Anzeige:

Saxonette- und Spartamet- Forum

Zurück zu: Saxonette- und Spartamet- Forum | Kompletter Thread
Hallo, heut mittag hatte ich es endlich geschafft meine Spartamet (NL) zusammenzubauen, und zutesten, lief auch auf der testfahrt einwandfrei, startet sauber, keine komischen ger├Ąusche, doch jetzt folgendes: nach einigen kilometern ging der motor aus, ok, gestartet, nimmt nur gas widerwillig an und geht eher aus als schneller zuwerden, nach ein kurzer zeit auf choke und dann normalbetrieb lief sie dann wieder kilometerweit, als ich zuhause ankam jedoch wieder, bei gasgriff drehen leistungsabfall, kurz vorm absaufen sozusagen, wenn ich nicht auf choke wechsle geht sie aus

bin recht ratlos, vorallem weil der motor general├╝berholt und eingestellt wurde anfang des jahres und danach nur in der ecke trocken in einem wohnhaus gelagert wurde!

Getankt habe ich ein selbstgemisch von
Stihl Moto-Mix 1:50 und Benzin von der Tankstelle
um auf die gew├╝nschten 1:100 zukommen

Ob es am benzin liegt? eher weniger oder?


Motor ist ein 599 / 301A
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Der 599er Motor braucht ein Benzingemisch von 1:50

Gru├č Roland:wink:
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
mh, ist wohl kein 599er, genaue angaben kann ich jetzt leider auch nicht machen, bin noch ziemlich unbewandert, 301/A steht aufjedenfall drauf

wie finde ich das am besten heraus?
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
....steht oben aud dem Zylinder neben der ├ľeleinf├╝llschraube,vielleicht solltest du dich mal durchs Wiki lesen,dann klappt es auch mit dem Motor.

Gru├č Roland:wink:
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Hallo Roland !!
ich hatte vor kurzem deiner schilderung des Problehms
Gasannahme das selbe Problem:::
versuch mahl den Joke hebel Manuel zu l├Âsen er k├Ânnte verh├Ąnt sei oder klemmen....
weiteres auf Wicki....
Lg Saxo J├╝rgen ├ľsterr.
Allzeit gute Fahrt.....:duese5:
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Da k├Ânnte der Vergaser zusitzen => Verrgaser ausbauen und reinigen.


http://www.youtube.com/watch?v=xrv01ELipPM

Gru├č

Herbert
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Danke f├╝r das video, werde es heut abend mal mit einem kollegen zusammen machen, achso, motor ist ein 399er
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Bei dem 399er verabschiedet sich manchmal der Simmerring zwischen Kurbelwellengeh├Ąuse und Getriebe. Schau dir mal die Z├╝ndkerze an. Ist sie stark ver├Âlt? Der 399er ben├Âtigt die Mischung 1:100. Mit 1:50 kann es Probleme geben. Du kannst auch mal - aber bitte nur ganz kurz - versuchen, den Motor mit Startpilot zu starten.

Gru├č

Herbert
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
startpilot habe ich nicht da, und wie oben genannt ist eigentlich alles runderneuert worden, inkl. simmerringe
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
So, habe mal die z├╝ndkerze gecheckt, die scheint wohl ziemlich stark verschmutzt zusein, aufjedenfall klebt da ein schwarzer dreckfilm drauf, fast schon schicht, also ver├Âlt




Wie krieg ich das sauber? Zewa? Bremsenreiniger? (klingt mir zu rapide!)
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Also Bremsreiniger ist doch optimal, was ist denn da rapide?
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
wei├č ja nicht wie es sich da mit der z├╝ndkerze verh├Ąlt, gut ich mach es mal, baue zusammen und teste


gru├č und danke schonmal f├╝r die viele hilfe!
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Soo, lief, also ging wie am anfang sehr leicht an, kurz gelaufen, aus.

garnicht lang gefackelt und kerze nachgeschaut mit einem mauen ergebnis, die kerze ist wieder total versifft
und scheinbar die ganze brennerkammer!
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Hallo Crouven,

versuch es erst einmal mit dem Gemisch 1:100. Wenn sie l├Ąuft, schraub mal die ├ľlkontrollschraube raus. Geht der Motor aus, dann sitzt der Simmerring nicht richtig.

Wie Tubal schon schreibt ist Bremsenreiniger ein hervorragender Z├╝ndkerzenreiniger.

Gru├č

Herbert
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Wenn sie sehr dolle Qualmt,ist der Simmering von der Kurbelwelle zum Getriebe defekt.
Dann hei├čt es den Motor ├Âffnen.

Gru├č Roland:wink:
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Gemisch ist 1:100 drin, qualmen tut sie nicht abartig extrem, eher normal w├╝rde ich beurteilen


das mit der ├Âlschraube werde ich testen
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Sooo, ich melde mich mal zur├╝ck!
Kam dem Problem leider nicht ganz auf die spur, habe es dann einem Bekannten von meinem Kollegen mitgegeben der auch viel daran schraubt, kenne ihn pers├Ânlich nicht, wei├č nur dass er peter heisst :up:

aufjedenfall sagte man mir gerade dass ding ist wohl scheinbar abgesoffen, und da mein kollege das ding ja erstmal nen gutes jahr (ist zeitlich weniger) rumliegen hatte in einzelteilen, also motor abgebaut etc vom rad, hatte der motor beim lagern wohl mal ne zeit in schr├Ąglage gelegen, kommt dem motor wohl nicht so gut.
naja aufjedenfall wird der motor jetzt nochmal gecheckt,gereinigt und in besserem zustand gebracht

Besser direkt nen experten ranlassen an sowas speziellem

Danke f├╝r die viele viele hilfe :up: :up:
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Soo, Hallo, Mittwoch Kam der Motor wieder, eingebaut, Lief einwandfrei! Mehrere KM Getestet, jetzt Heut morgen wollt ich damit zur anmeldung und hab versucht das ding zustarten, wieder nichts.

Ging nach zeit kurz an, Sofort wieder aus

Scheinbar hatte ich wohl den Benzinhahn ├╝ber nacht vergessen zuschliessen, ist die jetzt abgesoffen?
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Hallo @Crouvean,
Abgesoffen ist deine Saxonette nicht ├╝ber nacht,
sonst h├Ątte sie nicht gestartet.
Aber wenn der Motor anspringt mu├č der Choke Hebel lansam auf "Fahrt" geschoben werden, sonst s├Ąuft sie ab !
http://www.sfm-bikes.de/upload/all_users/BA%20Saxonette%202008%20Deutsch.pdf
Seite 17
Viel Erfolg beim Starten
Christian.
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Hallo unbekannter weise !!

normahlerweise sollte Trotz offenem Benzin hanen ├╝ber Nacht nichts passiert sein...aber sollte deine Vergasermembrane nicht mehr 100 % Dicht sein k├Ânnte es sein das er Dier versoffen ist!!

Tipp: 1) Z├╝dkerze Raus und ein Paar mahl lehr Durtchstarten.... Getrocknete und Gereinigte Z├╝ndkerze Wieder reinschrauben ( bei starker verschmutzung der Z├╝ndkerze hilft Bremsenreiiger )

Schalthebel auf joke stellen 2-3x Kurz den Gaszug anziehen und dan Starten... normahlerweise
m├╝sste dein sch├Ątzchen Jetzt kommen...

LG: Saxo J├╝rgen ├ľsterr.....:skiing:
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
der ├╝belt├Ąter war eine verdreckte hauptd├╝se, nach dem zerlegen alles wieder super

wahre zicke dieser motor
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Anzeige: