Anzeige:

Saxonette- und Spartamet- Forum

Zurück zu: Saxonette- und Spartamet- Forum | Kompletter Thread
Kein Benzin in der Schwimmerkammer - Thumbnail von Bernd Kellinghoff Bernd Kellinghoff - 02.04.16 21:13 Uhr Klicks:35
Es handelt sich um einen TK Vergaser, hÀtt ich gleich mit
reinschreiben sollen.
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Kein Benzin in der Schwimmerkammer - Thumbnail von Mitschy Mitschy - 02.04.16 22:38 Uhr Klicks:30
....ja kommt den ĂŒberhaupt Benzin bis zum Vergaser an?
-Benzinfilter zu-Benzinfiltersieb im Tank zu-TankentlĂŒftung zu

Gruß Mitschy
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Der Benzinfilter ist neu, das Filtersieb auch und die
TankentlĂŒftung ist offen (geprĂŒft).

Gruß Bernd
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Kein Benzin in der Schwimmerkammer - Thumbnail von dgohlke dgohlke - 03.04.16 11:07 Uhr Klicks:28
Moin,
aber die Frage ist nicht beantwortet. Kommt den wirklich Benzin bis zum Vergaser?
Kann sein das beim TK die Schwimmernadel festhÀngt.
Dieter
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Die Schwimmernadel ist frei, wie bereits gesagt habe ich
etwas Benzin in die Kammer gespritzt, der Schwimmer bewegt sich, aber sobald die BefĂŒllung verbrannt ist, geht wieder
nichts mehr und die Kammer bleibt leer. Gibt uns schwer zu
Denken, ist aber so!

Dank und Gruß Bernd.
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Kein Benzin in der Schwimmerkammer - Thumbnail von - 03.04.16 11:38 Uhr Klicks:28
Manchmal klebt auch die kleine Membran unterhalb des Einlasstutzen auf der Deckelplatte.
Mit Filtersieb meintest du das winzige Sieb, was bei manchen TK's im MetallgehÀuse sitzt?

Wenns das auch nicht ist und alles in Ordnung ist.....dann liegst wohl am bösen Benzin, das will einfach nicht.
:ugly:
mfg, Hacki
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Kein Benzin in der Schwimmerkammer - Thumbnail von Carlo Carlo - 03.04.16 11:53 Uhr Klicks:29
Hallo Bernd,

Dieters Frage steht immer noch im Raum:
lÀuft Benzin, wenn Du den Spritschlauch am Vergaser abziehst?
Wenn ja, Schlauch wieder aufschieben und mal die Schwimmerkammer abschrauben. LĂ€uft jetzt Benzin aus dem Schwimmernadelventil?
Wenn nein ist der Fehler im Bereich der Deckelplatte/Membrane zu suchen.

Viel Erfolg

Frank
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Wenn ich den Spritschlauch am Vergaser abziehe, lÀuft
Benzin. Aus dem Schwimmernadelventil lÀuft aber kein
Sprit. Was fĂŒr ein Fehler kann aber in der Deckelplatte/Membran vorliegen? Die Membran ist
zumindestens optisch in Ordnung und die Platte ist
fest verschraubt.

Bisher leider kein Erfolg!
Danke Bernd
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Kein Benzin in der Schwimmerkammer - Thumbnail von kaiserklaus kaiserklaus - 03.04.16 13:33 Uhr Klicks:27
Hast du evtl. die Feder,zwischen Membrane und Deckel,nicht eingebaut oder ist die Feder unter der Membranplatte?
Klaus
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Die Feder ist, obwohl friemelig einzubauen, an der
richtigen Stelle. Hatte ich auch schon befĂŒrchtet
aber alles nochmal geprĂŒft und fĂŒr o.K. befunden.

Danke! Bernd
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Kein Benzin in der Schwimmerkammer - Thumbnail von Herbert Herbert Administrator - 03.04.16 13:59 Uhr Klicks:28
Hallo Bernd,

dann bau doch mal den Vergaser aus, lass ihn aber mit dem Tank verbunden. Bau die Schwimmerkammer aus und prĂŒfe, ob Benzin kommt. Wenn kein Benzin kommt, dann baust du die das Ventil aus, welches den Benzinzufluss zur Schwimmerkammer sperrrt. So baust dun den Vergaser immer weiter auseinander, bis irgendwann Benzin kommt.

Gruß

Herbert
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Schau mal hier,
http://www.hilfsmotor.eu/galleryimages/PZZuTGx2.jpg
Wenn diese beiden Stege zu weit auseinander stehen. Kann sich die Schwimmernadel verklemmen und die Benzinzufuhr stoppen.

http://www.hilfsmotor.eu/galleryimages/GUPxNAVs.jpg
Gruß
Werner
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Der Abstand der beiden Stege passt, Schwimmernadel
und Schwimmer bewegen sich frei!

Danke! Bernd
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Auf jeden Rat den du hier bekommen hast, reagierst du mit alles geprĂŒft, alles in Ordnung, Benzin lĂ€uft, ja dann muss es der Vergaser eigentlich ja auch tun.
Vielleich schreibst du mal was du an dem Vergaser noch nicht ĂŒberprĂŒft oder getestet hast, da wĂ€re dann die Fehlersuche viel einfacher.
Gruß
Werner
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Wird ich machen sobald ich des Vergaser wieder hier
bei mir habe. Mein Bruder hat ihn zur Zeit zur
nochmaligen PrĂŒfung mitgenommen; er zweifelt mittler-
weile schon an seinem technischen VerstÀndnis.

Danke! Bernd
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Kein Benzin in der Schwimmerkammer - Thumbnail von - 04.04.16 08:21 Uhr Klicks:29
http://www.hilfsmotor.eu/galleryimages/F9BuckLd.jpg
Bloß noch mal zur Verdeutlichung.
Membran und Schwimmerventil.
Ausserdem Position 17 = alte AusfĂŒhrung und Positionen 18/19 = neue AusfĂŒhrung.
Position 18 (auch 17) sind 0-Ringe, jedoch unterschiedlich.
Position 19 ist ein Sieb, welches tief im GehÀuse sitzt. Sitzt das zu, passiert gar nichts mehr.
Andere Ursachen könnten eigentlich nicht fĂŒr dein Problem verantwortlich sen.
mfg, Hacki
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Klingt plausibel! Werde ich prĂŒfen sobald ich den Vergaser wieder hier bei mir habe. Im Moment ist
der bei meinem Bruder der mit einem improvisierten
PrĂŒfstand a la Sporti nach der Ursache sucht

Danke! Bernd
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Kein Benzin in der Schwimmerkammer - Thumbnail von Bias Bias - 11.04.16 19:27 Uhr Klicks:25
Hallo Zusammen!

Heute war Bernd bei mir. Hatten uns am Samstag verabredet, schrieb ich ja schon woanders.
Nun als erstes war mir an seinem Motor ein eigenartiges schabendes GerĂ€usch aufgefallen. Nach Demontage des Seilstarterkastens kam so einiger Mist zum Vorschein vom Vorbesitzer - alles ausgeleiert, so nicht mehr zu gebrauchen! Dann der TK Vergaser. Auf den ersten Blick alles sauber, DĂŒse und DĂŒsenstock. Position nach Leuchtprobe in Ordnung. Aber hĂ€lt keinen Leerlauf, geht sofort aus. Da ich mit dem TK Vergaser nicht so vertraut bin, sind wir zu Herbert.
Der stellt dann fest, dass der DĂŒsenstock ĂŒberhaupt nicht fest im Vergaser sitz und sich bei den kleinsten Vibrationen verdreht, auch in der Höhe nicht fest zu positionieren ist!
Ja, so kann es ja auch nicht funktionieren.
Nun hat Bernd von mir einen Bing Vergaser, Motor sprang sofort an, guter Leerlauf.

Gruß Andreas
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Hallo Andreas,
der DĂŒsenstock im TK Vergaser lĂ€ĂŸt sich doch so wieder reparieren, daß er fest sitzt!
Einfach auf den DĂŒsenstock, an den AuflageflĂ€chen, eine dĂŒnne Schicht Lötzinn aufbringen und alles ist wieder gut.
Gruß
Werner
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Kein Benzin in der Schwimmerkammer - Thumbnail von Bias Bias - 11.04.16 19:51 Uhr Klicks:25
Hallo Werner,
wie geasgt ich nix weiß von TK. Werde dieses aber mal probieren, da die Verdickung ja dann Wirkung zeigen mĂŒĂŸte.
Wichtig war mir aber, die Ursache zu nennen, warum er nicht funktionierte.
Danke fĂŒr den Tipp!

Gruß a.d.B.S.

Andreas
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Hallo Andreas,
wenn es nicht klappt, gib ihn mir, ich mach ihn dir fertig.
Gruß
Werner
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Kein Benzin in der Schwimmerkammer - Thumbnail von Bias Bias - 11.04.16 20:44 Uhr Klicks:28
Danke Werner
ich melde mich:smile:

Andreas
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Anzeige: