Anzeige:

Saxonette- und Spartamet- Forum

Zurück zu: Saxonette- und Spartamet- Forum | Kompletter Thread
Saxonette Spartamet soll wieder rennen - Thumbnail von Papa-Charly Papa-Charly - 19.10.17 11:17 Uhr Klicks:35
Hallo liebe Saxonettenfreunde,

ich bin nun stolzer Besitzer einer Saxonette.

Ich habe sie in den Ebay Kleinanzeigen entdeckt und sie hat mich interessiert.

Der bisherige Besitzer hat sie in der Garage vorgefĂŒhrt. Der Motor lief. Er gab dabei krĂ€ftig Gas. Eine Probefahrt war nicht möglich.

Ich habe sie dennoch gekauft, weil sie insgesamt optisch einen gepflegten Eindruck machte.

Dann noch schnell ins nĂ€chste VersicherungsbĂŒro und ein Kennzeichen besorgt.

Am nÀchsten Tag wollte ich dann eine Probefahrt machen. Doch dann kam das böse Erwachen.

Der Motor lief zwar, aber nur unter Vollgas. Die Ursache war schnell gefunden, Der Gaszug lag nicht richtig in der FĂŒhrung und war deshalb zu kurz.

Viel schlimmer war jedoch ein metallisch klopfendes GerÀusch am Hinterrad.

Also ist Schrauben angesagt und Ärgern ĂŒber mich selbst, weil ich nicht auf einer Probefahrt bestanden habe.

Stand der Arbeiten:

Motor wurde ausgebaut, Das Hinterrad vom Motor getrennt, die NabenhĂŒlse begutachtet und festgestellt, dass das hintere Lager defekt war. Der Konus war zu locker eingestellt und dadurch wurde das Lager zerstört.
Ich habe von einem örtlichen ZweiradhĂ€ndler ein Ă€hnliches Lager erworben und die Kugeln ohne Halter in Fett gesetzt und damit das Lager aufgefĂŒllt.

Das Hinterrad ist wieder drin und fĂŒhlt und hört sich gut an.

Im nÀchsten Schritt den Tank gesÀubert.

Nun den Vergaser zerlegt und gereinigt.

Ich warte zur Zeit auf ein neues SchwimmergehÀuse, das alte hat einen Sprung.

Mal sehen ob das SchÀtzchen dann wieder rennt.
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
viel erfolg und spass.. lg helmut:up:
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
FĂŒr einen der es so gut wie er kann macht....:roll: Eine ganze Menge schon erkannt und gekonnt und gemacht :up:
Und wenn es bei einer Reparatur dann doch mal ein bisserl hakelt....!? Genug Ansprechpartner hast Du dann ja hier.....:smile: Darf man denn mal fragen welch Art Deine Saxonette und auch der Motor ist....?
https://www.hilfsmotor.eu/geschichte/
http://motorfahrrad.eu/viewtopic.php?f=34&t=4185
http://motorfahrrad.eu/viewtopic.php?f=34&t=6622

Evtl. sogar ein Bildlein , fein.....:roll: ?

Gruß Dietmar
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Hallo Dietmar,
Danke fĂŒr die Blumen.
NatĂŒrlich darfst Du fragen.
Spartamet Nr. 168404 AusfĂŒhrung B
Motor ist ein 301er
Bilder folgen
Betriebserlaubnis:
https://drive.google.com/file/d/0B2hSZX7eoeSxdHJ5R3JfRVQ0OTA/view?usp=sharing
die vermurkste Elektrik:
https://drive.google.com/file/d/0B2hSZX7eoeSxRHczT0MzLXlWMVk/view?usp=sharing
Elektrik 2
https://drive.google.com/file/d/0B2hSZX7eoeSxTW5hT1EtTTNsbjA/view?usp=sharing
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
301er Motor sagt nicht viel aus .Mußt Du in Fahrtrichtung rechts oben auf den Zylinder schauen . Da steht dann eine dreier Zahlenkombi .Die ist entscheidend fĂŒr die Motorbestimmung .
http://motorfahrrad.eu/viewtopic.php?f=34&t=4185
Noch eine Frage : Ist Dir bekannt ob eine „offene" CDI verbaut ist ? Und vermurkste Elektrik...? Wegen die paar Durchverbinderkes und dann vermurkst....:grin: ?

Gruß Dietmar
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Auf den Motor werde ich morgen mal schaun um die Motorvariante festzustellen. Es ist das erste Mal, dass ich mich mit der Saxonette befasse, daher kenne ich mich nicht damit aus. Ob eine offene CDI, damit meinst Du wohl das Modul, verbaut ist kann ich ebenfalls nicht beantworten.
Gegen Quetschverbinder ist im Grunde nichts zu sagen, wenn sie denn ordentlich verarbeitet sind. Denn dann wĂŒrden sie halten.
Das tun sie nicht. Das Kurzschlußkabel am Vergaser wurde mal angelötet, dabei aber auch das GehĂ€use krĂ€ftig angesengt. Das Kabel ist als erstes abgefallen als ich den Vergaser in die Hand genommen habe. Im weiteren ist die Isolierung des roten Kabels beschĂ€digt, aber nicht isoliert worden. Aus den Verbindern ragen einzelne Litzen heraus. Das meinte ich mit vermurkst. Vielleicht sind aber auch meine AnsprĂŒche zu hoch.
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Saxonette Spartamet soll wieder rennen - Thumbnail von Herbert Herbert Administrator - 20.10.17 07:29 Uhr Klicks:23
Ohje, da wĂŒrde ich mal passenden Schrumpfschlauch und ordentliche Kabelverbinder einsetzen!

Gruß

Herbert
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Das Flickwerk in dem Kabelsalat werde ich natĂŒrlich als nĂ€chstes in Ordnung bringen. Ich habe mir die passenden Verbinder bereits besorgt. Der Lenker wird ebenfalls durch den Originalen ersetzt. Die Lichtanlage muss noch instandgesetzt werden. Wenn das neue SchwimmergehĂ€use da ist, könnte es vielleicht noch am Wochenende mit der Probefahrt klappen.
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Leider habe ich Euren Shop zu spĂ€t entdeckt. Da hĂ€tte ich alles gĂŒnstiger bekommmen. Mist.
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Saxonette Spartamet soll wieder rennen - Thumbnail von Herbert Herbert Administrator - 20.10.17 10:17 Uhr Klicks:22
... macht nichts. Es ist ja noch viel zu tun. Wenn duden Motor zerlegst, tausche auf jeden Fall das Lager oben im Pleuel. Wenn dort eine Nadel herausfÀllt, kan das das Ende des Motors bedeuten.

Gruß

Herbert
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Hallo Herbert, den Motor zu zerlegen habe ich nicht geplant. Wenn es jedoch erforderlich sein sollte, brÀuchte ich wahrscheinlich Hilfe. Das traue ich mir allein nicht zu.

LG Karl-Heinz
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Bei dem ganzen unprofessionellen Gebastel an der Saxonette wĂŒrde ich empfehlen dann doch lieber eine Motorrevision in Betracht zu ziehen. Pack dat Dingen (auch ganzes Fahrrad) in den Kofferraum und mach dich aufÂŽe Socken nach OB . In ca. zwei bis drei Stunden und nach erfolgter Revision kannze dann wieder ruhigen Gewissens gen Heimat ziehen .
Mein Vorschlag...!

Gruß Dietmar
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Saxonette Spartamet soll wieder rennen - Thumbnail von Herbert Herbert Administrator - 20.10.17 14:52 Uhr Klicks:26
Hallo Papa.Charly,

bei dem Angebot kannst du doch einfach nur hurra schreien.:up: Der Dietmar kennt sich aus und erklÀrt dir nebenbei, wie du denn Motor zerlegen und zusammenbauen kannst.

Gruß

Herbert
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Ich weiß nicht so richtig, was ich sagen soll. Ich bin baff.

Dietmar, ich nehme Dein Angebot gerne an.

Heute war ich wieder einen halben Tag dabei. Ich habe die Lichtanlage repariert, den Vergaser eingebaut, Den Lenker ausgetauscht, Die Kabel neu verbunden

Nach einigen Startversuchen sprang das Moppelchen sogar an.
Ich habe ein paar Mal hintereinander gestartet, jedes Mal sprang der Motor sofort an.

Als ich dann alles wieder zusammengeschraubt habe war Fehlanzeige. ZĂŒndfunke ist da, Sprit auch.
Also Vergaser noch mal raus, DĂŒse gereinigt, Vergaser wieder rein, Nichts.

Ich bin mit meinem Latein am Ende.

Ich wĂŒrde mich ĂŒber kompetente Hilfe sehr freuen.

Gruß
Karl-Heinz
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Alles schon geklÀrt und in Abwandlung dann :


Gruß Dietmar :grin:
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
:eek: :wink: :up:

Bis morgen also, Karl-Heinz kommt.....

Gruß Karl-Heinz
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Saxonette Spartamet soll wieder rennen - Thumbnail von saxonetto saxonetto - 21.10.17 22:20 Uhr Klicks:22
:up: :up: :up:
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Saxonette Spartamet soll wieder rennen - Thumbnail von Herbert Herbert Administrator - 23.10.17 08:17 Uhr Klicks:20
War der Besuch bei Didi hilfreich? Habt ihr den Fehler gefunden?


Gruß

Herbert
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Ich hatte gestern einen sehr interessanten und fĂŒr mich lehrreichen Nachmittag bei Didi.
Wir haben den Motor zerlegt, neu abgedichtet. Didi hat mir alles super erklÀrt und ich durfte auch unter seiner Anleitung das meiste selbst machen.
Es gab noch Probleme mit dem ZĂŒndfunken aber auch das hat Didi mit einer Engelsgeduld und jeder Menge Fachwissen und den nötigen Ersatzteilen gelöst.
Ich werde, wenn ich es zeitlich schaffe, den Motor heute einbauen und dann noch einmal berichten.
Vielen Dank noch einmal an Didi fĂŒr seine MĂŒhe und seine Geduld.
LG
Karl-Heinz
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Saxonette Spartamet soll wieder rennen - Thumbnail von hotte hotte - 23.10.17 13:52 Uhr Klicks:19
:up: :up:
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Und ich mag dann auch erinnern dass ich eigentlich nur erworbenes Wissen weitergebe : War selber mal AnfĂ€nger mit Schiss innÂŽe BĂŒx vor dat Dingen . Habe viel gelernt durch die Videos der beiden ForumusgrĂ¶ĂŸen Herbert und Sporti und der vielen,vielen BeitrĂ€ge/RatschlĂ€ge/Hilfe von auch anderen Spezialisten der Saxoszene . Danke dafĂŒr dass Ihr mich habt an Eurem Wissen teillassen und ich wahrscheinlich auch zum jetzigen Zeitpunkt noch auf Eure auch tĂ€tliche Hilfe zĂ€hlen kann .

Gruß Dietmar
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Saxonette Spartamet soll wieder rennen - Thumbnail von Herbert Herbert Administrator - 23.10.17 17:27 Uhr Klicks:21
Na ist das nicht toll? So stelle ich mir ein funktionierendes Forum vor.:up:

Gruß

Herbert
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Saxonette Spartamet soll wieder rennen - Thumbnail von BerndW BerndW - 23.10.17 18:43 Uhr Klicks:22
Genau so!!!!
:up: :up: :up: :up: :up: :up: :up: :up:

Gruß Bernd
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
So, nachdem mir Didi jetzt noch ein neues Starterseil aufgelegt hat, habe ich alles wieder zusammengebaut.

Mit dem Ergebnis:

LÄUFT NICHT!

:explodieren:
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Weil der Motor mit Einsatz von etlichen Reserveteilen bei mir dann einwandfrei gelaufen hat....,das Zugseil zu kurz und auch reichlich abgeschabt war ....!!!! :schockiert: So ganz genau weiß ich jetzt auch nicht was ich da...... ????????????? Aber nu gut....
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Nun ist, wie so oft, Geduld angesagt!
Wenn er doch bei Dietmar gelaufen hat, wird er das bei dir auch tun. Nach 3-4 Mal ziehen ist Pause angesagt, evtl. ZĂŒndkerze raus trocknen und weiter geht’s.
Wenn sie schon draußen ist, prĂŒfen ob sie funkt. Am Zugseil allein kann es nicht liegen. Es ist nun mal ein Motörchen das weder elektronisch gezĂŒndet noch gesteuert wird. Die meisten Startprobleme haben mit dem Vergaser zu tun. „Sofort“ geht bei den Dingen meist nie.
Gruß
Werner
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Saxonette Spartamet soll wieder rennen - Thumbnail von Herbert Herbert Administrator - 24.10.17 10:47 Uhr Klicks:19
Hast du mal den Sprit gewechselt? Mit altem Gemisch lÀuft das Möfchen nicht.
Starte doch mal ganz kurz mit Starterspray.

Gruß

Herbert
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Laßt mal gut sein....! Wenn Karl-Heinz Kontakt aufnimmt werde ich danach bestimmt etwas dazu sagen können . Bis dahin .

Gruß Dietmar
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
SchÀtze mal dass ich das ruhig sagen kann : Der Karl-Heinz hat nicht unser Gen :sad2: und ist auch (noch ?)nicht genug infiziert von der Saxonettenkrankheit . Aufgabe ist daher eher sein Ziel . So richtig aber zur Aufgabe bereit ist er auch noch nicht....!Er ringt da noch mit sich selber....!Schaun mer mal....!

Gruß Dietmar
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Nun ist wieder ein Tag rum und wieder habe ich einige Stunden damit verbracht, dem Fehler auf die Spur zu kommen.

Zum Sprit: Den Tank habe ich bereits in der vorigen Woche gespĂŒlt und frische Zweitaktmischung 1:50, statt 1:100 wie in der Betriebsanleitung eingefĂŒllt.

Ich habe noch einmal den Vergaser ausgebaut, die DĂŒse ĂŒberprĂŒft. DĂŒse ist frei.
Die ZĂŒndspule ĂŒberprĂŒft, die Kabelverbindungen durchgemessen, den Spalt zwischen Polrad und ZĂŒndspule auf 0,4 mm eingestellt.

Den Motor mit der Bohrmaschine gestartet, der Motor lief.
Dann habe ich festgestellt, dass Sprit heruntertropfte, was auf eine Undichtigkeit am Vergaser spricht.

Das Schwimmernadelventil scheint nicht richtig zu arbeiten.

Ich habe den Vergaser nun noch einmal zerlegt und festgestellt dass zwei Dichtungen am Kaltstart und am Gasschieber nicht vorhanden sind. Sporti hat diese Dichtungen in einem seiner Videos angesprochen.
Da der Motor auch ohne diese gelaufen hatte scheinen die aber nebensÀchlich zu sein.
Die obere Papierdichtung im Vergaser ist nun wieder hin.
Die Sicherungsclips halten auch nicht mehr.
Also werde ich jetzt erst einmal Pause machen, bis ich die nötigen Teile besorgt habe.

Didi, Ich habe Dir heute den Pröttel als Ersatzteilspender angeboten weil ich total gefrustet bin, ob der Tatsache, Dass ich mich total verkauft habe. FĂŒr das Geld, was ich bisher schon dafĂŒr ausgegeben habe hĂ€tte ich sicher eine Saxonette bekommen, mit der ich auch sofort hĂ€tte fahren können.

Mein Ziel wÀre nicht die Aufgabe, sondern der Neuanfang unter besseren Voraussetzungen.
Gene und Viren haben nix mit Vernunft zu tun.
Einer meiner GrundsÀtze ist: Lieber ein Ende mit Schrecken als ein Schrecken ohne Ende.

VernĂŒnftig wĂ€re ein Neuanfang, ich bin aber wohl weiter unvernĂŒnftig.

Gruß Karl-Heinz
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Ja denne,Karl-Heinz....:up: Unvernunft ist einer meiner Vornamen...:grin: Und wenn Du dann weiter UnvernĂŒnftig sein möchtest....? Wo noch so`n Vollpfosten zu finden ist weißt du ja....:roll:

Gruß Dietmar
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Saxonette Spartamet soll wieder rennen - Thumbnail von Herbert Herbert Administrator - 25.10.17 09:09 Uhr Klicks:20
Hallo Karl Heinz

warum nimmst du 1:50, wenn in der Betriebanleitung steht 1:100?
Wo sollen am Gasschiebe und am Kaltstart zwei Dichtungen sitzen? Am Kaltstart sitzt nur eine DichthĂŒlse aus Schaumstoff.

Mein Tipp: Lass die Finger von der Saxonette und versuch es mit einem anderen Fahrzeug.

Bei Didi ist der Motor gelaufen und bei dir plötzlich nicht mehr. Da solltest du mal drĂŒber nachdenken.

Gruß

Herbert
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Ups, habe ich jemanden auf den Schlips getreten?
Der Motor lief bei mir nicht, weil die ZĂŒndspule verkehrt herum eingebaut war.

1:50, weil der Motor lange nicht gelaufen hatte und am Anfang etwas mehr Öl kriegen sollte, mag ein Fehler sein.

Laut Sportis Video ist sowohl am Gasschieber als auch am Kaltstart eine Schaumstoffdichtung, die an meinem Vergaser fehlen.

Ich denke darĂŒber nach, wenn das Ding lĂ€uft. Und es wird laufen!

Gruß
Karl-Heinz
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Nach letztem GesprĂ€ch : Ich schĂ€tze mal dass der Karl-Heinz dann doch eher ein „zĂ€her Hund" ist....:up:

Gruß Dietmar
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Saxonette Spartamet soll wieder rennen - Thumbnail von Herbert Herbert Administrator - 25.10.17 10:58 Uhr Klicks:19
... wer hat denn die ZĂŒndspule verkehrt herum eingebaut?:eek:

Gruß

Herbert
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Didi und ich haben insgesamt fast 8 Stunden, geschraubt. Vergaser, Modul, ZĂŒndspule gewechselt, wieder zurĂŒckgebaut, um festzustellen ob Bauteile defekt sind. Beim letzten Umbau der ZĂŒndspule ist die falsch herum reingekommen.
Dann sollte der Motor statt mit der Bohrmaschine mit dem Seil gestartet werden. Dabei hat Didi festgestellt, dass das Seil zu kurz war, also anderen Deckel drauf. Da war es schon 22.00 Uhr.
Jedenfalls haben wir wohl beide nicht aufgepasst.
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Nachdem ich dann die ZĂŒndspule zuhause umgedreht habe, sprang der Motor sofort an, nur dann tropfte Sprit auf den Boden. Deshalb musste ich noch einmal an den Vergaser und den abdichten. Da warte ich jetzt auf die Teile, die ich bei Herbert bestellt haben
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Saxonette Spartamet soll wieder rennen - Thumbnail von Herbert Herbert Administrator - 25.10.17 12:36 Uhr Klicks:22
... und die Teile dĂŒrften morgen ankommen. Die Bestellung ist gestern gegen 23 Uhr einggangen.

Gruß

Herbert
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Saxonette Spartamet soll wieder rennen - Thumbnail von saxonetto saxonetto - 25.10.17 13:51 Uhr Klicks:20
Dichtungen am Gasschieber

Gasschieber besteht aus 3 Teilen, zwischen dem eigentlichen Schieber und dem Deckelchen war frĂŒher ein SchaumstoffplĂ€ttchen. Dies wurde spĂ€ter durch eine kegelförmige Feder ersetzt. Montiert wird die Feder mit der Basis zum Schieber.
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Saxonette Spartamet soll wieder rennen - Thumbnail von 1AFritz 1AFritz - 25.10.17 14:15 Uhr Klicks:21
Hallo,
wenn ich mir in Herberts Saxonettenladen die Explosionszeichnung ansehe:buch: :buch: :buch: , gibt es nur 7.Gasschieber 8. Feder Gasschieber 9. Andruckplatte 10. Kerbstift.
Eine Dichtung ist hier nicht vorhanden.:klugscheisser:



GrĂŒĂŸe

Friedhelm
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Saxonette Spartamet soll wieder rennen - Thumbnail von saxonetto saxonetto - 25.10.17 14:29 Uhr Klicks:19
Dichtung und Wahrheit,

Dichtung war Zitat :wink:
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Saxonette Spartamet soll wieder rennen - Thumbnail von 1AFritz 1AFritz - 25.10.17 15:17 Uhr Klicks:20
Wahrheit ohne Dichtung.:hurra3: :lachtot:

Goethe
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Saxonette Spartamet soll wieder rennen - Thumbnail von saxonetto saxonetto - 25.10.17 17:24 Uhr Klicks:25
War das jetzt Goethe oder Ida Hofmann-Oedenkoven ?:confused: :ohm: :prost:
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Nach Eurem Ausflug in die Lyrik jetzt mein vorlÀufig letzter Beitrag zum Thema:

Ob Goethe, Schiller oder Kant,
Die Nette die ist heut gerannt,
Trotz aller Zweifel und auch Fragen,
Sie hat zu Didi mich getragen.

Ich danke Euch fĂŒr Euren Rat,
Und Didi auch fĂŒr seine Tat.

LG
Karl-Heinz
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Saxonette Spartamet soll wieder rennen - Thumbnail von Herbert Herbert Administrator - 26.10.17 20:01 Uhr Klicks:22
Das ist aber mal ein netter Beitrag in Versform.:up:

Gruß

Herbert
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Saxonette Spartamet soll wieder rennen - Thumbnail von saxonetto saxonetto - 26.10.17 20:08 Uhr Klicks:23
Das hat Stil :up: :up: :up:
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Anzeige: