Anzeige:

Saxonette- und Spartamet- Forum

Zurück zu: Saxonette- und Spartamet- Forum | Kompletter Thread
Bing-Vergaser Membranen - Thumbnail von Herbert Herbert Administrator - 05.09.17 19:36 Uhr Klicks:53
Liebe Saxonettenfreunde,

schont eure Membranen. Ich habe gestern Membranen bei Bing bestellt. Sie sind erst Anfang November lieferbar.

Ende September wird der Shop voraussichtlich wieder ge├Âffnet.

Gru├č

Herbert
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Bing-Vergaser Membranen - Thumbnail von 1AFritz 1AFritz - 05.09.17 23:27 Uhr Klicks:36
Hallo zusammen,:winken:
ich hoffe f├╝r alle, dass dann auch Membranen geliefert werden, die kein Loch haben. Die m├╝ssten dann ja immer dicht sein.:up:

Aber eigentlich wei├č ich jetzt gar nicht mehr wof├╝r so ein Ding gut sein soll.:confused: :irre:
Ich ├╝berhole gerade einen Vergaser und habe dabei festgestellt, dass die Membran gar nicht die Benzinzufuhr stoppen kann.
Wenn ich die Messingzunge, die auch f├╝r den Z├╝ndungskurzschluss zust├Ąndig ist, ganz nach oben dr├╝cke, es w├Ąre dann als ob der Chokehebel auf Z├╝ndungsaus st├╝nde, kann ich immer noch Luft durch den Kanal von Vergaseroberteil und Zwischenplatte pusten. Die Membran schlie├čt nicht ab, und funktioniert nicht als Benzinhahn.:headbash: :datz: :down:

Oder hat da jemand andere Erfahrungen gemacht?

Ich dachte bisher, ich k├Ânne mir f├╝r k├╝rzere Standzeiten das Zumachen des Benzinhahns sparen. Dem ist wohl nicht so.

:winken: :winken: :winken:

Friedhelm
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Bing-Vergaser Membranen - Thumbnail von - 06.09.17 08:43 Uhr Klicks:36
Ich dachte bisher, ich k├Ânne mir f├╝r k├╝rzere Standzeiten das Zumachen des Benzinhahns sparen. Dem ist wohl nicht so.
Doch dem ist so!
Da machste was nicht richtig oder die Membran ist defekt. Und Vorsicht beim reinpusten, bei alten Membranen kann das schon zum defekt f├╝hren.. Guck dir doch mal die Reparaturvideos zum Thema an. Gr. Molly
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Bing-Vergaser Membranen - Thumbnail von 1AFritz 1AFritz - 06.09.17 09:08 Uhr Klicks:36
Hi Molly,
ich hab ja nur mit dem Mund geblasen.
Also, wenn der Stift l├Ąnger w├Ąre, w├╝rde die Membran den Kanal abschlie├čen. Ist er aber nicht. Und an der Messingzunge habe ich keine Deformationen feststellen k├Ânnen. Es fehlt bisschen(?)Millimeter oder mehr um die Membran in den Sitz zu dr├╝cken. Die Membran, die ich hier habe hat zum Gl├╝ck kein Loch, aber daf├╝r vielleicht einen zu kurzen Stift.:irre: :confused:

:abschied: :winken:

Friedhelm
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Bing-Vergaser Membranen - Thumbnail von didiwagener didiwagener - 06.09.17 11:05 Uhr Klicks:33
Deckel- und Zwischenplatte mit eingelegter Membran waren aber zu deinem Test fest miteinander verschraubt und dann konntest Du bei eingedr├╝cktem Stift noch Luft durch den Benzineinlass bekommen....?
Wegen Bildern dazu schaust Du dann mal hier
http://motorfahrrad.eu/viewtopic.php?f=2&p=67070#p67061

Gru├č Dietmar
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Bing-Vergaser Membranen - Thumbnail von 1AFritz 1AFritz - 06.09.17 13:05 Uhr Klicks:24
Hallo Dietmar,
war jetzt erst mal unterwegs, und das Thema hat mich nicht losgelassen:denken: . Habe auch schon dran gedacht:denken: , ob die Differenz ausgeglichen wird durch festschrauben der einzelnen Teile.:leitung:
Melde mich noch mal, wenn es soweit ist.

:winken: :winken:

Friedhelm
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Bing-Vergaser Membranen - Thumbnail von 1AFritz 1AFritz - 06.09.17 14:42 Uhr Klicks:25
Hallo!
Ja stimmt, wenn die Teile mit den 3 Schrauben zusammengeschraubt sind schlie├čt die Membran.:hurra3:
Ich h├Ątte nie gedacht:headbash: , dass sich das Gummi der Membran so stark zusammendr├╝ckt.:2thumbs:
Bin froh den Vergaser wieder ganz in Ordnung zu haben.

Vielen Dank an euch f├╝r die Beteiligung. :danke:

Friedhelm
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Bing-Vergaser Membranen - Thumbnail von Herbert Herbert Administrator - 19.10.17 14:27 Uhr Klicks:34
... bald ist es so weit und die Membranen sind wieder lieferbar: 03.11.17

Gru├č

Herbert
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Bing-Vergaser Membranen - Thumbnail von Emka Emka - 22.10.17 15:13 Uhr Klicks:32
brauch ich bestimmt !!!? Mein Motor ist seit 1993 nicht mehr gelaufen
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Gelöscht - Thumbnail von Bernd N. Bernd N. - 06.09.17 14:45 Uhr Klicks:15
Gelöscht von Bernd N.
Keine Antwort auf diesen Beitrag möglich
Re: Bing-Vergaser Membranen - Thumbnail von Herbert Herbert Administrator - 27.10.17 14:54 Uhr Klicks:38
Heute hatte ich ein interessantes Gespr├Ąch mit dem Hersteller der Membran. Es war f├╝r mich interesssant, zu erfahren, dass die Membranen in Deutschland hergestellt werden. Die lang erwarteten Membranen sind auch schon auf em Weg zu Bing nach N├╝rnberg. Dort m├╝ssen sie erst eingelagert werden und dann geht es auf den Weg.

Dem Hersteller war es bisher nicht bekannt, dass sich der Alustift in der Membran l├Âste und somit zur Undichtigkeit f├╝hrte. F├╝r diesen Hinweis war er mir ├╝beraus dankbar.

Ich habe ihm nun drei defekte Membranen zugeschickt. Diese wird er untersuchen und ├╝ber ein neues Verfahren zum Einkleben des Stiftes, das durch Vulkanisieren geschieht, nachdenken und es dann auch anwenden.

Bitte fragt mich nicht, wie ich an die Herstelleradresse gekommen bin und wer der Hersteller ist. Dieses k├Ânnte evtl zu Schwierigkeiten kommen.

Wir bleiben am Ball.

Gru├č

Herbert
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Bing-Vergaser Membranen - Thumbnail von 1AFritz 1AFritz - 27.10.17 21:20 Uhr Klicks:40
Hallo Herbert,

sch├Ân,dass es bald wieder Membranen gibt,
aber warum gibt es Membranen mit Loch und ohne Loch. Oder sind die ohne Loch ein Nachbau???:confused: :irre:
Wenn Du schon den Kontakt zu dem Membranhersteller hast, k├Ânntest Du ja mal den Verbesserungsvorschlag machen, diese ohne Loch herzustellen.
Aber vielleicht wollen die das garnicht. Ohne Loch br├Ąuchte man evtl. gar nicht mehr Vulkanisieren.

Fragend

Friedhelm
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Bing-Vergaser Membranen - Thumbnail von Herbert Herbert Administrator - 28.10.17 17:29 Uhr Klicks:41
Hallo Friehelm

da werde ich mich mal erkundigen.

Gru├č

Herbert
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Bing-Vergaser Membranen - Thumbnail von Herbert Herbert Administrator - 09.11.17 13:46 Uhr Klicks:41
Eigentlich sollten die Membranen schon ausgeliefert sein. Ich habe gerade bei Bing angerufen. Da hatte der Hersteller die Pakete verwechselt und sie an die falschen Adressaten geschickt. Ich mal gespannt, wann die Membranen kommen.

Gru├č

Herbert
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Bing-Vergaser Membranen - Thumbnail von Herbert Herbert Administrator - 13.11.17 19:53 Uhr Klicks:34
Und nun ist das Paket mit den Membranen beim Paketdienst nicht mehr auffindbar, so der Mitarbeiter des Herstellers, der mich heute angerufen hatte.

Ich habe ihn gefragt, warum denn das Loch oben in der Membran ist. Da konnte er mir spontan auch keine Antwort geben.

Ich hatte ihm ja drei defekte Membranen geschickt. In der Firma ist man schon dabei, einen anderen Klebstoff f├╝r den Stift zu entwickeln. Die Idee, das Loch oben in der Membran zu stopfen schien ihm aber sofort wesentlich praktikabler zu sein.

Warten wir es ab.

Gru├č

Herbert
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Bing-Vergaser Membranen - Thumbnail von Herbert Herbert Administrator - 16.11.17 15:57 Uhr Klicks:29
Das Paket mit den 3000 Membranen f├╝r Bing ist wieder aufgetaucht. Es soll morgen bei Bing eintreffen. Dann muss es dort noch verarbeitet werden, so dass im Laufe der n├Ąchsten Woche die von mir georderten Membranen wohl hier eintreffen werden.

Wartende Gr├╝├če

Herbert
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Bing-Vergaser Membranen - Thumbnail von Emka Emka - 16.11.17 21:09 Uhr Klicks:27
Daumen hoch !
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Bing-Vergaser Membranen - Thumbnail von 1AFritz 1AFritz - 16.11.17 22:58 Uhr Klicks:28
Also, f├╝r mich h├Ârt sich das nach China-Produktion an.

Als ich im Reifenhandel gearbeitet habe, hie├č es immer, wenn Reifen nicht lieferbar waren, in Japan sei ein Erdbeben gewesen.


Und das mit dem Loch oben ist doch auch komisch. Einmal mit Loch und einmal ohne Loch. Es gibt also zumindest zwei Maschinen, die die Membran herstellen.
Habe zum Gl├╝ck in letzter Zeit meist Membranen ohne Loch zu Gesicht bekommen.

Au├čerdem kann man Aluminium, oder aus was f├╝r einem Metall der Stift auch besteht, nicht mit Gummi vulkanisieren. Vulkanisieren geht nur Gummi mit Gummi.
Der Stift wird also geklebt.
Wenn dann immer Benzin auf dem Klebeloch steht, oder Kondenswasser bei l├Ąngeren Stillstand einer Saxonette das Metall oxidieren l├Ą├čt, ist eh alles vorbei, sobald die Klebestelle nicht mehr zum Metall dicht ist.

Bin mal gespannt was da kommt, an Membranen.

Herbert wird berichten:buch: :klugscheisser: :klugscheisser:

Gr├╝├če

Friedhelm
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Bing-Vergaser Membranen - Thumbnail von Herbert Herbert Administrator - 17.11.17 08:37 Uhr Klicks:38
Wegen des Lochs in der Membran habe ich mal nachgefragt:

Die Alustifte, die in der Membran sitzen, werden mit einem d├╝nnen Draht geliefert, der dazu dient, dass die Stifte in der Gussform richtig positioniert werden k├Ânnen. Nun wird Kleber an die Stifte gegeben und die Form mit dem fl├╝ssigen Gummi ausgegossen. Nach dem Aush├Ąrten wird der Draht, der nur eine sehr d├╝nne Befestigung an dem Stift hat, herausgezogen und das Loch bleibt.

Das Problem ist der Kleber, der wohl nicht benzinresistent ist. Daran wird nun gearbeitet.

Gru├č

Herbert
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Bing-Vergaser Membranen - Thumbnail von Herbert Herbert Administrator - 21.11.17 13:49 Uhr Klicks:36
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Anzeige: