Anzeige:

Saxonette- und Spartamet- Forum

Zurück zu: Saxonette- und Spartamet- Forum | Kompletter Thread
Folgendes Problem! Motor startet gut, bringt zun├Ąchst auch volle Leistung, nach ca. 10 min Drehzahlabfall, droht auszugehen,nimmt in dieser Phase auch kein Gas an, kann aber durch "mittreten" wieder auf Touren gebracht werden, danach dann wieder volle Leistung, unerkl├Ąrliche Leistungsschwankungen! Ursache??:confused: Abhilfe??:confused:
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Gelöscht - Thumbnail von SvenG SvenG - 14.08.17 18:36 Uhr Klicks:30
Gelöscht von Herbert
Keine Antwort auf diesen Beitrag möglich
Hallo Spartawalter,

das klingt sehr nach schwimmenden Schmutzteilchen,
die den Benzinfluss zeitweise zusetzen, sich dann
aber wieder l├Âsen.

Typische Stellen daf├╝r sind:
- Benzinhahn
- Benzinfilter
- ├ťbergang von Gummimembran zum Messingr├Âhrchen
- Sitz der Schwimmernadel
- Schwimmerkammer und D├╝se
- D├╝senstock

Also: alles genau s├Ąubern und pr├╝fen
mit Puste- und Lichtprobe.

Viel Erfolg und
saxo-nette Gr├╝├če :winken:

Sven
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Auch von mir einige!:up:

├ťberpr├╝fe deine Saxonette dann mal mit System.

Z├╝ndkerze raus drehen und am Motor halten- Z├╝ndfunke vorhanden?
Z├╝ndkerze feucht? Richtige Z├╝ndkerze?
Starten mit verschieden Stellungen des Chokhebels mal ausprobieren- jeder Vergaser reagiert mit jeden anderen Motor anders!!!!
Benzin im Vergaser und Tank? Bel├╝ftungsloch vom Tankdeckel frei?
Fliest genug Benzin nach oder ist der Benzinhahn/ Filter verdreckt?
Wasser im Vergaser?
Klemmt der Schwimmer im Vergaser?
Ist das blaue Kurzschlusskabel defekt- Kurzschluss mit der oberen Vergaserschraube?
Ist der Bowdenzug vom Chok zu stramm eingestellt?
Dichtung zwischen Geh├Ąuse und Membranplatte defekt?
O- Ring zwischen Vergaser und Membranpatte vergessen?
Vergaser falsch angebaut dh besser ist es ihn mit den 2 kurzen Schrauben und der Langen (mit einer M 6 Mutter) gleichm├Ą├čig anziehen- anschlie├čen diese dann wieder raus drehen.

Z├╝ndspulenabstand richtig eingestellt? :andiearbeit:

Gru├č Pusy
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
:confused: ...nun ist die Sache etwas klarer: der Luftfilter ist durch und durch mit Kraftstoff getr├Ąnkt, ich denke der Motor "ers├Ąuft" w├Ąhrend der Fahrt. Ursache????, wer wei├č Abhilfe????:confused:
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Hallo Spartawalter,

der Vergaser scheint ├╝berzulaufen.

Das bedeutet meist, dass die Schwimmernadel
nicht/nicht genug abdichtet (Schmutz,
Nadel/Nadelsitz defekt) -> s├Ąubern/gl├Ątten.

Oder: Die Gummimembran hat ein Loch und
l├Ąsst Benzin bereits oben im Vergaser durch,
bevor es zum Nadelsitz gelangt -> ersetzen.

Viel Erfolg und
saxo-nette Gr├╝├če :winken:

Sven
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Anzeige: