Anzeige:

Saxonette- und Spartamet- Forum

Zurück zu: Saxonette- und Spartamet- Forum | Kompletter Thread
Hallo zusammen,
ich bin am verzweifeln mit meiner Herkules Saxonette.
Nachdem Winter sprang sie zwar an, hatte aber keine Leistung. Daher Auspuff gewechselt und neue CDI von Wolle eingebaut; aber keine Änderung. Danach zu einer Werkstatt in in Feldaffing (evtl. bekannt).
Die fanden erst keinen Fehler und dann was von Falschluft erzählt und 340€ verlangt. Bereits vor zwei Jahren neuen Vergaser von denen einbauen lassen. Danach ging sie einigermaßen (nur knapp 20km/h).
Jetzt wieder ein Problem: Springt an, aber läuft nur im Standgas für ca. 30 sec, dann geht sie aus. Sobald man Gas gibt geht sie aus....
Wer in München oder Umgebung kennt sich damit aus? Ansonsten verkaufe ich das Ding als defekt. Ich habe bisher innerhalb von vier Jahren fast 1000.-€ investiert und das Ding lief noch nie zuverlässig....
Übrigens die Zündkerze ist braun, trocken und hat 0,45 Abstand.

Danke Jürgen
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Werkstatt oder Mechaniker München - bin verzweifelt - Thumbnail von Herbert Herbert Administrator - 27.06.22 14:59 Uhr Klicks:24
Hallo Jürgen

mit einer Werkstatt kann ich dir auch nicht helfen, aber vielleicht hilft dir ja unser Mitglied Saxonettenneuling aus München.
Such ihn doch mal unter den Mitgliedern und schreib ihm eine PN.

Gruß

Herbert
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Danke !
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Zitat:
Ich habe bisher innerhalb von vier Jahren fast 1000.-€ investiert und das Ding lief noch nie zuverlässig....


Ja , ja - Werkstätten . Kennt sich doch kaum noch einer von dem dortigen Personal mit einer Saxonette aus .Arbeiten laufen dann wohl eher nach dem Motto : Wir machen jetzt mal irgenwat und stellen das Irgendwat dann in Rechnung . Leider habe ich sowas schon von einigen frustierten Saxofahrern gehört . Leider :sad2:
Ärgerlich und nicht ganz so billig für den Besitzer .
:confused: Hmm - Manchmal hilft ein Hilferuf den man hier in Kleinanzeigen oder in einem Forumsbeitrag absetzen kann .
Wenn man dann noch den Motor ausbauen ,verpacken und zu einem Mitglied von Hilfsmotor.eu schicken kann...? Wenn man sich also Versandkosten ,evtl. Materialkosten und eine Anerkennung leisten kann...?
Ich schätze mal dass dass dann auch mit dem Fahren einer Saxonette klappen wird :roll: .

Aber auch : Wer eher nicht so Bastelfreudig ist sollte sich lieber mit dem Gedanken zum Fahren von einem Pedelec oder aber E-Bike anfreunden . Eigene Erfahrung :So gut wie nicht störanfällig die Dinger .Wenn aber Störung in der Elektronik , dann : Ja leider :sad2: Da gilt dann und in Abwandlung :In der Werkstatt und auf hoher See ist man in Gottes Hand .
Aber das gilt ja auch für die Saxonette die man in die Werkstatt bringen tut , ne :smile: !

Gruß Dietmar
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
@ Sunny: Du hast eine PN

Kontaktiere doch mal telefonisch diesen Händler, der auch Saxonette hat und Service macht:

Info-Telefon
0151 / 157 157 09,

täglich von 9 - 12; 15 - 17:30 Uhr und nach telefonischer Vereinbarung, Samstag von 9 - 14 Uhr

Postanschrift
www . bavariabike . de
z.Hd. Alexander Mayr
Traubinger Str. 9
82340 Feldafing

Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Danke für den Tipp,

aber genau bei dem war ich ..............
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Anzeige: