Anzeige:

Saxonette- und Spartamet- Forum

Zurück zu: Saxonette- und Spartamet- Forum | Kompletter Thread
Saxonette läuft nicht richtig ! - Thumbnail von RallyeGolf RallyeGolf - 10.08.15 19:14 Uhr Klicks:55
Hallo zusammen,
als Neuling bin ich letztens über eine Saxonette "gestolpert"
und habe nicht nein sagen können !
Von Anfang an war klar, das der Motor läuft, aber nicht die
volle Leistung hat !
Nun habe ich geguckt, und gesucht , und kann folgendes ausschließen :

Benzin ist OK
Kerze ist ok !
Auspuff ist frei !

Heute habe ich mit dem Deko-Ventil gebastelt,
und nach dem auch hier beschrieben Vorgang eben dieses getestet !
Und demnach ist es so, das wenn der Motor läuft, und ich den
Schlauch abziehe , das keinerlei Auswirkungen auf den Motor hat,
also müßte das Dekoventil kaputt sein => richtig ?

Nun meine Frage, hat jemand ein gebrauchtes funktionierendes Ventil,
mit welchem ich es noch mal testen kann !

Gerne kaufe ich auch das Ventil, wenn meins hinüber ist !
Ich möchte nur nicht unnötig Geld ausgeben, wenn es vermeidbar ist !


eine weitere Frage stellt sich mir ,

der Schlauch welcher zum Auspuff geht (seitllch vom Ventil), der ist ziemlich dicht am Rad,
ist das normal ? Wenn der nach unten ist (also der Stutzen), dann ist das Dekoventil
nicht ganz angezogen !
Wirkt sich das auch eventuell darauf aus !

Vielen Vielen Dank für eure Hilfe ...

Gruß
Carsten
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Saxonette läuft nicht richtig ! - Thumbnail von dgohlke dgohlke - 10.08.15 21:07 Uhr Klicks:48
Moin,
Schlauch könnte bei Bedarf gekürzt werden.
Nich ganz angezogen? Meinst du es ist lose und du könntest es von Hand drehen?
Nimm einen 13er Schlüssel dreh das Dekoventil fest an und du kann dann mit einer Zange den ANschluß mit dem Schlauch verdrehen da passiert gar nichts.
Benötigst du dies Deko? Hast du E-Start? Wenn nein dann bau das Teil ab und mach alle Schlauchanchlüsse dicht und gut ist.
Dieter
Dieter
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Dein Deko-Ventil ist nicht kaputt!!
Ist der Motor aus, ist es immer geöffnet, damit der E-Start leichter von statten gehen kann.
Wenn der Motor läuft schließt das Deko-Ventil.

Zur Frage 2:
Das Deko-Ventil so anziehen, dass es gut fest sitzt, egal in welche Richtig erst einmal der Schlauchstutzen zeigt. Bitte aber gefühlvoll, immer daran denken, der Zylinder ist aus Aluminium, und dementsprechend ist das Gewinde auch leicht zu überdrehen.
Wenn das Deko-Ventil fest sitzt, so lässt sich der Schlauchstutzen dennoch verdrehen, am besten mit einer kleinen Zange, auch hier gefühlvoll arbeiten. Stutzen so positionieren, das er dem Stutzen am Auspuff gegenüber steht. Da dann den Schlauch aufschieben, feddich.
Gruß
Werner
Nachtrag:
Wenn du keinen E-Starter hast, mach es so wie Dieter schreibt.
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Saxonette läuft nicht richtig ! - Thumbnail von Carlo Carlo - 10.08.15 21:57 Uhr Klicks:44
Hallo Carsten,

wenn Du Dich dazu entschließt, das Dekoventil abzubauen, reicht es nicht allein, die Schlauchanschlüsse am Auspuff und Membranplatte zu verschließen. Du brauchst auch noch eine Verschlussschraube M10 x 1 mit Dichtung, um das Gewinde im Zylinder zu verschließen.

Viele Grüße

Frank
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Saxonette läuft nicht richtig ! - Thumbnail von didiwagener didiwagener - 10.08.15 23:14 Uhr Klicks:45
Carsten - da schreibst Du dass Du Neuling in Sachen Saxonette bist,dass die Saxo nicht richtig läuft,der Auspuff aber frei und Kerze und Sprit i.O. sind , schreibst sogar dass Du manches ausschließen kannst .
:confused: Frage ich mich.....: Wie kann Frischling ohne jemals zuvor eine Saxo gefahren zu haben da so sicher sein.....?
Sprit.....? Ja ! Kerze...? Naja . Auspuff....? Ne , glaubich ersma nich . Hast ja bis Dato keine Vergleichsmöglichkeit zwischen Auspuff Neu und Alt. Zu oder Fast Zu gehabt.Desgleichen gilt: Der Vergleich zwischen einer Gut oder Schlechter laufenden Saxo dürfte Dir doch auch fehlen - Oder ? Eher subjektive Eindrücke von Dir bzgl. Auspuff und Leistungsentfaltung also...? Apropos Leistung : Du weißt schon dass die Saxo PS-mäßig sehr mager ausgestattet ist und mit Original-CDI bei ca. 20km/h abgeregelt wird.....? Und wie Dir schon mitgeteilt wurde : Oberteil vom Deko ist drehbar....! Nix kaputt....:smile: Und Schlauch vom Deko zu nah am Hinterrad...? Ich nix weiß/sehe was bei Dir ZU NAH heißt.Auch subjektiver Eindruck...?
Wäre gut wenn da mal ein Altbackener einen Blick auf Dein Gefährt werfen würde. Gib doch mal in der Suchfunktion - Paderborn - ein und schau mal welcher "Außenposten" von hilfsmotor.eu da in wohnortnähe ist. Fragen bzw. Nachricht schreiben kost nix... :wink:

Gruß Dietmar
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Saxonette läuft nicht richtig ! - Thumbnail von RallyeGolf RallyeGolf - 12.08.15 12:44 Uhr Klicks:41
Hallo,
Erstmal danke für die Hinweise , und Tips , werde mich nächste Woche mit der
weiteren Problematik befassen , und ggf wieder Nerven :0)

@Dietmar -
Ich bin zwar in Bezug auf ne Saxonette Neuling, aber
durch umfangreiche Recherche im Netz, kann man ja heutzutage
ein Fehlerbild erstellen, und danach suchen .

Der Auspuff ist frei, da er nach Sicht und handprüfung den richtigen durchlass hat,
Benzin ist auszuschließen , da neuer Sprit eingefüllt wurde , Sieb und Filter
erneuert .
Vergaser wurde auch gereinigt , daher kann diese Fehlerquelle ausgeschlossen werden .

Das sie nicht richtig läuft ist offensichtlich, da sie mit mir drauf nicht wirklich
Aus eigener Kraft vortrieb hat !, und ich wiege unter 100 kg !

Der Schlauch wäre, wenn man ihn nicht wegdreht, Ca 1-2cm am laufenden Hinterrad, und das ist definitiv wohl etwas zu dicht , oder ?

Im Stand, merkt man ja das wenn sie läuft, sie etwas mehr auf Touren kommt,
Also bei angehobenem Hinterrad, dieses sich schneller dreht bei annähernd gleicher
Drehzahl, also so als ob irgendwas verstopft ist, oder zu sitzt !

Klar werde ich , wenn es sich nicht vermeiden lässt
gucken wer mit Ahnung mal drüber gucken kann.
Aber eigentlich will ich soweit mir möglich selber den Fehler finden und beheben .

Meinen Käfer repariere ich auch eigenständig
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Zitat:
„Der Auspuff ist frei, da er nach Sicht und handprüfung den richtigen durchlass hat“
Sicht-und Handprüfung, wie geht so was?

Zitat:
„Vergaser wurde auch gereinigt , daher kann diese Fehlerquelle ausgeschlossen werden .“
Was alles und wie wurde der Vergaser gereinigt?

Zitat:
„Der Schlauch wäre, wenn man ihn nicht wegdreht, Ca 1-2cm am laufenden Hinterrad, und das ist definitiv wohl etwas zu dicht , oder ?“
Welchen Schlauch meinst du? Es gibt Zwei

Zitat:
„Aber eigentlich will ich soweit mir möglich selber den Fehler finden und beheben .“
Dann aber, so du dir wirklich helfen lassen willst, solltest du detailliertere Angaben machen.
Mit dem was du bis jetzt geschrieben hast ist wenig anzufangen um dir erfolgreich raten zu können.

Gruß
Werner
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Saxonette läuft nicht richtig ! - Thumbnail von BerndW BerndW - 12.08.15 14:04 Uhr Klicks:36
Der Deko-Schlauch und auch das Deko sind tatsächlich nur wenige mm vom Hinterrad entfernt, das ist auch so OK!!

Gruß Bernd
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Saxonette läuft nicht richtig ! - Thumbnail von RallyeGolf RallyeGolf - 12.08.15 14:21 Uhr Klicks:40
Hallo,
WAS genau am Vergaser gemacht wurde kann ich nicht sagen,
da es der Vorbesitzer bei einer Tankstelle hat prüfen lassen !
Ob er einen anderen defekt hat, kann ich nicht sagen, ich weiß
nur das er dort gereinigt wurde ( wahrscheinlich nicht 100%ig !)

Den Auspuff habe ich abgehabt, und dann von hinten eine kleine Stange
Bis vorne reingesteckt, diese hab ich dann bei draufsicht durch das vordere Loch
gesehen ! Und da bei laufendem Motor Abgase ausströmen, und. Nicht nur ein bisschen
wird der Auspuff ok sein => Richtig ?


Das Dekoventil habe ich mit den hier gegebenen Tips auch richtig angezogen,
und den Ausgang des seitlichen Schlauchs nach unten verdreht , der zeigte nämlich sonst bei
Fest angezogenem Ventil zur Seite ( radseitig u d hatte 1cm Abstand zum Hinterrad),


Wenn von euch eine Liste hat, nach der die Fehlersuche am effektivsten ist,
freue ich mich darüber !

Die Zündkerze ist soweit ersichtlich ok, auch ohne Schieblehre scheint der
Kontakt der noch ok => morgen kommt aber eine neue rein , kann ja nicht schaden
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Saxonette läuft nicht richtig ! - Thumbnail von dummy dummy - 12.08.15 14:51 Uhr Klicks:36
Hallo Rallye Golf.
Du schreibst:
Den Auspuff habe ich abgehabt, und dann von hinten eine kleine Stange
Bis vorne reingesteckt, diese hab ich dann bei draufsicht durch das vordere Loch
gesehen ! Und da bei laufendem Motor Abgase ausströmen, und. Nicht nur ein bisschen
wird der Auspuff ok sein => Richtig ?
Dies ist Falsch,:eek: denn bei dem original Auspuff kann man NICHT die Stange sehen. Also sitzt dein Auspuff zu und der Vorbesitzer hat vorne in den Einlass ( Halterohr)ein Loch gebohrt.:down: Kauf dir ein neuen Auspuff mit Dichtring und du wirst merken das deine Saxonette wieder besser zieht.:up:
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Saxonette läuft nicht richtig ! - Thumbnail von RallyeGolf RallyeGolf - 12.08.15 15:23 Uhr Klicks:36
Hallo,
die Stange sehe ich, wenn ich von oben in den stutzen gucke,
da ist ein Rohr, mit einem kleinen Loch,.
Hab Fotos gemacht,

[IMG]http://i61.tinypic.com/mac4nl.jpg[/IMG

Und hier ohne die Stange !

[IMG]http://i58.tinypic.com/oj11lw.jpg[/IMG]
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Saxonette läuft nicht richtig ! - Thumbnail von kaiserklaus kaiserklaus - 12.08.15 16:02 Uhr Klicks:35
Da ist der Auspuff zu und der Vorbesitzer hat einfach ein Loch gebohrt.
Klaus
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Saxonette läuft nicht richtig ! - Thumbnail von Knattermobil63 Knattermobil63 - 12.08.15 17:05 Uhr Klicks:35
Genau, da hat kein Loch zu sein.
Das ist einfach nur verschlimmbessert.
Du brauchst auf jeden Fall einen neuen Auspuff mit einer neuen Dichtung.

Gruß Rüdiger
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Na siehst, mit solchen Angaben kann man doch was anfangen.
Also hast du das mit den Schläuchen doch in den Griff bekommen, warum schreibst du das denn nicht eher?
Was den Auspuff betrifft solltest du den Rat von dummy annehmen und dir einen Neuen kaufen, alles andere ist Flickwerk.
Den Vergaser würde ich auseinandernehmen und reinigen, wie das geht und worauf du achten musst kannst du dir hier ansehen,
http://www.hilfsmotor.eu/wiki/Reparaturvideos/
ist gar nicht so schwer.
Gruß
Werner
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Saxonette läuft nicht richtig ! - Thumbnail von RallyeGolf RallyeGolf - 12.08.15 19:53 Uhr Klicks:32
Hallo !
Auspuff ist bestellt, mit Dichtung !
Vergaser hab ich grad auch zerlegt und gereinigt, wobei die Düse frei war,
jetzt warte ich den Auspuff ab und dann sehen wir weiter !
Vielen Dank
Ich werde berichten ....
Gruß Carsten
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Was hast du denn alles am Vergaser gereinigt?
Die Düse ist das kleinste Problem. Wie sieht das Mischrohr aus?
Die beste Methode ist für mich das Ding im Ultraschallbad zu reinigen,
da werden auch unzugängliche Stellen erreicht!
Gruß
Werner
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Saxonette läuft nicht richtig ! - Thumbnail von RallyeGolf RallyeGolf - 12.08.15 20:17 Uhr Klicks:31
Hab es nach Herberts Video gereinigt ,
Ultraschall muss ich mal gucken .....
Kann meine frau nächste Woche machen - Optikerin
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Gelöscht - Thumbnail von XXXX XXXX - 12.08.15 20:21 Uhr Klicks:28
Gelöscht von XXXX
Keine Antwort auf diesen Beitrag möglich
Re: Saxonette läuft nicht richtig ! - Thumbnail von RallyeGolf RallyeGolf - 12.08.15 20:27 Uhr Klicks:30
Wo find ich dieses Alumol ?
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Gelöscht - Thumbnail von XXXX XXXX - 12.08.15 20:29 Uhr Klicks:28
Gelöscht von XXXX
Keine Antwort auf diesen Beitrag möglich
Re: Saxonette läuft nicht richtig ! - Thumbnail von RallyeGolf RallyeGolf - 12.08.15 20:38 Uhr Klicks:33
Gesehen ,
Danke
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Saxonette läuft nicht richtig ! - Thumbnail von XXXX XXXX - 12.08.15 20:39 Uhr Klicks:33
Bitte gerne...das gibts nur da im Shop.:wink:
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Wäre da dann das "Prozinkol" nicht besser?
Denn der Vergaserkorpus besteht aus Zinkdruckguss, nicht aus Aluminium.
Gruß
Werner
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Saxonette läuft nicht richtig ! - Thumbnail von XXXX XXXX - 13.08.15 12:18 Uhr Klicks:36
Na ich hab das Aluzeug probiert. Das geht richtig gut.
Da gibt's auch noch Reiniger für Messing. Hatte das Zeug am Messestand gekauft und bin sehr zufrieden. Zwischendurch das Gehäuse immer mal benetzen wenn's nicht ganz von dem Mittel bedeckt ist oder drehen. Danach mit klaren Wasser und Spühlbürste fertig reinigen da sich ein leicht grauer Belag bildet. Ultraschall braucht man dabei nicht.
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Ich finde halt ein US-Bad sehr hilfreich und das ganz OHNE CHEMIE!
Da weiß ich dann auch genau, dass das Mischrohr einwandfrei gereinigt wird. Hab mal einen Test gemacht, ein verkalktes Mischrohr eingebaut dann alles im US-Bad gereinigt. Mischrohr wieder gezogen und es war sauber. Hat zur Folge, dass das Mischrohr so gut wie nicht mehr gezogen werden muss.
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Saxonette läuft nicht richtig ! - Thumbnail von XXXX XXXX - 13.08.15 13:54 Uhr Klicks:35
Messingteile lassen sich auch gut im Thumbler reinigen, mit Walnuss Granulat.
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Saxonette läuft nicht richtig ! - Thumbnail von hotte hotte - 13.08.15 14:44 Uhr Klicks:37
moin Werner,
ohne Chemie? nur Destill. Wasser?

vG hotte
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Sparta
Zynismus verschafft dir zwar Genugtuung hilft hier aber niemanden!

Hotte
Noch nicht mal destilliertes Wasser, normales Wasser mit einem Spritzer Seife, mehr braucht ein US-Bad nicht, wenn man weiß wie Ultraschall wirkt.
Gruß Werner
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Saxonette läuft nicht richtig ! - Thumbnail von DrBunsenbrenner DrBunsenbrenner - 13.08.15 17:39 Uhr Klicks:35
Also wenn in der Produktbeschreibung steht:"entfernt auch Zementablagerungen",dann ist da ziemlich sicher Säure im Spiel.
Und die verträgt sich nicht mit Zinklegierungen.
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Saxonette läuft nicht richtig ! - Thumbnail von - 13.08.15 18:16 Uhr Klicks:40
ach naja...
ich nehme um diese weiß-gelblichen Ablagerungen zu beseitigen ein schwaches Essigbad.
Ohne US-Bad, einfach nur einlegen und weichen lassen.
Das Vergasergehäuse bekommt eine schöne dunkle Patina, anhaftende Oxidreste lassen sich leicht abspülen.
Das Material wird nicht angegriffen!
Vielleicht würde das im US-Bad noch besser oder schneller gehen?

mfg, Hacki
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Saxonette läuft nicht richtig ! - Thumbnail von Pusy Pusy - 13.08.15 22:29 Uhr Klicks:39
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Gelöscht - Thumbnail von XXXX XXXX - 13.08.15 22:50 Uhr Klicks:38
Gelöscht von XXXX
Keine Antwort auf diesen Beitrag möglich
Gelöscht - Thumbnail von Ruth1 Ruth1 - 01.11.15 15:02 Uhr Klicks:31
Gelöscht von Herbert
Keine Antwort auf diesen Beitrag möglich
Re: Saxonette läuft nicht richtig ! - Thumbnail von Bias Bias - 01.11.15 15:37 Uhr Klicks:31
Hallo,

also ich lasse ihn wenn denn 2 x 20 Minuten im US Bad "schmurgeln". Dann sind alle Rückstände gelöst.

Gruß Andreas
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Gelöscht - Thumbnail von Ruth1 Ruth1 - 01.11.15 19:47 Uhr Klicks:31
Gelöscht von Herbert
Keine Antwort auf diesen Beitrag möglich
Gelöscht - Thumbnail von Ruth1 Ruth1 - 03.11.15 13:31 Uhr Klicks:17
Gelöscht von Ruth1
Keine Antwort auf diesen Beitrag möglich
Anzeige: