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Ich fahre zur Zeit einen 199. Verf├╝ge aber ├╝ber alle Motoren. Der 199 ist wirklich sehr robust. Nur manchmal etwas zu laut. Vor allen Dingen bei Vollgas. Ich werde mir mal bei Gelegenheit einen 499 einbauen. Mal sehen ob der so viel leiser ist.Manschmal fahren Saxonetten an mir vorbei. Die Motoren kann man kaum h├Âhren. Bestimmt der 499.

Gru├č

Rainer
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Hallo Rainer ;)

alle mit Einstufengetriebe sind leiser.

Gru├č eddy
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Hallo Reiner, bevor Du deinen guten 199er gegen den 499er austauscht der Ger├Ąusche wegen, versuch es Mal damit. http://www.hilfsmotor.eu/galleryimages/AEje0wdT.jpg
Seit einiger Zeit gebe ich eine Winzigkeit dieses Motor├Âl Additivs mit zum Getriebe├Âl. Der l├Ąuft dann viel leiser. Das singende Ger├Ąusch des dreistufers wird dadurch stark herabgesetzt. Gr. Molly:up:
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
......nur 399er,und 499er,habe aber auch einen 199er im Regal liegen,der auch l├Ąuft,aber viel zu laut,gegen├╝ber den einstufern.

Gru├č Roland:wink:
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
@happyleo,

beim "Einstufer" wird die Motordrehzahl durch eine spiralverzahnte "Wurmwelle" auf ein einziges gro├čes Zahnrad ├╝bertragen. Dieses dreht sich dann bereits mit Hinterraddrehzahl.
Beim -D- Einstufen-Getriebe ist diese Wurmwelle relativ d├╝nn und kann bei ruck-und schockartigen Belastungen schon mal brechen.
In der -NL- Ausf├╝hrung ist der Wurm dicker.

http://www.hilfsmotor.eu/galleryimages/GVs8zrj8.jpg

Beim Dreistufengetriebe wird die Drehzahlreduzierung von KW-Drehzahl auf Hinterraddrehzahl durch 3 Zahnradpaare erreicht.
Dieses Getriebe war die urspr├╝ngliche Bauart.
099 / 199 / und teilweise 299 gab es mit diesem Getriebe.
Die sp├Ąten 299 und alle weiteren Modelle besa├čen dann das Einstufengetriebe.

http://www.hilfsmotor.eu/galleryimages/BHO2ksKW.jpg

Der Dreistufer besitzt nat├╝rlich auch nur einen Gang!
Er ist etwas lauter, da die Kraft nat├╝rlich ├╝ber viele Zahnradflanken ├╝bertragen wird.
Anderseits ist diese Bauart sehr langlebeig und robust. Es sind sogar Getriebe├╝bersetzungen aus -D- und -NL- Ausf├╝hrung m├Âglich.

Sachs hat seinerzeit in der Serie sicher die Bauart ge├Ąndert, da die Produktion des Einstufers sicher weniger Zeit und Material kostet.

Wir bevorzugen hier den Dreistufer. Auf dem Dorf interessiert es keinen ob der Motor etwas lauter ist und bei Fahrten " Stock ├╝ber Stein" auf holperigen Wegen braucht man keine Sorgen habn, das die Wurmwelle Schaden nehmen k├Ânnte.

Auf glatten Wegen in der Stadt, ist sicher der Einstufer besser, da er sp├╝rbar leiser l├Ąuft.

Ich hoffe ich konnte deine Fragen beantworten.

lg,reiner
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Hallo Reiner, vielen Dank f├╝r deine fundierte Antwort! :danke:

Jetzt mache ich mir nur Sorgen um diese Wurmwelle aber hoffe, dass sie nur unterdurchschnittliche Belastung mit einer ca. 70 Kg Zuladung findet und der Einsatz ausschlie├člich auf glatter Stra├če sein wird.
Meine "Nochahnungslosigkeit" macht mich vielleicht auch zu ├Ąngstlich!? :irre:
LG Detlef
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Hallo Detlef,
nu mach dir mal keine allzu gro├čen Sorgen.
Seit Jahren fahre ich mit einem 499er Motor, auch Feld-und Schotterwege hier am Rhein entlang und das mit einem ├╝ber dem Durchschnitt liegendem Gewicht.
Wenn man gef├╝hlvoll f├Ąhrt, auch die Geschwindigkeit dem Stra├čenzustand anpasst, passiert da nix.
Gru├č
Werner
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
...genau Werner,

richtig anf├Ąllig werden die Wurmwellen erst, wenn die Getriebewellenlager, das Topflager und das Kupplungslager nicht mehr die besten sind.
Dann kann es passieren, das Wurmwelle und Zahnrad nicht mehr richtig fluchten, na und dann kann es schon mal knack machen !

lg,reiner

PS: Deutsche Topflager ( 11,5x10x16,4 ) sind allerdings als Neuteil nicht mehr erh├Ąltlich.....?
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Na dann bin ich ja echt beruhigt!

Nur schade, wenn es diese Topflager nicht mehr gibt, wenn es so ein Teil fezt, dann bedeutet das den ganzen Motor tauschen!?:skeptisch:

LG Detlef
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Auch da gibt es M├Âglichkeiten.
Deshalb ist es ja vorteilhaft in einem Forum zu sein, da hat immer einer eine L├Âsung!

Viel Spass mit deinem M├Âppel
reiner
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
ja Servus Detlef ich bin der der hans aus bayernok! mach dir keine sorgen wozu auch alter ich wiege 110kilo und fahre eine classic ok!Das passt schon und wenn es gibt dieses groossartige Portal wo du alle Ersatzteile bekommen kannst!das finde ich echt Spitze vielen Dank an Herbert ohne euch h├Ątte ich kein neues gebrauchtes HR in meiner Claasic:up: :up: :up:
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
ja Servus reiner du hast vollkommen recht die 3-stufenmotoren sind glaub ich f├╝r die Ewigkeit gebaut!habe 2-motoren Bj1986,1987 habe nach ca.5500kilometern den Kolbenring und die kupplung getauscht laufen heute noch sind zwar laut brauchen kein dekoventil saufen aber mehr sprit ok!Spingen aber sehr gut an!beim 2-mal ziehen alles paletti!was sind schon 2liter super auf 100Kilometer!!!und ohne modul23mit umweltmodul27ist doch okOder?nat├╝lich nach der grossen reperatur!
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Anzeige: