Anzeige:

Saxonette- und Spartamet- Forum

Zurück zu: Saxonette- und Spartamet- Forum | Kompletter Thread
Buckelkolben - Thumbnail von - 18.01.15 21:04 Uhr Klicks:55
Hallo Saxo Kollegen.
Mir ist jetzt ein Buckelkolben untergekommen.
Man sagt diesem eine höhere Leistung sprich Kompression nach.
Einiges ist dabei aber zu beachten. Bei einem normalen Flachkolben ist die WR 10 Kerze ca. 8mm von Elektroden Minus zum Kolbenboden bei oT. Bei einem Buckelkolben verringert sich dieses Maß.
http://www.hilfsmotor.eu/galleryimages/rwwplTP2.jpg
http://www.hilfsmotor.eu/galleryimages/44PhreOJ.jpg
Jetzt meine Frage. Ist es egal wie weit der Abstand ist?
Sicher ist es nicht egal welches Kerzegewinde (längenmäßig) verwendet wird. Ich gehe Mal davon aus, dass ein Abstand wie original richtig wäre. Danke für Eure Antworten. Gr. Molly
http://www.hilfsmotor.eu/galleryimages/rK0vbAo5.jpg
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Buckelkolben - Thumbnail von dgohlke dgohlke - 18.01.15 22:39 Uhr Klicks:52
Moin,
so lange dein Kolben nicht versucht die Elektrode der Zündkerze zu justieren dann gehts.
Dieter
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Buckelkolben - Thumbnail von - 18.01.15 22:47 Uhr Klicks:50
Also egal wie die Entfernung ist?! Na das hätte ich jetzt nicht gedacht. Danke für Deine Antwort. Gr. Udo
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Buckelkolben - Thumbnail von Dennykos Dennykos - 18.01.15 23:15 Uhr Klicks:50
Ja soweit ich weiss ist es Egal, ich hatte auch mal einen gehabt, ich kann jetzt aber nur von meiner Erfahrung sprechen !

Gruss Denny
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Buckelkolben - Thumbnail von - 14.02.15 21:38 Uhr Klicks:40
Hallo Saxokollegen. Ich mach Mal hier weiter da meine Frage in dieser Richtung weitergeht.
Original Buckelkolben von Mahle sind bekannt. Ich glaube die waren original, ausnahmslos in den neueren Motoren den sogenannten 599ern. (Dabei kann ich auch irren und wäre für Aufklärung dankbar) Heute hatte ich auch etwas Bastelzeit. Dabei viel mir auf, dass Original - Buckelkolben von Mahle andere Maße aufweisen als alle mir bekannten anderen. Und zwar nicht der äussere Durchmesser nein die Höhe zwischen Kolbenringnut und Kolbenbolzen Aufnahme. Ich grübel schon den halben Tag warum das so gemacht wurde. Hier ein paar Fotos.
http://www.hilfsmotor.eu/galleryimages/OMAlGaNv.jpg
Die Differenz an der Kolbenringnut beträgt ~1,3mm
http://www.hilfsmotor.eu/galleryimages/80lyeY1E.jpg
Am Kolbenhemd sieht es ähnlich aus. Ist auch anders als bei den Anderen geschliffen. Das ist so kurz das ich befürchte das Frischgas schon in den Auspuff gelangt bevor gezündet wird.
Da ich auch noch im Deteil ein Greenhorn bin hoffe ich hier auf Erleuchtung. Gr. Molly
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Buckelkolben - Thumbnail von - 14.02.15 22:40 Uhr Klicks:39
Hi, also beim Kolbenhemd kann es nicht sein das Frischgas da zu kurz in den A. Puff gelangt. Die unteren Spitzen sind gleichlang. Gr. Molly
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Anzeige: