Anzeige:

Saxonette- und Spartamet- Forum

Zurück zu: Saxonette- und Spartamet- Forum | Kompletter Thread
E-Starter: Akku und Ladegrät fehlen - Thumbnail von MadPaul MadPaul - 22.04.17 21:18 Uhr Klicks:36
Nabend,

habe mir heute, warum auch immer, eine zweite 96er Saxonette Classic, angeschafft. Die hat ein E-Starter-System. Leider fehlt der Akku und das Ladegerät. Ansonsten Top in Schuss.


http://createc.ruhr/neu.jpg

Bevor ich nun Akku und Ladegerät kaufe, ist ja auch nicht ohne, mal eine Frage.

Kann ich irgendwie Testen ob die verbaute Elektronik und E-Startsystem noch funktionieren ohne irgendwas durchzuschmoren?

Vielen Dank
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: E-Starter: Akku und Ladegrät fehlen - Thumbnail von BerndW BerndW - 22.04.17 21:37 Uhr Klicks:35
Hallo MadPaul, du solltest mal per PN (Persönliche Nachricht) die in deiner Nähe gelegenen Foris anfragen, ob du sie mal besuchen kannst und von ihnen mal einen funktionierenden, voll geladenen Akku zum test leihen kannst, dann weist du ob noch alles i.O. ist.
Viel Erfolg dabei.:up: :up:

Gruß Bernd
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: E-Starter: Akku und Ladegrät fehlen - Thumbnail von didiwagener didiwagener - 22.04.17 22:23 Uhr Klicks:30
Wenn Du ein Bisserl Bastler bist und auch ein Bisserl Elektrik kannst und evtl. sogar die Möglichkeit hast eine 12V Autobatterie anzuzapfen....? Was steht da im Weg wenn Du eine elektrische Verbindung zum Anschlußstecker von Möfchen herstellst ? So könntest Du doch dann die Elektrik von Möfchen „zum Leben erwecken" .

Gruß Dietmar
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: E-Starter: Akku und Ladegrät fehlen - Thumbnail von Pusy Pusy - 22.04.17 22:36 Uhr Klicks:30
So geht das von Dietmar.:up:
http://www.hilfsmotor.eu/galleryimages/1rOHjXQG.jpg

Gruß Pusy
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: E-Starter: Akku und Ladegrät fehlen - Thumbnail von MadPaul MadPaul - 23.04.17 11:09 Uhr Klicks:29
Jau, danke.
Freund bringt mir heute Nachmittag 'ne Autobatterie zum Testen vorbei.
Werde dann mit Krokodil-Klemmen o.ä. arbeiten müssen.
Daher nochmal die Frage wie die Polung auf die Kabel(Farben) verteilt werden muss.

Vielen Dank für die schnelle und coole Lösung.
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Rot = Plus +
Schwarz = Minus -
Gruß
Werner
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: E-Starter: Akku und Ladegrät fehlen - Thumbnail von MadPaul MadPaul - 23.04.17 11:30 Uhr Klicks:29
Perfekt.

Gebe dann Rückmeldung.
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: E-Starter: Akku und Ladegrät fehlen - Thumbnail von didiwagener didiwagener - 23.04.17 13:15 Uhr Klicks:29
Hatte ich schon und kann dann auch sein : E-Startknopf lange Zeit nicht gebraucht.Kontakte oxydiert . Rostlöse- oder besser Kontaktspray rein und den Knopf feste und mit kreisendem Druck betätigen. Hatte in meinem Fall gehelft...:grin:
Und wenn da drei Strippen am Stecker angeschlossen sind...? Nicht verwirren lassen und so wie Werner schreibt....!

Gruß Dietmar
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: E-Starter: Akku und Ladegrät fehlen - Thumbnail von MadPaul MadPaul - 23.04.17 15:28 Uhr Klicks:29
Jau danke.
Tut sich nämlich nix.

Action!
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: E-Starter: Akku und Ladegrät fehlen - Thumbnail von Herbert Herbert Administrator - 23.04.17 16:44 Uhr Klicks:29
...dann sind wohl die Lötstellen an denen die Kabel auf der Platine angelötet sind,defekt.
- Batterie anklemmen
- Starter drücken oder überbrücken
- mit dem Finger mal an den Kabeln wackeln oder unter die Platine greifen

Gruß

Herbert
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: E-Starter: Akku und Ladegrät fehlen - Thumbnail von MadPaul MadPaul - 23.04.17 16:58 Uhr Klicks:28
Erstmal habe ich jetzt getestet ob das E-Startmodul am Polrad funktioniert:
Steckverbindung des E-Startmodul-Kabels gelöst.
Da dran dann die Batterie angeschlossen.


http://createc.ruhr/sogehts.jpg

Jau, springt an.

Dann Startknopfbefestigungsschraube mit Ballistol geflutet, dann gelöst und alles metallene vom Rost befreit.
Startknopf wieder arretiert.
Batterie an der Akku-Steckverbindung angeschlossen.
Wie, wollt Ihr gar nicht wissen :-)


Funzt!!!

... springt über Startknopf an.
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: E-Starter: Akku und Ladegrät fehlen - Thumbnail von Herbert Herbert Administrator - 23.04.17 17:11 Uhr Klicks:31
:ua_respect2: :applaus: :applaus: :applaus: :applaus: :applaus: :applaus:

Herbert
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: E-Starter: Akku und Ladegrät fehlen - Thumbnail von didiwagener didiwagener - 23.04.17 19:21 Uhr Klicks:28
Na siehste...:up: Mit ´nem bisken gutem Willen und ´nem bisken Bastelwillen...Geht doch...! Bin ja mal gespannt ob sich da nun an meiner Seite noch ein überzeugter E-Startfahrer in den „Kampf gegen die reißenden Wölfe" einfindet...? :group3g:

Gruß Dietmar
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: E-Starter: Akku und Ladegrät fehlen - Thumbnail von MadPaul MadPaul - 23.04.17 20:47 Uhr Klicks:24
Zitat:
Kampf gegen die reißenden Wölfe


Ja, vielleicht. It's ladylike. Dann habe ich vielleicht Begleitung beim rumdüsen.



Aber wie kriege ich denn jetzt die Autobatterie in das Akkufach? ;-(

Mensch, wäre direkt hinter dem Akku nicht immer 'n Liter Benzin würde ich mir den Akku mit 12er und 6er Ausgang. morgen selber bauen.

Zum Akku-Laden würde ich bestimmt auch 'ne Möglichkeit finden ...

Aber ich werde mir dann wohl mal einen Akku vom Chef des Hauses hier gönnen.

Lädt der die eigentlich einmal voll auf bevor der die verschickt??? ;-)

Danke nochmal an alle.
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: E-Starter: Akku und Ladegrät fehlen - Thumbnail von Herbert Herbert Administrator - 23.04.17 21:12 Uhr Klicks:24
Die Akkus sind vorgeladen. Ich kann ihn aber auf wunsch voll laden, müsstest du in der Bestelung nur mitteilen.

Gruß

Herbert
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: E-Starter: Akku und Ladegrät fehlen - Thumbnail von MadPaul MadPaul - 23.04.17 21:27 Uhr Klicks:28
Jau, mache ich. Im Laufe der nächsten Woche.

Bis dann
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: E-Starter: Akku und Ladegrät fehlen - Thumbnail von didiwagener didiwagener - 24.04.17 00:26 Uhr Klicks:27
Und immer schön dran denken dass auch geladen werden muß,und auch dran denken dass Herbert keinen Bleiakku verschickt . Bleilader trägt da zu frühem Batteriesterben bei .
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: E-Starter: Akku und Ladegrät fehlen - Thumbnail von MadPaul MadPaul - 24.04.17 09:12 Uhr Klicks:28
Ja, bin ja froh dass es so ein Forum und so 'nen Online-Shop gibt.

Hab' jetzt aber erstmal ganz andere Sachen zu erledigen.
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: E-Starter: Akku und Ladegrät fehlen - Thumbnail von MadPaul MadPaul - 27.04.17 20:37 Uhr Klicks:32
Gebrauchtes Classic Ladegerät und gebrauchten Classic Akku besorgt.

8h geladen.

Eingebaut.
Guckst Du hier
http://createc.ruhr/test


Springt sofort an.

Jetzt dann wirklich noch 'n neuen Akku dazu kaufen und fertig.

Danke nochmal an alle die mir geholfen haben.

Matthias
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: E-Starter: Akku und Ladegrät fehlen - Thumbnail von didiwagener didiwagener - 27.04.17 23:02 Uhr Klicks:33
Kann ich da eine Begeisterung für den E-Start raushören - Partner....? Wo die "Reißer" hier die Überhand haben....:grin:

Gruß Dietmar
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Anzeige: