Anzeige:

Saxonette- und Spartamet- Forum

Zurück zu: Saxonette- und Spartamet- Forum | Kompletter Thread
Die Elektrik der Saxonette - Thumbnail von Frisco Frisco - 25.10.18 10:13 Uhr Klicks:46
Moin alle zusammen,

nachdem nun bei meiner Saxonette der mechanische Teil problemlos funktioniert, ist nun die Elektrik an der Reihe.

Meine Saxonette (Classic) mit E-Starter hat, soweit ich mich durchgelesen habe, eine Elektronik mit Standlicht-Automatik als auch eine (wenn auch minimale) Ladefunktion fĂŒr den Akku.

Leider sind diese Funktionen bei meiner Saxonette entweder defekt oder nicht vorhanden. Oder gibt es eventuell verschiedene AusfĂŒhrungen fĂŒr den E-Start?

Der Reihe nach:
Kann man die Ladefunktion mit einfachen Mitteln ĂŒberprĂŒfen?

Die Verbindung zwischen Akku und Elektronik besteht aus 3 Kontakten
1 - rot 12 Volt
2 - schwarz Masse
3 - violett 6 Volt (laut Schaltplan)
http://www.familie-freisen.de/hilfsmotor/Schaltplan%20SACHS%20Saxonette%20mit%20E-Start.pdf

Nachdem, was ich im Internet ĂŒber die Elektronik gelesen habe, ist das lila Kabel die Stromversorgung fĂŒr das Standlicht (was bei meiner Saxonette nicht funktioniert). FĂ€hrt man mit Licht (Dynamo an), dann sollte die Beleuchtung im Stand fĂŒr einige Zeit weiter leuchten.

Dazu muss ich ergĂ€nzen, dass der Akku beim Kauf der Saxonette beschĂ€digt war. Einige Zellen waren geplatzt und ausgelaufen. Die Seite des Kastens, wo der Akku anliegt, ist durch den ĂŒberhitzten Akku der Kunststoff etwas verformt. Könnte hierdurch die Elektronik beschĂ€digt sein?

Vielen Dank fĂŒrs Lesen
Gruß Hans
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Die Elektrik der Saxonette - Thumbnail von 86teufel 86teufel - 25.10.18 14:15 Uhr Klicks:36
frage, wie lange ist denn das Licht an , also Front und Heck Leuchte .

denn es ist meine erste mit so einen Luxus . E-Starter und Licht. Auch wenn ein Dynamo noch mit dran hÀngt.
und noch eine weitere Frage, An den Akku sind 3 Kabel, nur woher weiß der Strom wo 12 oder 6 Volt hin mĂŒssen.
wĂŒrde dann mit einen 6,3 Klinken Stecker mit Passender Buchse um bauen. wenn es mach bar ist. denn jedes mal den Deckel vom Batterie kasten Öffnen wegen Laden brauche ich nicht, oder bracht die Batterie nicht jeden TAg am Strom.

Danke in vor raus sollte es in der Falschen Sparte gestellt worden sein, bitte verschieben.

mfg fritz
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Die Elektrik der Saxonette - Thumbnail von Alpenflitzer Alpenflitzer - 25.10.18 16:48 Uhr Klicks:33
Da bin ich mit meinem alten MĂŒhlchen aber happy. Handstarter und normaler Dynamo und alles klappt. Fahre zwar nicht in der Nacht, aber falls Kontrolle braucht man das doch? Ist Standlicht bei einem 88er Hercules Modell ĂŒberhaupt zwingend?
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Die Elektrik der Saxonette - Thumbnail von Mr.X Mr.X - 25.10.18 17:11 Uhr Klicks:34
Das wird zwar bei dem Problem hier auch nicht helfen aber bei mir steht es sogar in der ABE,Standlicht mit ULO Standlichtautomatik, mit PrĂŒfzeichen. Es sollte also funktionieren.
Den Kasten habe ich repariert und hier schon mal geschrieben...


Gruß
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Die Elektrik der Saxonette - Thumbnail von Frisco Frisco - 25.10.18 19:18 Uhr Klicks:29
Hallo Mr.X,

genau so isses, alles was an dem Möfchen dran ist muss auch funktionieren.

Aber, die Elektronik an meiner Classic ist keine ULO,
es ist dieses Teil
http://www.familie-freisen.de/hilfsmotor/Schaltplan%20SACHS%20Saxonette%20mit%20E-Start.pdf

Starter und Standlichtelektronik vom feinsten. Nur, das Standlicht funktioniert nicht.

Den Molex-Stecker (3-polig) habe ich schon erneuert, der alte Stecker war stark korrodiert.
Aber daran lag es nicht.

Gruß Hans
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Die Elektrik der Saxonette - Thumbnail von Frisco Frisco - 25.10.18 19:21 Uhr Klicks:28
Servus nach Österreich,

tja, manchmal ist weniger eben mehr.
Ich habe das Fahrzeug in diesem Zustand gekauft und möchte jetzt nicht die ganze Elektronik an dem Fahrzeug Àndern.

Gruß Hans
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Die Elektrik der Saxonette - Thumbnail von Frisco Frisco - 25.10.18 19:09 Uhr Klicks:26
Hallo Fritz,

in dem Schwarzen Kasten ist eine Elektronik mit dem Stecker fĂŒr den Akku.
Wie die 3 Pins belegt sind steht in meinem Eingangs-Beitrag.


1 - rot 12 Volt
2 - schwarz Masse
3 - violett 6 Volt (laut Schaltplan)
http://www.familie-freisen.de/hilfsmotor/Schaltplan%20SACHS%20Saxonette%20mit%20E-Start.pdf

Den Deckel öffnen ist nicht das Problem,
den Akku muss ich je Saison 2-3 mal laden.

Aber der Tipp mit dem Klinkenstecker uberlege ich mir noch. der Winter fÀngt ja erst an.


Gruß Hans
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Die Elektrik der Saxonette - Thumbnail von Pusy Pusy - 25.10.18 22:38 Uhr Klicks:29
Re: Die Elektrik der Saxonette - Thumbnail von Mr.X Mr.X - 26.10.18 00:00 Uhr Klicks:27
Gibt es kein Schaltplan von der Elektronikbox?
Kann man das Teil öffnen?


Gruß
Mirco
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Die Elektrik der Saxonette - Thumbnail von Frisco Frisco - 26.10.18 08:56 Uhr Klicks:32
Hallo Mirco,

ich habe das Internet durchgesucht, ein Schaltplan oder ein Bild von der Elektronik konnte ich leider nicht finden.
Was ich gefunden habe, ist nur das verlinkte Block-Schaltbild.

Sollte ich mich aber nochmal an den Ausbau des Akku-Kasten wagen, dann werde die Aufnahmen hier einstellen.


Gruß Hans
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Die Elektrik der Saxonette - Thumbnail von Herbert Herbert Administrator - 26.10.18 12:41 Uhr Klicks:29
Hallo Hans,

hier ein Schaltplan, den Didi mal erstellt hatte


Gruß

Herbert
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Die Elektrik der Saxonette - Thumbnail von Frisco Frisco - 26.10.18 07:09 Uhr Klicks:27
Servus Pusy,

danke fĂŒr den Link,
da ist das Teil nicht dabei.

Gruß Hans
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Die Elektrik der Saxonette - Thumbnail von Freddy53 Freddy53 - 26.10.18 16:10 Uhr Klicks:25
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Die Elektrik der Saxonette - Thumbnail von Frisco Frisco - 26.10.18 16:55 Uhr Klicks:25
Hallo Freddy,

danke, aber das ist leider nicht der Kasten, der an meiner Saxonette verbaut ist.


Mein Kasten hat keinen ZĂŒndschloss, das ZĂŒndschloss befindet sich in der Lampe.

Gruß Hans
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Die Elektrik der Saxonette - Thumbnail von Freddy53 Freddy53 - 26.10.18 17:47 Uhr Klicks:27
hallo
so siehts bei mir aus



wenn ich jetzt den dynamo anmache
und 2m schiebe geht das lichtan,
fahr ich nicht geht das licht nach ca.5min.wieder aus.

Fehlersuche bei mir:akku erneuert und kabelanschlĂŒsse ĂŒberprĂŒft,
rĂŒcklicht erneuert.

Nachtrag:schloss in der lenkerlampe ĂŒberbrĂŒckt(schlĂŒssel fehlte)

mfg der freddy
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Die Elektrik der Saxonette - Thumbnail von Frisco Frisco - 27.10.18 09:08 Uhr Klicks:27
Hallo Freddy,

ja das ist das Teil, welches sich unter dem GepÀcktrÀger befindet.


In meiner Box ist noch ein Akku drin :idee:
:wink:


Gruß Hans
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Die Elektrik der Saxonette - Thumbnail von Freddy53 Freddy53 - 27.10.18 11:12 Uhr Klicks:28
hallo versuchs mal hier

http://www.motorfahrrad.eu/viewtopic.php?f=2&t=6549

alles genau beschrieben hoffe ich

mfg der freddy
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Die Elektrik der Saxonette - Thumbnail von hotte hotte - 28.10.18 07:37 Uhr Klicks:27
hier ein Bild von HIMO

Anmwekung vom Admin
Aus CopyrightgrĂŒnden habe ich das Bild gelöscht. Sobald die EinvestĂ€ndnis zur Veröffentlichung vorliegt, wird es wieder eingestellt.

Herbert
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Die Elektrik der Saxonette - Thumbnail von Herbert Herbert Administrator - 28.10.18 07:49 Uhr Klicks:27
du hast eine PN

Herbert
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Die Elektrik der Saxonette - Thumbnail von Frisco Frisco - 28.10.18 15:02 Uhr Klicks:21
Moin alle zusammen,

ein Dankeschön fĂŒr das Interesse und die zahlreichen Tipps.

Nach dem Ausbau hat mein Bekannter das Teil geprĂŒft.

Der Fehler lag an einer unterbrochenen Leiterbahn, direkt an einem Lötauge. Erst mit einer Lupe und viel Licht konnte man die Stelle sehen. Mit etwas Draht und Lötzinn die unterbrochene Stelle ĂŒberbrĂŒckt und die Elektronik funktioniert wieder.

Der Schaltplan aus dem Beitrag von Herbert war bei der Suche sehr hilfreich.

Nach dem Einbau konnte ich auch die Ladeautomatik fĂŒr den Akku testen - am Stecker kommen zwischen 13 und 14 Volt an (je nach Drehzahl des Motors).

Damit dĂŒrfte das Problem gelöst sein.


@ Herbert,
auch der Einbau des AbstĂŒtzdĂ€mpfer hat funktioniert.
Da das Halteblech (bei der Classic) in der Öffnung angeschweißt ist, musste ich den DĂ€mpfer um diese 3 mm kĂŒrzen. :up:

Gruß Hans
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Die Elektrik der Saxonette - Thumbnail von Herbert Herbert Administrator - 28.10.18 15:23 Uhr Klicks:21
Hallo Hans,

danke fĂŒr die RĂŒckmeldung.

Der Schaltplan ist von Didiwagener. Ich leite den Dank mal hiermit weiter.

In deiner Bildergalerie habe ich mir mal die Auspufffhalterung angesehen. Die ist aber alles andere als Original. Da hat der Motor ja keine Möglichkeit zu schwingen.

Gruß

Herbert
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Die Elektrik der Saxonette - Thumbnail von Frisco Frisco - 28.10.18 15:36 Uhr Klicks:21
Hallo Herbert,

die Saxonette habe ich gebraucht gekauft und hatte auch keine Ahnung von dem Fahrzeug.

Das mit dem SchwingungsdÀmpfer - erst beim Stöbern im Shop habe ich bemerkt, dass an der Stelle ein SchwingungsdÀmpfer hin gehört.

Auch durch die Reparaturen kommt so allmÀhlich der Einblick in die Technik des Fahrzeugs.

Mal eine Frage nebenbei,
der Tacho (Sigma BC 400) in der Lampe am Lenker ist defekt.
Den BC 400 gibt es ja nicht mehr am Markt.
Passt da eventuell ein anderes Model oder Fabrikat?

Gruß Hans
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Die Elektrik der Saxonette - Thumbnail von Herbert Herbert Administrator - 28.10.18 15:39 Uhr Klicks:24
Hallo Hans,

deine Tachofrage kann ich dir leider nicht beantworten.
Da warten wir doch mal auf Reaktionen der Foris.

Gruß Herbert
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Die Elektrik der Saxonette - Thumbnail von Freddy53 Freddy53 - 28.10.18 17:16 Uhr Klicks:23
hallo
was ist defekt ???
bei mir war die batterie leer
und der geschwindigkeitsmesser nicht
eingestellt.
mfg der freddy

Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Die Elektrik der Saxonette - Thumbnail von Frisco Frisco - 28.10.18 17:20 Uhr Klicks:23
Hallo Freddy,

Ein Leiterbruch auf der Platine,
das war die Ursache des Übels.


Gruß Hans
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Die Elektrik der Saxonette - Thumbnail von Freddy53 Freddy53 - 28.10.18 17:30 Uhr Klicks:23
hallo hans
ich mein jetzt den tacho
in der lampe
schönen sonntag noch der freddy
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Die Elektrik der Saxonette - Thumbnail von Frisco Frisco - 28.10.18 18:44 Uhr Klicks:24
Hallo Freddy,
Ich stand auf dem Schlauch,
am Tacho werden im Display einige Segmente nicht angezeigt.

Gruß Hans
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Die Elektrik der Saxonette - Thumbnail von Pusy Pusy - 28.10.18 22:53 Uhr Klicks:24
Servus Hans,
ist die Batterie in Ordnung 3Volt.

Gruß Pusy
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Die Elektrik der Saxonette - Thumbnail von Frisco Frisco - 29.10.18 07:30 Uhr Klicks:25
Servus Pusy,

ja, an der Batterie liegt es nicht.
Zuerst war es ein Segment (der mittel-Querstrich) in der ersten großen Zahl.
Dann fielen im unteren Bereich auch die Segmente nacheinander aus, so dass man nur noch raten konnte, was gerade angezeigt wurde.

Gruß Hans
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Die Elektrik der Saxonette - Thumbnail von didiwagener didiwagener - 29.10.18 08:11 Uhr Klicks:25
Feuchtigkeit auf der Platine,kann sein . Versuch mit Drucklauft auspusten kann Rettung bringen . Evtl. auch mit einem Fön versuchen . Ein Versuch sollte es Wert sein....!

Gruß Dietmar
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Die Elektrik der Saxonette - Thumbnail von Frisco Frisco - 29.10.18 08:34 Uhr Klicks:31
Hallo Dietmar,
danke fĂŒr den Tipp.

Wenn das funktioniert wÀre es toll,
auf jeden Fall werde ich das probieren.

Gruß Hans
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Die Elektrik der Saxonette - Thumbnail von Pusy Pusy - 29.10.18 22:52 Uhr Klicks:25
:up: :up: :up:
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Anzeige: