Anzeige:

Saxonette- und Spartamet- Forum

Zurück zu: Saxonette- und Spartamet- Forum | Kompletter Thread
E-Start, Federscheibe und mehr . - Thumbnail von didiwagener didiwagener - 12.01.19 06:27 Uhr Klicks:24
Re: E-Start, Federscheibe und mehr . - Thumbnail von BerndW BerndW - 12.01.19 13:35 Uhr Klicks:17
Re: E-Start, Federscheibe und mehr . - Thumbnail von didiwagener didiwagener - 12.01.19 17:12 Uhr Klicks:17
Re: E-Start, Federscheibe und mehr . - Thumbnail von BerndW BerndW - 12.01.19 17:17 Uhr Klicks:19
Re: E-Start, Federscheibe und mehr . - Thumbnail von Herbert Herbert Administrator - 13.01.19 13:30 Uhr Klicks:24
Frage: Welche Aufgabe hat die Federscheibe?
Antwort: Sie soll das Nachlaufen des Kunststoffzahnrades bremsen und das Zahnrad halten, so dass es nicht hin und her schlackert. Zur Bremswirkung ist auf der R├╝ckseite des Zahnrades eine Metallscheibe, auf die die Federscheibe dr├╝ckt. Wenn man die Federscheibe ausbaut, sieht man deutlich die Schleifspuren.

Dieses Foto ist von didiwagener

Wenn der Halbmond der Federscheibe ausgeschlagen ist, dreht sich die Federscheibe mit und bremst den Lauf des Zahnrades nicht. Ebenso verliert die Federscheibe ihre Bremswirkung, wenn man sie mit Schrauben fest mit der Metallscheibe verbindet. Die "Antischlackerwirkung" bleibt aber erhalten.

Man kann man auch ohne Federscheibe fahren. Das funktioniert auch. Eine M├Âglichkeit, die Federscheibe zu schonen ist die Verbindung de Scheibe mit der Mitnehmerscheibe durch Schrauben.
Das zeigt Didiwagener in diesem Thread
https://www.hilfsmotor.eu/forum/Saxonette_und_Spartamet/thread/32909/post/33008/#fpost33008

Gru├č

Herbert
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Anzeige: