Anzeige:

Allgemeines Quasselforum

Zurück zu: Allgemeines Quasselforum | Kompletter Thread
http://www.hilfsmotor.eu/galleryimages/B5wlD0wf.jpg
Mit der Luxus auf dem Bild fährt ein älterer Herr hier im Dorf rum und dann vor einem Laden in einem Gespräch über Dieses und Jenes : Auf dem Campingplatz einem Holländer abgekauft,E-Start funktioniert aber jetzt nicht mehr , Starterseil zieht nicht mehr richtig ein ,läuft nur noch lahm .Die 20 auf dem Zylinder fehlt auch. Nach Paieren gefragt . Ja Papiere habe ich auch. Auch eine ABE dabei ? ABE...? Aufklärungsgespräch , Reparatur vorgenommen . Die orange Kennzeichnung auf dem vorderen Schutzblech demontiert und die Saxo dem Herrn wieder übergeben. Ob der jetzt weiter auf deutschen Straßen ohne ABE damit fährt....:ua_nada: ?

Gruß Dietmar
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Hallo Dietmar,
Fein gemacht, die Rentnermofas sollten erhalten bleiben.
Jeder muß wissen was er an Unrecht die letzten Lebensjahre vertreten kann......
:reib:
Christian, der auf fasst jedem Motor eine 20 stehen hat.
Im Rahmen der EU-Angleichung wird sich das verlaufen, da ist der Krümmungsradius einer Salatgurke wichtiger !
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Unbekümmert,Unwissend,Sorg- oder Arglos....? - Thumbnail von - 04.02.17 17:33 Uhr Klicks:29
Hmmm. Meine Motoren haben so eine Kennzeichnung gar nicht.:eek:
Und glaubt es mir, es gibt so einige die ohne gültiges Kennzeichen rumfahren, gell Jürgen :wink: und nicht wissen was vorgeschrieben ist. Glückliche Menschen???.... solange nichts passiert!! Gr. Molly
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Eigentlich fahre ich ja auch nicht so ganz gesetzeskonform . Ich habe nämlich eine LED in der Vorderlampe der Classic verbaut die ist lt. Beschreibung:
◦Qualifiziert nach CE
◦Außerhalb der deutschen StVZO
http://www.systart-webshop.de/fahrrad-led-p13.5s
Dass Scheinwerferglas hat aber ein Prüfzeichen und bei einer möglichen Kontrolle wird wohl niemand nicht auf die Idee kommen dasss der Scheinwerfer nicht gesetzeskonform leuchtet
Auf dem Zylinder von Möfchen prangt auch eine 20 und das sonstige - Na,ja.....:roll: :smile:
Will sagen : Mich störte an der Luxus die Offensichtlichkeit mit der orangen Kennzeichnung auf dem vorderen Schutzblech.Man muß ja nicht unbedingt kamikaze und so....:grin: Meine ich .

Dietmar
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Hallo Dietmar,
mittlerweile gibt es zugelassene Dynamoscheinwerfer mit 100 Lux von BuM.
Dein Birnchen hat 80 Lumen, weiß nicht wie man das umrechnet, aber viel mehr als 100 Lux kann das auch nicht sein.
Ich denke mal, da wird sich die Rennleitung nicht aufregen, viel besser helles Licht als gar kein Licht!!
Gruß
Werner
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Ja, Werner . Dass es solche Scheinwerfer gibt ist mir nicht entgangen. Will aber meine wunderschöne originale Kugellampe der Classic nicht missen und einen zweiten Scheinwerfer dran machen finde ich doof. Da kommt mir dann das LED-Birnchen recht gelegen. Wie dann das LED-Licht welches durch die Streuscheibe mit Prüfzeichen auf den Fahrweg leuchtet zu einem verbotenem Licht wird entzieht sich dann aber meinem Verständniss und auch meiner Akzeptanz für Rechtmäßigkeit. Ein Fahrradbirnchen mit Prüfnummer habe ich dann auch noch nicht gesehen....!

Gruß Dietmar
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Gut so!!:up:
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Anzeige: