Anzeige:

Saxonette- und Spartamet- Forum

Zurück zu: Saxonette- und Spartamet- Forum | Kompletter Thread
Elektrostarter Zahnräder - Thumbnail von Dorothee Dorothee - 15.07.18 13:50 Uhr Klicks:35
Hallöchen in die Runde,

bei meinem Elektrostarter dreht sich der Elektromotor und überträgt die Drehung auch auf des weiße Kunststoffzahnrad.
Auf der Rückseite das kleine Zahnrad dreht sich auch.


Wenn ich richtig kombiniert habe, müsste dieses kleine Zahnrad ja dann das Rad drehen, was sonst vom Zugseil gedreht wird,

aber das tut es nicht.
Habt ihr eine Idee?

...jetzt habe ich gerade noch mal gelesen und geschaut....
Das kleine Zahnrad muss also auf der Schnecke wandern, aber
das möchte es wohl nicht obwohl es mir sehr leichtgängig erscheint.
Welches Teil ist dafür zuständig, das in Gang zu setzen?

Liebe Grüße
Doro
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Elektrostarter Zahnräder - Thumbnail von Herbert Herbert Administrator - 15.07.18 18:03 Uhr Klicks:30
Hallo Doro,

entscheidend ist ein guter und gefüllter Akku.

Gruß

Herbert
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Elektrostarter Zahnräder - Thumbnail von Lusches Lusches - 15.07.18 18:30 Uhr Klicks:27
Das kann ich bestätigen.
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Elektrostarter Zahnräder - Thumbnail von Dorothee Dorothee - 15.07.18 18:44 Uhr Klicks:27
Das ist als Ursache ausgeschlossen, da ich zu Versuchszwecken momentan mit einer gut gefüllten Autobatterie starte.

Ich habe meine Saxonette ohne Akku gekauft und bevor ich darin investiere, wollte ich erst mal den Rest in Gang bringen.
Ich habe jetzt den Starter weiter auseinander gebaut und die Blechscheibe, die lt Video gerne rund wird bei der halbmondigen Ausparung, ist auch rund. Kann das die Ursache sein?
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Elektrostarter Zahnräder - Thumbnail von Bernie Bernie - 15.07.18 19:51 Uhr Klicks:27
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Elektrostarter Zahnräder - Thumbnail von didiwagener didiwagener - 15.07.18 20:09 Uhr Klicks:25
Vorausgesetzt dass die Autobatterie gut leistungsfähig ist und dass Du das schaffst : Starterdeckel ab,Motorabdeckkappe ab und die Anschlüsse werden sichtbar . Diese Anschlüsse direkt mit der Batterie verbinden und dabei das Ritzel beobachten . Das Ritzel MUSS dann bis zum oberen Anschlag hochschnellen/laufen ! Tut es das oder tut es das nicht ....!? Bescheid sagen....! Dieser kleinen , niedlichen „Blechscheibe" (Federscheibe) wird zuviel Beachtung geschenkt und die ist für das Hochlaufen auf der Welle nich maßgeblich .

Gruß Dietmar
Nachtrag :Plus und Minus bei Direktanschluß nicht verwechseln .Motor läuft sonst falsch rum !
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Elektrostarter Zahnräder - Thumbnail von Dorothee Dorothee - 15.07.18 20:22 Uhr Klicks:23
Ich habe mir das beim Startvorgang angesehen und das Ritzel schnellt nicht hoch. Ich habe das Blechteil ausgebaut und das sieht genauso aus, wie auf dem Link von Bernie.
Ich werde es mal austauschen und dann berichten...

Vielen Dank schon mal!
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Elektrostarter Zahnräder - Thumbnail von Herbert Herbert Administrator - 15.07.18 20:45 Uhr Klicks:25
Sind die beiden Mitnehmerscheiben (Teil 21) eingebaut?


Gruß

Herbert
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Elektrostarter Zahnräder - Thumbnail von Dorothee Dorothee - 15.07.18 21:26 Uhr Klicks:24
Ja, die sind vorhanden.
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Elektrostarter Zahnräder - Thumbnail von dgohlke dgohlke - 15.07.18 22:46 Uhr Klicks:25
Moin,
die Welle Teil 26 dort darf kein öl oder Fett sein.
Am besten aus ein ander bauen und peinlichts säubern.Das kleine Ritzel muss fast durch sein Eigengewicht diese Gägen rauf und runter laufen.
Gruß Dieter
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Elektrostarter Zahnräder - Thumbnail von Dorothee Dorothee - 15.07.18 23:25 Uhr Klicks:23
Dann schau ich das beim Einbau der Federscheibe auch noch mal nach...danke....
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Elektrostarter Zahnräder - Thumbnail von didiwagener didiwagener - 16.07.18 08:00 Uhr Klicks:24
Und auch wenn Du z.Zt. die ganze E-Startmimik mit Autobatterie betreibst : Nicht der Frage ausweichen ob denn diese Batterie noch wirklich leistungsfähig ist ...!? Man kann da eine noch so „dicke Batterie" nehmen - Wenn diese Batterie aber nicht mehr genügend Leistung zur Verfügung stellen kann....? Keine Aussicht auf Erfolg ist dann !
Wenn die Batterie mit der Du da arbeitest aber noch genügend Energie für einen Autoanlasser und zum Automotorstart hat...? Keine Frage dann ob die noch für den piseligen :grin: E-Starter der Saxo reicht.
Und noch etwas,und Jeder der schon mal einen Federaufzug per Hand an einem z.B. Spielzeug betätigt hat der weiß das . Da wird Energie für gebraucht und da braucht man „starke Finger" für.
Zurück zum E-Start und der Federscheibe nun :Die Federscheibe zieht (starke Finger/starke Batterie:smile: ) mittels Klemmkraft eine Spiralfeder auf und dafür braucht es dann auch noch elektrische Energie welche die Batterie liefern muß.
ACHTUNG IRONIE : Arme alte und kaputte Batterie und auch armer E-Startfahrer welcher mit armer alter und kaputter Batterie nicht E-Starten kann :roll: . Sch... E-Start aber auch....:down:
Sagt Euch ein exzessiver E-Startgebraucher und Befürworter :grin:

Gruß Dietmar
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Elektrostarter Zahnräder - Thumbnail von Herbert Herbert Administrator - 16.07.18 08:21 Uhr Klicks:23
... und richtig herum gepolt muss die Autobatterie auch sein, sonst dreht der Motor in die falsche Richtung.

Gruß

Herbert
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Elektrostarter Zahnräder - Thumbnail von Dorothee Dorothee - 16.07.18 09:11 Uhr Klicks:23
Ich glaube, dass stromtechnisch wirklich alles gut ist.
Wenn sie mit der neuen Federscheibe läuft, habe ich an diesen Akku gedacht.

http://www.akkukaufhaus.de/akkus/akkupacks-auch-modellbau/12v/6316/12-volt-4/5-sub-c-2500-nimh-omniakkupack-2p5nlo-akku-modellbau

Was meint ihr dazu?
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Elektrostarter Zahnräder - Thumbnail von Herbert Herbert Administrator - 16.07.18 09:28 Uhr Klicks:24
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Elektrostarter Zahnräder - Thumbnail von didiwagener didiwagener - 16.07.18 10:28 Uhr Klicks:23
Von der Leistung her auf jeden Fall die bessere Wahl, Herbert .:up:
Und Dorothee :
Zitat:
Ich glaube, dass stromtechnisch wirklich alles gut ist.

Glaube ist ein Pflänzlein welches wachset und gedeihet auf dem Boden des Unwissens :roll: :smile: .
Du weichst immer noch der Frage nach guter Leistungfähig der von Dir verwendeten Autobatterie aus....! Ansonsten : Neue Federscheibe rein und dann.... Mal hören was Radion Eriwan dann sagt....:smile:
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Elektrostarter Zahnräder - Thumbnail von Dorothee Dorothee - 16.07.18 10:43 Uhr Klicks:22
Leider muss ich momentan jeden Euro umdrehen, sonst würde ich auch gerne in mehr "Ampere" investieren.

Das ist meine jetzige Starterbatterie mit angezeigtem Ladezustand im grünen Bereich.

Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Elektrostarter Zahnräder - Thumbnail von didiwagener didiwagener - 16.07.18 14:35 Uhr Klicks:23
Ich weiß,ich weiß - Bin ´ne olle Unke, aber : Ladezustand im grünen Bereich heißt noch lange nicht dass denn die verbaute Batterie auch wirklich Leistung bringt. Mit jedem Lader bekomme ich es denn hin dass bei (fast) jeder noch so ollen Batterie der Ladezustand in den grünen Bereich kommt . Ich frage dann jetzt mal direkt : Wie alt ist die Batterie in dem Lader...?
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Elektrostarter Zahnräder - Thumbnail von Dorothee Dorothee - 16.07.18 15:38 Uhr Klicks:23
Der Lader ist zwei Jahre alt.
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Elektrostarter Zahnräder - Thumbnail von didiwagener didiwagener - 16.07.18 17:06 Uhr Klicks:29
Wenn dann auch die Batterie das gleiche Alter hat sollte damit die Stromversorgung for die Saxo dann eigentlich OK sein . Nix mehr zu meckern dann....::smile:
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Elektrostarter Zahnräder - Thumbnail von Dorothee Dorothee - 17.07.18 14:57 Uhr Klicks:29
So...Federscheibe war heute in der Post und ich habe sie gerade eingebaut. Außerdem habe ich das Gewinde noch gereinigt, wo das Zahnrad hochlaufen muss. Dann war die Freude groß, als der Motor ansprang.
Danke euch für die Hilfe bei meiner ersten Reparatur. Es beflügelt mich nun den Vergaser mal aufzuschrauben und den abgebrochenen Gasschieber zu ersetzen....

Liebe Grüße
Doro
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Elektrostarter Zahnräder - Thumbnail von Herbert Herbert Administrator - 17.07.18 16:02 Uhr Klicks:31
Hallo Doro,

danke für die Rückmeldung und nun auf zu neuen Taten.

Gruß


Herbert
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Anzeige: