Anzeige:

Saxonette- und Spartamet- Forum

Zurück zu: Saxonette- und Spartamet- Forum | Kompletter Thread
Mit dem Möppel durch den Wald? - Thumbnail von welli welli - 07.04.14 22:59 Uhr Klicks:73
Hallo zusammen,
das Frühjahr lockt und die Ausfahrten werden wider länger:up:
Aber ich stelle mir die Frage, ob ich durch den Wald fahren darf?
Laut Gesetz sind Fahrradwege außerhalb geschlossener Ortschaften erlaubt aber wenn sie durch den Wald führen was dann?
Und überhaupt wie verhält es sich auf Waldwegen?
Darf man mit Motorkraft überhaupt durch den Wald?

Ich habe hier leider nix genaues finden können...
Was macht ihr?

Gruß:winken:
Peter
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Hallo Peter,
wenn öffentliche Straßen und Wege durch Wälder führen, dürfen sie selbstverständlich benutzt werden.
Alles andere regelt das Forstgesetzt des jeweiligen Bundeslandes.
Hier mal ein Auszug:

Hessen
Gemäß Forstgesetz ForstG Hessen gilt ein Fahrverbot in Wäldern, welches aber vom jeweiligen zuständigen Minister und Besitzer aufgehoben bzw. näher geregelt werden kann:

§ 24 Betreten des Waldes, Reiten und Fahren

(4) Radfahren, Fahren mit Kutschen und Krankenfahrstühlen und Reiten ist nur auf Wegen und Straßen gestattet. Andere Benutzungsarten, insbesondere das Fahren mit Kraftfahrzeugen und Fuhrwerken, bedürfen der Erlaubnis des Waldbesitzers. In bestimmten Gebieten kann die Kennzeichnung von Reittieren verlangt werden. Insbesondere können Verleihbetriebe kennzeichnungspflichtig gemacht werden. Das Nähere regelt der für Forsten zuständige Minister durch Rechtsverordnung.

Gruß
Werner
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Mit dem Möppel durch den Wald? - Thumbnail von welli welli - 08.04.14 21:51 Uhr Klicks:64
Aha,
sehr Interessant, schwierig ist nur heraus zu bekommen wer der Besitzer ist um ihn zu befragen und von wo bis wo sein Wald geht...
Also Augen zu und durch nach dem Motto: Wo kein Kläger da auch kein Richter?
Immerhin würde ich ja eh nur befestigte Waldwege befahren.
Na ja zur Not ziert ja noch der Blaue Engel mit dem Hinweis Lärm und Schadstoffarm mein Möppel:grin:

Gruß:winken:
Peter
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
also ich rede mich immer Raus das ist einleichtmofa Ausführung f-Fahrrad! achso ja freilich wien e-Bike aber mit Benzinmotor!hatte nie Probleme man muss aber immer freundlich sein dan passt das auch oder? und dann bekommst du noch fragen zu hören tauschen wir?:up: :up: :up:
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Mit dem Möppel durch den Wald? - Thumbnail von Rolando Rolando - 02.05.14 12:21 Uhr Klicks:55
Du müßtest nur mal an den richtigen Förster geraten,dann ist schluß mit lustig.:down:

Gruß Roland
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Na Roland so schlimm ist es nicht mit dem Förstern.
Sie selbst fahren ja auch mit ihren Jeeps im Wald.
Wie Hans schon schreibt, Freundlichkeit ist angesagt.
Wie man in den Wald ruft (möppelt) so schalt es hinaus.
Wir hier benutzen die Forstwirtschaftswege (Fahrrad und auch Möppel), es ist sogar gewollt, damit die Menschen wieder einen Zugang zur Natur finden. Du glaubst gar nicht wie behutsam gefahren wird.
Gruß
Werner
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Mit dem Möppel durch den Wald? - Thumbnail von moppracer moppracer - 06.05.14 11:08 Uhr Klicks:47
Naja, wennze unsere "Freunde", die grünen frogs in der Ferne erkennst oder aber irgendwelche Forstbetriebsbeamte irgendwo im Busch rumspringen, mach´se halt das Möpp aus, trampelst die Pedale und pfeifst am besten ein Lied dazu.... Was soll dann passieren ?
Manche Zeitgenossen halten unsere Möpps auch für E-Bikes, die sind sowieso besser gelitten...

Schönen Gruß von Mopprace

:mumie3: :mumie: :mumie2: :geist2: :ghost3: :mumie3:

PS: Während der Durchführung von Treib- und Drückjagden würde ich den Wald allerdings nicht durchfahren, weder mit- noch ohne Motor, Pfeifen nutzt da auch nichts...
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Mit dem Möppel durch den Wald? - Thumbnail von Peter Hahne Peter Hahne - 07.05.14 08:46 Uhr Klicks:36
Ich habe immer gedacht das ich mit dem Möpp auch auf den Radwegen in der Ortschaft und auch im Wald fahren darf. Gut das mal einer nachgefragt hat. :eek: :eek: :up: :up:
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Mit dem Möppel durch den Wald? - Thumbnail von Saxo Fan Saxo Fan - 07.05.14 09:53 Uhr Klicks:40
Ich fahre auch öfters mal in den Wald oder auch mal um See Gebiete mit meiner Saxonette.
Natürlich in Schleichfahrt:smile: . Da meine Saxonette original ist macht sie bei dem Tempo keinen Lärm:grin:
Kaum lauter als ein E Bike. Wenn große Menschen Gruppen kommen, mache ich den Motor aus:blush: .
Um niemanden zu provozieren:explodieren: . Habe bis jetzt noch nie Probleme damit gehabt. Die meisten Menschen halten meine Saxonette eh für ein E bike. Falls einer dann doch was merken sollte, dann bin ich schon vorbei gemöfelt:lachtot: . In Gladbach sind Saxonetten selten. Neulich hatte ich einen Motorrad Polizisten neben mir an der Ampel. Er mit Lederkombi und Helm. Ich mit kurzer Hose , T Shirt Helm,los. Der schaute mich ganz verdutzt an. Wusste misch nicht einzuschätzen:eek: . Als die Ampel grün wurde grinste er, winke freundlich und fuhr dann los.

Gruß

Rainer
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
an meinem lada niva hängt son schild Forstwirtschaft!ausserdem fahren wir behutsam durch den reichswald so mit maximal 15-18kmh dann bekommst du auch keinen Ärger und wen zuviel wanderer unterwegs sind dann Motor aus und strampeln und dann bereust du es keine ordentliche 5-gang Schaltung eingebaut zu haben!:up: :up: :up: mfg Hans
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Anzeige: