Anzeige:

Saxonette- und Spartamet- Forum

Zurück zu: Saxonette- und Spartamet- Forum | Kompletter Thread
Fehlersuche Klapperatismus - Thumbnail von kayo 20050 kayo 20050 - 25.10.17 19:45 Uhr Klicks:43
Hallo allerseits, ein paar Fragen in die Runde. Zun├Ąchst die Vorgeschichte. Vor ein paar Jahren habe ich mir eine gebrauchte Saxonette gekauft, leider mit ein paar Macken, wie ich sp├Ąter gemerkt habe. So habe ich sie erst einmal in die dunkle Ecke gestellt, weil sie beim Fahren unangenehme Ger├Ąusche machte und auch nicht so richtig zog. Nun habe ich mir ein Herz gefa├čt und den Motor ausgebaut und zerlegt. Und siehe da, es haben sich im Motor ein paar Distanzscheiben angefunden, die einfach lose und ohne Funktion drinlagen. Die Ma├če: 1x 28x14,1x2,0 und 1x 28x19,2 x0,5. Kann mir jemand sagen, wohin diese Scheiben geh├Âren? Sie k├Ânnten die Ursache f├╝r die Klapperei sein. Bin f├╝r jeden brauchbaren Hinweis dankbar. Viele Gr├╝├če in die Runde
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Fehlersuche Klapperatismus - Thumbnail von Herbert Herbert Administrator - 25.10.17 20:07 Uhr Klicks:43
Hallo Kayo,

da wurde wohl mal die Achse ohne Kenntnis gezogen. Die Scheiben geh├Âren auf die Achse und sollen ein Verschieben er Zahnr├Ąder verhindern. Diese m├╝ssen sich abolut spielfrei drehen lassen.
In meinem shop habe ich eine Explosionszeichnung. Es sind die Teile 22 und 23
https://www.saxonettenladen.de/?cat=c5_Getriebe--Bremse--Hinterrad-getriebe-bremse-hinterrad.html

Gru├č

Herbert
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Fehlersuche Klapperatismus - Thumbnail von kayo 20050 kayo 20050 - 26.10.17 19:07 Uhr Klicks:36
Vielen Dank erst mal f├╝r die fachkundige Hilfe. Also das h├Ątte erst mal alles geklappt, bin fertig zum Zusammenbau. Nebenbei, bin selbst Kfz-Schlosser, ist aber lange her, aber von Saxonette noch keine Ahnung. Das Motorchen, mu├č ich sagen, ist eine sehr eigenwillige, aber durchdachte Konstruktion, bei richtiger Behandlung eigentlich nicht kaputtzukriegen. Na jedenfalls hoffe ich, alles richtig gemacht zu haben nach meiner Kenntnis. Melde mich noch mal, wenn sie wieder schnurrt.
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Fehlersuche Klapperatismus - Thumbnail von kayo 20050 kayo 20050 - 13.11.17 17:16 Uhr Klicks:32
Hallo in die Runde. Ich hatte versprochen, nach erfolgter Reparatur einen Vollzug zu melden. Also, ich habe den Motor auseinandergenommen, 2x, und wieder zusammengesetzt, so wie sich das geh├Ârt, eingebaut und versuche nun seit Tagen, das Maschinchen zu starten, ohne Erfolg. Ich wei├č nicht weiter. Mir scheint, wenn den Seilstarter langsam durchziehe, da├č ├╝berhaupt keine Verdichtung da ist, kein nennenswerter Widerstand vorhanden. Wenn da mal nicht das Deko-Ventil nicht richtig schlie├čt? Oder vielleicht irgendetwas anderes. Wie ich bereits sagte, ich habe noch recht wenig Erfahrung mit Saxonette. Hat vielleicht jemand einen oder mehrere brauchbare Hinweise f├╝r solch einen Fall? Bin f├╝r alles dankbar. Gru├č allerseits.
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Fehlersuche Klapperatismus - Thumbnail von Tubal (verstorben) Tubal (verstorben) - 13.11.17 19:32 Uhr Klicks:32
Hallo,
Membranplatte am Motor gereinigt und mit neuer Dichtung versehen?
Saugtest mit dem Mund gemacht um zu testen ob die Membranzunge auch dicht schlie├čt?
Vergaser gereinigt?
Wenn du das Deko-Ventil in verdacht hast undicht zu sein, so gibt es passende Verschlussschrauben, siehe hier:

https://www.hilfsmotor.eu/user/Wurzelsepp/gallery/1126/image/3629/

Auch nur mit der Schraube l├Ąsst sich der Motor gut starten.

Wenn du welche ben├Âtigst schreibt Wurzelsepp einfach an.
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Fehlersuche Klapperatismus - Thumbnail von kayo 20050 kayo 20050 - 14.11.17 09:13 Uhr Klicks:31
Erst einmal vielen dank, Tubal, fuer die prompte Soforthilfe. Vielleicht komme ich damit schon weiter. Wie gesagt, ich stehe erst am Anfang mit meinem Saxonettenwissen und bin auf fremde Hilfe angewiesen. Zum Beispiel mit dem dem Dekoventil. Gehe ich recht in der Annahme, da├č dieses Ventl beim Stillstand des Motors ge├Âffnet ist, um das Anwerfen zu erleichtern und erst beim Z├╝nden des Gemischs sich schlie├čt? Dann ergibt sich f├╝r mich ein Sinn. Wenn nicht, dann mu├č mir das mal jemand erkl├Ąren. Die Membranplatte jedenfalls werde ich mir mal nochmal nach den gegebenen Hinweisen vornehmen und mich dann nochmal melden, wenn es doch eine andere Ursache ist.
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Fehlersuche Klapperatismus - Thumbnail von Herbert Herbert Administrator - 14.11.17 09:34 Uhr Klicks:35
Das siehst du genau richtig. Das Dekoventil ist beim Startvorgang ge├Âffnet und schlie├čt, sobald der Motor l├Ąuft. Ohne Dekoventil w├╝rde der E-Starter nicht funktionieren, da er nicht gen├╝gend Kraft aufbringt. Beim Handstarter ist das weniger problematisch. Oftmals liegen die Startprobleme auch an dem defekten Schlauch zwischen Dekoventil und Membranplatte.

Gru├č

Herbert
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Fehlersuche Klapperatismus - Thumbnail von kaiserklaus kaiserklaus - 14.11.17 09:56 Uhr Klicks:33
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Fehlersuche Klapperatismus - Thumbnail von Herbert Herbert Administrator - 14.11.17 12:41 Uhr Klicks:29
Hallo Klaus,

zu dem Motor k├Ânnte man einen Thread f├╝llen. Ein E-Starter ist dran, auch der Ventilator f├╝r den Kat - aber wie soll das funktionieren? Wahrscheinlich nur ├╝ber den Handstarter.

Gru├č

Herbert
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Fehlersuche Klapperatismus - Thumbnail von kayo 20050 kayo 20050 - 14.11.17 12:23 Uhr Klicks:29
Hallo Herbert. Dank f├╝r die prompte Reaktion. Das ist ja fast so, als ob hier alle hinter mir stehen und mir ├╝ber die Schulter schauen, da k├Ânnte man direkt nerv├Âs werden. Also ich habe heute morgen schon wieder den Vergaser ausgebaut, gereinigt und nachgeschaut, ob alles in Ordnung ist, wohlgemerkt, mit meinem Kenntnisstand der Dinge. Habe die Membranplatte noch einmal zerlegt,gereinigt und, entsprechend dem Hinweis von Tubal, einen Saug-, Blastest gemacht mit dem Ergebnis, das das Ger├Ąt beim Ansaugen auch nicht so ganz dicht ist. Wei├č nicht, ob das eine Rolle spielt. Ich werde den Schlauch zum Dekoventil auch untersuchen ( mu├č das Gewebeschlauch sein oder reicht normaler Benzinschlauch aus wegen der Nachgiebigkeit oder H├Ąrte). Wenn es dann nichts wird, dann bin ich erst mal wieder am Ende. habe au├čerdem das Polrad mal nachgeschaut und habe das Spaltma├č auf 1/10 mm eingestellt nach der F├╝hllehre. Mal sehen, wie es weitergeht, so langsam habe mich richtig festgebissen.
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Fehlersuche Klapperatismus - Thumbnail von didiwagener didiwagener - 14.11.17 13:46 Uhr Klicks:29
Wenn Du den Abstand Polrad/Z├╝ndspule auf 1/10 eingestellt hast kann man das schon als bedenklich bezeichnen. Und gedanklich f├╝r mich dann und weil ich auch noch nix von Dir ├╝ber Z├╝ndfunke gelesen habe : Ist der denn ├╝berhaupt vorhanden....? Und wenn der vorhanden ist....? Hast Du es dann schon mal mit evtl. Startpilot oder mit Direkteinbringung von Benzin in den Zylinder versucht den Motor zumindest kurzzeitig zum Laufen zu bekommen....?
Und denke dran : Je mehr Infos wir ├╝ber von Dir Getanes erhalten . Je besser k├Ânnen wir aus der Ferne helfen....!
Wir n├Ąmlich nix k├Ânnen :hellsehen: und so....:roll: :smile:

Gru├č Dietmar
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Fehlersuche Klapperatismus - Thumbnail von kayo 20050 kayo 20050 - 14.11.17 21:33 Uhr Klicks:27
Hallo Dietmar, ich glaube, ich habe meine Antwortpost vermurkst und in den Wind geschickt. Also noch einmal. Wenn das bedenklich ist, das Polradspaltma├č so knapp einzustellen, dann kann man das doch leicht korrigieren, aber ich w├╝├čte gern, warum? Ich dachte, je enger, desto besser ist der Z├╝ndfunke. Ich habe nat├╝rlich als eine der Erste-Hilfe-Ma├čnahmen die Kerze rausgeschraubt, in den Kerzenstecker gesteckt, an das Geh├Ąuse gelegt und den Seilstarter gezogen. Funke war da, bl├Ąulich wie sich geh├Ârt, aber eben an der frischen Luft. Daran sollte es eigentlich nicht liegen. Die Kerze ist keine der w├Ąrmstens empfohlenen Boschkerzen, aber damit ist sie doch schon gelaufen vor l├Ąngerer Zeit und auch immer angesprungen. So lange, bis ich, wie eingangs erw├Ąhnt, die Klapperei nicht mehr ertragen konnte und sie in die dunkle Ecke gestellt habe. Startpilot habe ich nicht, auch noch nie verwendet, werde ich aber auch ausprobieren, wenn alle anderen Mittel versagen. Mu├č nur sehen, wo es das Wundermittel zu kaufen gibt. Na gut, mal sehen, wie es weitergeht, 1-2-3, im Sauseschritt ....

Gru├č Kalle
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Fehlersuche Klapperatismus - Thumbnail von helmut fischer helmut fischer - 14.11.17 21:51 Uhr Klicks:27
starthilfe spray in jedem baumart... lg helmut
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Fehlersuche Klapperatismus - Thumbnail von didiwagener didiwagener - 15.11.17 07:29 Uhr Klicks:29
Und weiter geht die schwierige Fehlersuche :smile: :

Bei den zig vergeblichen Startvorg├Ąngen die Du ja gemacht haben mu├čt - War da die Kerze na├č....?
Recht hast Du aber damit : Wenn der Motor vor den Reparaturma├čnahmen gelaufen hat , dann sollte er danach auch wieder laufen und das dann auch mit dem vormalig eingestellten Abstand Polrad/Z├╝ndspule. Nur und auch : Etwas mu├č dann aber doch wohl bei Zusammenbau nicht so ganz richtig gewesen sein , oder.....?
Nach diesem ETWAS sind wir nun hier auf der Suche und - Leicht machst Du uns die Suche da eben nicht mit :Ich wei├č etwas, was du nicht wei├čt.....:smile: !

Gru├č Dietmar
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Fehlersuche Klapperatismus - Thumbnail von Herbert Herbert Administrator - 15.11.17 08:07 Uhr Klicks:29
... vielleicht fehlt ja nur die kleine Scheibenfeder (Halbmond) die das Polrad richtig positioniert??

Dann hast du einen Z├╝ndfunken, nur zum falschen Zeitpunkt.

http://www.hilfsmotor.eu/galleryimages/MmF49yoR.jpg

Gru├č

Herbert
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Fehlersuche Klapperatismus - Thumbnail von kayo 20050 kayo 20050 - 15.11.17 11:27 Uhr Klicks:30
Hallo, ihr wackeren Helfer. Ich h├Ątte gar nicht gedacht, da├č ich so viel Staub aufwirbele und so viele Helfer mobilisiere. Erst einmal sei allen gedankt, die sich um mein Problemchen mitk├╝mmern wollen. So, zu der Pa├čfeder, ich habe drauf geachtet, da├č sie mir nicht verloren geht bei der Demontage, aber sie sa├č sehr fest, sonst h├Ątte ich ja eine neue anfertigen m├╝ssen. Nichts desto trotz werde das Polrad aber noch mal abziehen und auf das Vorhandensein der Feder pr├╝fen, die Folgen w├Ąren mir klar, falscher Z├╝ndzeitpunkt. Dann zu den vergeblichen Startversuchen, die Kerze war anfangs na├č beim Herausdrehen, ich habe sie immer wieder trocken gemacht und dann sogar vorgew├Ąrmt mit der Hei├čluftpistole und schnell reingedreht, leider auch ohne Erfolg. Dann sp├Ąter schien mir, als ob die Kerze trotz st├Ąndiger Startversuche trocken geblieben ist. Aber das wei├č ich nicht ganz genau, ich hatte ja auf soviel zu achten. Trotzdem hatte ich den Vergaser nochmal ausgebaut und nachgesehen und saubergemacht. Ich mu├č aber erst alles wieder zusammenbauen und wieder probieren, vielleicht gehts ja dann. Wie der Dichter sagt, die Hoffnung stirbt zuletzt.

Gru├č Kalle
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Fehlersuche Klapperatismus - Thumbnail von didiwagener didiwagener - 15.11.17 14:48 Uhr Klicks:30
Und um ein bisserl mehr an Hoffnung zu gewinnen indem eine Fehlerquelle identifieziert werden kann : Mit Startpilot oder auch Bremsenreiniger bekommst Du sofort ein z├╝ndf├Ąhiges Gemisch . Vor den Luftfilter , direkt in den Vergaser oder auch durch das Kerzenloch gespr├╝ht und den Motor dann/dabei anwerfen . Wenn Du denn einen E-Start hast (was ich ja auch wegen fehlender Info nicht wei├č :roll: ) funktioniert das ohne Helferlein eigentlich recht gut . Ohne Helferlein und mit Anziehen aber nicht ganz so gut.Wegen Schmierfilmabriss aber : VORSICHTIG mit dem Zeug und nicht zu oft verwenden !
Aber mach Du mal erst irgendwas und wir warten dann und hegen Hoffnung :smile: .

Gru├č Dietmar
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Fehlersuche Klapperatismus - Thumbnail von kayo 20050 kayo 20050 - 15.11.17 18:46 Uhr Klicks:28
Ich mu├č mich kurzfristig noch mal melden. Also heute nachmittag, nachdem ich alle Hinweise und Ratschl├Ąge gewissenhaft befolgt habe, bin ich an den Zusammenbau gegangen. Dann kam der gro├če Moment, Benzinhahn auf, 4 oder 5mal gezogen und .... 3x d├╝rft ihr raten, l├Ąuft oder l├Ąuft nicht.... sie l├Ąuft!!! In der Folgezeit ist sie bei jedem ersten Zug angesprungen, Odin sei gepriesen!! Hoffentlich bleibt das so. Was die Ursache war, das wei├č der Geier. Ich hatte so viele m├Âgliche Fehlerquellen kontrolliert und nichts, aber auch gar nichts Auff├Ąlliges gefunden, keine Ahnung. Noch einmal allen Helfern herzlichen Dank f├╝r die freundliche Unterst├╝tzung! Ich glaube, so etwas gibt es nur einmal - Die Saxonettenfamilie - Einigkeit macht stark!

Gru├č an alle - Kalle
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Fehlersuche Klapperatismus - Thumbnail von Herbert Herbert Administrator - 15.11.17 19:40 Uhr Klicks:29
Hallo Kalle,

dann hoffen wir mal, dass du nun mehr Spa├č an deiner Saxonettehast -obwohl, Basteln macht doch auch Spa├č - oder?

Gru├č

Herbert
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Fehlersuche Klapperatismus - Thumbnail von helmut fischer helmut fischer - 15.11.17 20:42 Uhr Klicks:29
dann viel freude, es gibt ein spruch fehler nicht gefunde aber sie l├Ąuft weiss der..:up:
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Fehlersuche Klapperatismus - Thumbnail von kayo 20050 kayo 20050 - 17.11.17 19:20 Uhr Klicks:24
Ich schon wieder, guten Abend allerseits. Ein Problemchen h├Ątte ich noch. Ich bin die letzten Tage ein paar mal Probe gefahren und habe festgestellt, der Motor nimmt nicht richtig Gas an, d.h. wenn er bergauf etwas ziehen soll und ich gebe die Pferde frei, dann klemmt irgendwo die S├Ąge, er will nicht so richtig und ich mu├č mittreten. Das war schon vor der letzten Reparatur so und hat sich auch nicht ge├Ąndert. Das deutet doch auf die Vergasereinstellung hin, oder irre ich mich da? Wenn da jemand einen todsicheren Tip f├╝r mich h├Ątte, w├Ąre ich sehr dankbar.

Gru├č Kalle
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Fehlersuche Klapperatismus - Thumbnail von Herbert Herbert Administrator - 17.11.17 19:44 Uhr Klicks:28
Vesuch es mal hiermit
https://www.saxonettenladen.de/product_info.php?info=p79_-10--zuendkerze-ngk-7189--iridium-.html
Such mal im Forum nach Threads zu der Kerze bevor du die nicht ganz billige Kerze kaufst.

Gru├č

Herbert
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Fehlersuche Klapperatismus - Thumbnail von kayo 20050 kayo 20050 - 17.11.17 21:54 Uhr Klicks:31
Da war ich wohl zu voreilig. Ich hatte schon mal im Forum gelesen, da├č die Kerze von Bosch WR 10 FC wohl die beste f├╝r die Saxonette w├Ąre und daraufhin habe ich sie mir bestellt. Das kann aber nicht ganz falsch sein, ich werde sie mal probieren, trotzdem vielen Dank f├╝r den Hinweis. Scheint ja eine wahre Wunderkerze zu sein diese NGK, wenn du das schon sagst. Wenn die Frau Finanzminister mal nicht hinschaut, dann lange mal hin.

Gru├č Kalle
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Fehlersuche Klapperatismus - Thumbnail von kayo 20050 kayo 20050 - 21.11.17 19:46 Uhr Klicks:28
Hallo allerseits, habe die neue Kerze von Bosch eingeschraubt und ein paarmal gestartet. Ich glaube, das Startverhalten hat sich verbessert, doch endg├╝ltige Ergebnisse kann erst die Langzeitbeobachtung beim st├Ąndigen Gebrauch ergeben und dies ist bei diesem Schweinewetter und den derzeitigen Temperaturen nicht m├Âglich. Da jagt man doch keinen Hund vor die T├╝r. Ich hatte noch den Schlauch vom Deko-Ventil gewechselt, der hatte schon ein paar d├╝nne Stellen, ebenfalls hatte ich die Beleuchtung in Ordnung gebracht, wobei mir die Frage einfiel: Mu├č man eigentlich mit Licht tags├╝ber fahren wie ein Motorrad oder ohne wie ein Fahrrad, wer wei├č das genau?
Das m├╝├čte es erst einmal gewesen sein vorerst, weiter h├Ątte ich keine Probleme.
Allen eine gute Fahrt in der Zukunft.

Gru├č Kalle
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Fehlersuche Klapperatismus - Thumbnail von bredschl bredschl - 22.11.17 14:09 Uhr Klicks:27
Kalle schau mal hier :

PDf Fahrad mit Hilfsmotor - verkehrsknoten.de

Da steht mit Abblendlicht !

Gruss Erwin
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Fehlersuche Klapperatismus - Thumbnail von DrBunsenbrenner DrBunsenbrenner - 22.11.17 17:35 Uhr Klicks:26
Hallo,das sehe ich anders.
Hier steht etwas ├╝ber die Beleuchtung von Kraftfahrzeugen:
http://www.verkehrsportal.de/stvzo/stvzo_50.php

Bei 6a steht, dass Mofas ein Dauerabblendlicht von u.a 15 Watt haben m├╝ssen.
Bei der Saxonette ist Fahrradbeleuchtung und Standlicht ausreichend.Ein Dauerabblendlicht im Sinne der STVZO gibt es nicht.
Was nicht vorhanden ist, kann nicht eingeschaltet werden.


Viele Gr├╝├če
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Fehlersuche Klapperatismus - Thumbnail von bredschl bredschl - 22.11.17 18:30 Uhr Klicks:23
Und jetzt ?

Deine Frage ist damit noch nicht gekl├Ąrt.
Tagfahrt mit oder ohne Licht ?

Gruss
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Fehlersuche Klapperatismus - Thumbnail von DrBunsenbrenner DrBunsenbrenner - 22.11.17 19:07 Uhr Klicks:28
Re: Fehlersuche Klapperatismus - Thumbnail von kayo 20050 kayo 20050 - 23.11.17 19:17 Uhr Klicks:30
Hallo, guten Abend in die Runde. Also nun habe ich mich doch bei dem unerwartet warmen Wetter aufs Radl geschwungen und das Ding mal auf Herz und Nieren getestet. Ich mu├č sagen, ich bin rundum zufrieden. Mit der neuen Boschkerze ist doch ganz anderes Fahren als mit der alten. Die Laufkultur ist wesentlich besser als vorher, Standgas und Anzugsverm├Âgen vor allem, wobei ich sagen mu├č, da├č ich kein Leichtgewicht bin (100plus - leider), das Kerzenbild ist sowas von rehbraun, rehbrauner geht gar nicht. Ein nervt├Âtendes Quietschen der Vorderbremse habe ich weggekriegt mit Hilfe von einschl├Ągigen Ratschl├Ągen aus dem Forum. Kurz gesagt, jetzt lasse ich's erst mal gut sein. Schlu├č aus, Winterpause. Ich bin sicher, im Fr├╝hjahr gibts (zum Gl├╝ck) wieder neue Probleme, dann melde ich mich wieder mal. Und wenn ich bis dahin jemandem helfen kann mit den neu gewonnenen Erfahrungen, dann herzlich gern.

bis bald Kalle
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Anzeige: