Anzeige:

Allgemeines Quasselforum

Zurück zu: Allgemeines Quasselforum | Kompletter Thread
Moin alle zusammen!

Vor genau einem Jahr, als dieser ganze Wahnsinn um uns herum gerade begonnen hat, habe ich beschlossen mein Auto stehen zu lassen und stattdessen soviel wie m├Âglich mit der Saxonette zu erledigen.

So bin ich von da an immer mit unserer Saxonette Luxus zur Arbeit und zu kleineren Eink├Ąufen gefahren. Nur gr├Â├čere Erledigungen habe ich mit dem Auto gemacht.

Erster positiver Effekt:
Ich mu├čte meinen alten Golf nur drei mal volltanken (ca. 2L die Woche mit der Saxonette anstatt 20 mit dem Auto) und habe immer noch was im Tank.

Zweiter positiver Effekt:
Der Weg zur und von der Werft macht jetzt viel viel mehr Spa├čund ich stehe nicht mehr st├Ąndig vor roten Ampeln..

Nun bin ich in der Zeit gut 600 km mit dem zuerst verbauten 499er Motor bis zu einem Getriebeschaden durch eine herausgebrochene Sperrklinke gefahren. Vorher, bei ca. 250km, hatte ich einen Platten durch zu wenig Luftdruck und ein tiefes Schlagloch bei Regen.

Dann habe ich erstmal einen ├╝berholten 399er Motor eingebaut der mich dann 2560km bei Wind, Wetter und zeitweise sehr unangenehmem Frost durch Ostfriesland transportiert hat.
Einmal, im Oktober, hat der fast neue Hinterradmantel dicke Backen gemacht und ist im Stand geplatzt bei gut 3,5bar..
Zweimal musste ich den Vergaser ausbauen und angesammeltes Wasser entfernen bis mir dann, aus welchem Grund auch immer, das Dekoventil aus dem Gewinde gebrochen ist.

Jetzt fahre ich wieder mit dem frisch ├╝berholten 499er mit neuerdings etwas wenig Leistung(vermutlich Problem mit der Membran) und warte ab was kommt...

Mittlerweile komme ich jetzt auf ca 3300km und bin meiner Meinung nach relativ glimpflich durch das Jahr gekommen.

Wie sieht es bei Euch aus? Wieviel seit Ihr gefahren und welche Pannen gab es?

Gru├č
Horst:wink:
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Anzeige: