Anzeige:

Saxonette- und Spartamet- Forum

Zurück zu: Saxonette- und Spartamet- Forum | Kompletter Thread
Frage an die Motorentechniker - Thumbnail von Alpenflitzer Alpenflitzer - 21.08.21 13:46 Uhr Klicks:31
Bei Beschleunigung greifen die Sperrklinken in die Nabenh├╝lse ein.
Wenn ich nun bei gleichbleibender Geschwindigkeit die Sperrklinken klappern h├Âre....warum?
Einmal beim Gasgeben in der daf├╝r vorgesehen Nabenh├╝lse m├╝ssten sie doch eigentlich absolut ruhig sein, da Metall an Metall gepresst wird.
Heisst es nun bei Klappern:
1. Die Nabenh├╝lse ist ausgelutscht, oder
2. Die Sperrklinken sind abgenutz?.

:wink: Wilhelm
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Frage an die Motorentechniker - Thumbnail von Sven Becker Sven Becker - 21.08.21 14:39 Uhr Klicks:29
Hallo Wilhelm,

hast Du denn ausgeschlossen, dass es
sich um die Sperrklinken im Freilauf-
Ritzel handelt?

Saxo-nette Gr├╝├če :winken:

Sven
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Frage an die Motorentechniker - Thumbnail von Alpenflitzer Alpenflitzer - 21.08.21 17:18 Uhr Klicks:28
Hallo Sven,

Es ist kein"Klickern" sondern ein Klappern. Wenn ich bergrunter ohne Motor laufen lasse m├╝sste ich das Freilaufritzel genauso klappern h├Âren. Nur im Stand beim Drehen des Rades h├Ârt man ein feines "Klickern".

Meine Hercules ist ein Baujahr 1988. Soweit mir die Familie sagte ist der Opa damit jeden Tag zur Arbeit gefahren. Niemand konnte mir damals (beim Kauf) sagen, ob der Opa ein Rennfahrer war oder ganz normal und brav 18-20 km/h einhielt.

Wie lange halten Nabe und Sperrklinken? Aus we lchem Anlasskaufen Leute Sperrklinken und/ Naben?

:wink: Wilhelm
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Frage an die Motorentechniker - Thumbnail von Sven Becker Sven Becker - 21.08.21 17:28 Uhr Klicks:30
Hallo Wilhelm,

wenn Du einigerma├čen sicher die Herkunft
des "Klapperns" in/an der Nabenh├╝lse loka-
lisierst, dann k├Ânnte dort zus├Ątzlich zum
normalen "Klickern" der Sperrklinen ein
"Klackern" entstehen, wenn die Feder zum
Andr├╝cken der Klinken teilweise nicht
wirkt (gebrochen?) und sich eine oder mehr
Klinken frei im Inneren der H├╝lse bewegen.

Meine drei Saxonetten sind von 1987/88 und
bisher gibt es keinen sp├╝rbaren Verschlei├č.

Saxo-nette Gr├╝├če :winken:

Sven
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Frage an die Motorentechniker - Thumbnail von Alpenflitzer Alpenflitzer - 21.08.21 17:48 Uhr Klicks:34
Herzlichen Dank Sven und sch├Ânen Sonntag. Das werde ich mal kontrollieren.

:up: :wink: Wilhelm
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Anzeige: