Anzeige:

Saxonette- und Spartamet- Forum

Zurück zu: Saxonette- und Spartamet- Forum | Kompletter Thread
Saxonette Kellerfund zum Laufen bringen - Thumbnail von Kellerfund Kellerfund - 16.05.20 12:39 Uhr Klicks:48
Hallo!

Ich habe die Saxonette von einem verstorbenen Bekannten bekommen. Seine Frau meinte, dass diese schon damals kaputt war und daher seit 2004 steht. (letztes Kennzeichen) Sie meinte wohl, dass die Kerze keinen Strom kriegt oder so. Allerdings wei├č ich nichts genaueres. Es handelt sich um eine Saxonette Classic 26" mit 301/A 499 Motor und Elektrostarter.

Vorab: Ich habe absolut keine Ahnung.

Bevor ich sie in die Werkstatt bringe, wollte ich hier mal nachfragen, welche Grundlegenden Dinge man selbst pr├╝fen und einstellen k├Ânnte. Spontan denke ich jetzt an Benzin wechseln und Kerze/Vergaser s├Ąubern.

Auf der Suche nach der Batterie f├╝r den E-Starter (noch nicht gefunden) habe ich festgestellt, dass dies ein Akku ist. K├Ânnte jemand mir evtl ein Bild von dem originalen Ladeger├Ąt schicken? Dann k├Ânnte die Dame noch danach evtl suchen.

Ich bin mal gespannt, ob wie die Kiste wieder zum Laufen kriegen. :up:

Gr├╝├če :up:


PS: Falls sich hier ein Bastler aus Gelsenkirchen/Gladbeck/Bottrop/Herten zutraut die Kiste gegen einen Obolus wieder fit zu machen, dann schick mir doch bitte eine PN... :)
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Schlage vor, gehe erst einmal in das hiesige WIKI f├╝r Saxonetten, dann kannst Du bei Youtube Sporti┬┤s Garage viele Videos ansehen zur Reparatur und Instandsetzung von Saxonetten. Habe selbst ein mit Handaufzug daher kein Bild vom Ladeger├Ąt.
Gehe auch mal ins Internet und suche Ladeger├Ąt Saxonette. Bevor du in einer Werkstatt viel Geld l├Ąsst, erst einmal in der Literatur und im Internet schlau machen.

Gru├č Wilhelm
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Hallo!

Die Batterie habe ich inzwischen gefunden und entfernt. Nat├╝rlich schon am Auslaufen. Der Akku ist ziemlich teuer und bevor die Saxonette nicht l├Ąuft, brauche ich keinen Neuen. Der Akku ist doch nur f├╝r den E-Starter oder l├Ąuft der Motor ohne Akku nicht? Ich sehe ehrlich gesagt auch keinen Stecker f├╝r das Ladeger├Ąt. Oder musste man den Akku immer erst abklemmen, um ihn zu laden?

Der Handaufzug l├Ąsst sich ├╝brigens ziehen. Der Motor sollte demnach g├Ąngig sein. Ich bin mir mittlerweile gar nicht sicher, ob die Saxonette damals kaputt war oder nicht der Akku... Ich werde berichten, wenn etwas Neues passiert.

Was kostet eine Motor├╝berholung in der Zweiradwerkstatt circa?

Gr├╝├če
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Saxonette Kellerfund zum Laufen bringen - Thumbnail von Holzwurm Holzwurm - 16.05.20 15:48 Uhr Klicks:40
Sie l├Ąuft auch ohne Akku.
Gru├č Klaus
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Also auf dem Tankdeckel ist ein unleserlicher Aufkleber. Ich meine es w├Ąre 1:100, da man 2x Null erkennt. Kann ich auch 1:50 tanken? Wir haben n├Ąmlich eine Tankstelle in der N├Ąhe, die 2-Takt-Gemisch verkauft.

Wie erkenne ich, ob die Saxonette einen Katalysator hat oder nicht?

Theoretisch k├Ânnte ich auch 1:50 und Benzin 1:1 mischen und auf 1:100 kommen. Ist dann aber wieder Aufwand. Ich w├╝rde gerne einmal testen, ob sie angeht und momentan ist der Tank leer.
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Saxonette Kellerfund zum Laufen bringen - Thumbnail von Holzwurm Holzwurm - 16.05.20 19:12 Uhr Klicks:34
Zum testen geht das schon, aber auf Dauer geht der Auspuff zu schnell zu.
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Zitat:
Es handelt sich um eine Saxonette Classic 26" mit 301/AB Motor


301/AB Motor ist nicht ganz so gute Aussage zur Motorkennung.
In Fahrtrichtung rechts und oben auf dem Zylinder solltest du schauen und hier nennen . In deinem Fall sollte da 299,399 oder499 zu erkennen sein .Mit solcher Zahl k├Ânnen wir hier was anfangen....:smile: !

Zitat:
Bevor ich sie in die Werkstatt bringe....

Langsam aber sicher geh├Âre ich da zu den Schwarzsehern/malern mit Werkstatt und Saxonette und damit auskennen und so....!
Gerade heute Morgen hatte ich da noch einen ├Ąlteren Herrn mit Saxonette auf dem Hof der mir dazu sein Leid geklagt hat .Gr├Ą├člich wie es dem so ergangen ist.
Man sollte dazu auch wissen dass es kaum noch eine (seri├Âse)Werkstatt gibt die ├╝berhaupt noch Reparaturen zu der Saxo annimmt/ausf├╝hrt .

Zitat:
Was kostet eine Motor├╝berholung in der Zweiradwerkstatt circa?


Wie schon geschrieben :Wenn du ├╝berhaupt eine Werkstatt findest und du dann auch Vertrauen in deren k├Ânnen bzgl. Saxonette hast . Ich sch├Ątze mal dass dir hier keiner eine Auskunft bzgl. Werkstattpreis f├╝r Motor├╝berholung geben kann und w├Ąre dann auch sehr ├╝berrascht wenn dem so w├Ąre .

Zitat:
PS: Falls sich hier ein Bastler aus Gelsenkirchen/Gladbeck/Bottrop/Herten zutraut die Kiste gegen einen Obolus wieder fit zu machen, dann schick mir doch bitte eine PN... :)


Du hast dein Zuhause im Ruhrgebiet . Ruhrgebiet iss go├č und manchmal kommt Verschleierung nicht so ganz gut r├╝ber.....!
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Saxonette Kellerfund zum Laufen bringen - Thumbnail von nobile nobile - 17.05.20 09:01 Uhr Klicks:37
:skeptisch: Eine dumme Frage :WER bin ICH dann:skeptisch:
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
???????:confused:
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Also die Aufschrift des Tankdeckels passt auf jeden Fall. Die Version mit Kat hat zwei Ventile am Auspuff. Ich habe nur das Dekoventil. Muss also 1:100 tanken.

Die Motornummer ist 499. und es ist die Version A und nicht AB. (korrigiere ich gleich im Eingangs-Posting) Somit ist es wohl leider der China-B├Âller, oder Tanken die Chinesen 1:50?... :(

Ich komme aus Gelsenkirchen (an der Grenze zu Gladbeck). Falls jemand einen erfahrenen Saxonetten-Schrauber kennt oder selbst einer ist, dann schickt mir eine Nachricht. :)
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Geht auch mit 1:50.aber da du neu bist und noch nicht alle M├Âglichkeiten kennst wie man den Bock verfeinern kann f├╝r Milieu und langes Leben fang erst mal mit 1:70 f├╝r diesen kaltl├Ąufermotor an und lie├č, lie├č,lie├č im Forum und hol nach was du evt. In deiner Jugend beim moppetrimmen verpasst hast und nun, selbst ist der Mann, nachholen musst. Benutz den anreissstarte einfach ist das beste. Du kommst schon klar und leckst vielleicht Blut und bist fest f├╝r diese Dinger? //PA
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Also ich habe jetzt ca. 1:90 getankt, bevor ich deinen Beitrag gelesen habe. Ich dachte mir lieber etwas fetter als nen Kolbenfresser... F├╝r 1:70 ist es zu sp├Ąt :-)

Bis jetzt habe ich den alten Kraftstoff mit etwas Neuem verd├╝nnt, abgelassen und entsorgt. Au├čerdem habe ich einen neuen Benzinschlauch besorgt.

Jetzt stellt sich mir die Frage, ob ich den Tank zwingend vorher noch irgendwie (z.B. Brennspiritus) reinigen muss. Das Sieb vom Benzinhahn ist sch├Ân sauber. Wie erkenne ich, am besten, ob der Tank dreckig/verharzt ist?
Ich w├╝rde mir den Aufwand und die Entsorgung der Pl├Ârre gerne sparen, wenn dies nicht unbedingt notwendig ist. Der Tank war eigentlich so gut wie leer. Es waren nur wenige Milliliter im Tank.Ich denke mal, dass der Vorbesitzer den fast leer abgestellt hat oder es ist alles verdampft. (Dazu war der Rest aber meiner Menung nach zu d├╝nnfl├╝sssig?)

Der Plan w├Ąre jetzt betanken und schauen, ob der Motor per Seilzug anspringt. Oder m├╝sste vorher noch etwas zwingend geschehen?
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Saxonette Kellerfund zum Laufen bringen - Thumbnail von Kellerfund Kellerfund - 17.05.20 18:37 Uhr Klicks:32
Hallo!

Ich habe beim Tacho die Batterie gewechselt. Die Schrauben und der Tachohalter sind sehr schwerg├Ąngig. Kann ich in die Gewinde etwas Ballistol spr├╝hen, damit es beim n├Ąchsten Mal einfacher geht? (Oder andere Tipps?)

Gr├╝├če
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Tacho Batterie - Thumbnail von Pusy Pusy - 17.05.20 22:03 Uhr Klicks:35
Was soll das!!!:skeptisch:
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Tacho Batterie - Thumbnail von ThorViking ThorViking - 18.05.20 23:46 Uhr Klicks:29
Hallo kellerfund. Nichts f├╝r ungut balistol ist gut. Kannst du auch medizinisch nehmen wenn es mal schwer ist auf den pott zu kommen nur! Hier indikirst du f├╝r mich das du dich auf einem basisniveau f├╝r die technik dieser kleiode befindest und besser den apparat einer fachwerkstatt ├╝berl├Ąsst damit du jedoch freude danach am fahren hast was dann sehr motivierend sein kann sich richtig mit technik auseinander zu setzen. Wie gesagt man sollte schon eine gewisse grundahnung haben bevor man ans schrauben geht, allein schon der saxonette wegen. Viel Erfolg...//PA
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Tacho Batterie - Thumbnail von Kellerfund Kellerfund - 19.05.20 12:57 Uhr Klicks:26
Jeder f├Ąngt mal an zu schrauben. Ohne selbst zu schrauben lernt man es ja auch nicht. Welche Fachwerkstatt l├Ąsst den Kunden schon zuschauen :)

Das mit dem Basisniveau stimmt. Trotzdem bin ich der Ansicht, dass der Tacho eine Fehlkonstruktion ist. Die Batterie soll nach Anleitung alle 2 Jahre gewechselt werden. Und man dreht da Metallschrauben in ein Kunststoffgewinden. Wie oft das wohl gut geht?!

Andererseits habe ich mir da einen abgek├Ąmpft, weil der Schraubenzieher zu kurz war. Mit einem L├Ąngeren hat es dann gut geklappt. Aber danke...^^
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Tacho Batterie - Thumbnail von Alpenflitzer Alpenflitzer - 19.05.20 14:00 Uhr Klicks:25
Lieber Kellerfund, einen Scheunenfund repariert man nicht zuerst am Tacho. Fang doch mal so an:
1. Lese einmal im Wiki nach was dort alles unter Motor 499 steht.
2. Kontrolliere Getriebe├Âl,Z├╝ndkerze und Durchl├Ąssigkeit des Auspuffs. Es gibt gewisse Ersatzeile die man vorher beschaffen sollte. Z├╝ndkerze neu, das richtige Getriebe├Âl, eine Tankmischung wie vorgeschrieben 1:100, O-Ring f├╝r die Auspuffmontage, einen Vergaser-Dichtsatz (gibt es alles bei herberts Saxo Laden).
3. Auspuff demontieren und kontrollieren ob Du den mit dem Mund leicht durchpusten kannst.Und zwar am Einlass reinpusten. Ja= oK Nein= neuen Auspuff kaufen.
4. Gem├Ąss den Anleitungen einmal das Z├╝ndmodul pr├╝fen und die dazu geh├Ârigen Kabel- siehe dazu auch das WIKI.
5. Vergaser - weil er so lange stand - ausbauen und reinigen. Nicht mit Pressluft durchblasen sonst ist die Membran u.U. im Eimer.Ist die Mebran i.O.?
6. Tank reinigen und Benzinfilter ebenso.
7. Altes Getriebe├Âl leeren ( Rad halt auf den Kopf stellen und ├ľl ablassen.)und mit neuem ├ľl bef├╝llen. Sp├Ąter bei warmem Motor den F├╝llstand kontrollieren und ggf. nachf├╝llen.
Dann w├╝rde ich einmal einen Start wagen.
Wenn das Motorchen l├Ąuft kann man zu den ├╝brigen Schnickschnack wie Tacho, Kette s├Ąubern und schmieren, Lichtanlage kontrollieren und sich dann ├╝berlegen was mit dem E-Starter zu machen ist.

Gru├č in den Ruhrpott aus dem Salzkammergut.:up:

Ich habe keine professionelle Werkstatt gefunden in meiner Umgebung. Mache deshalb alles selbst mit Hilfe des Forums und Herberts Saxo-Laden. Geht prima!
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Tacho Batterie - Thumbnail von didiwagener didiwagener - 19.05.20 15:04 Uhr Klicks:24
Kommentare zu Berichten :smile:

Zitat:
Trotzdem bin ich der Ansicht, dass der Tacho eine Fehlkonstruktion ist.


Eher ist da wohl das drankommen an den Tacho eine nicht ganz so gute L├Âsung .

Zitat:
Und man dreht da Metallschrauben in ein Kunststoffgewinden. Wie oft das wohl gut geht?!


Wenn man sich denn schon dieser Tatsache bewu├čt ist und dann auch nicht die Schrauben mit brachialer Gewalt wieder einsetzt/festdreht....:roll: !?

Und @ Alpi
Wir wissen ja das du eher zu den gr├╝ndlicheren Personen geh├Ârst :smile:
Ist ja auch nicht verkehrt ....!

Gru├č Dietmar
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Tacho Batterie - Thumbnail von Kellerfund Kellerfund - 19.05.20 15:09 Uhr Klicks:25
Danke f├╝r die Anleitung. Sowas habe ich gesucht.

Was spricht dagegen einfach so einen Startversuch mit neuem Gemisch zu machen? Ich will ja keine Tour machen.

Einen Benzinfilter hat die Saxonette ab Werk wohl gar nicht. Braucht man den? Bei den meisten Threats dazu wird gesagt, dass der Dreck aus dem sich aufl├Âsenden Spritschlach kommt.
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Tacho Batterie - Thumbnail von didiwagener didiwagener - 19.05.20 16:08 Uhr Klicks:28
Und auch aus dem Tank und das ist dann auch eigene leidvolle:sad2: Erfahrung .
Zitat:
Was spricht dagegen einfach so einen Startversuch mit neuem Gemisch zu machen?


Der Kleene iss hei├č wie Nachbars Lumpi und will unbedingt Geknatter h├Âren , ne .....:smile: !
Learning by Doing dann ! Oft ist nach langem Stillstand der Restspritt in der Schwimmerkammer zu kleberiger Masse geworden . Aber : Einfach mal versuchen ob anspringt . L├Ą├čt du dir ja doch nicht ausreden, ne...:smile: !
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Zitat:
Der Kleene iss hei├č wie Nachbars Lumpi und will unbedingt Geknatter h├Âren , ne .....:smile: !


So ist es :megagrin:

Die Hoffnung stirbt zuletzt. Wenn sie l├Ąuft, dann gibt es auch mehr Motivation sich mit der Wartung zu besch├Ąftigen...^^
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Kaufen - Lernen - S├Ąubern - Warten - Testen - Justieren -

und dann erst knattern lassen :fluch:
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Ich habe ein paar Schritte ├╝bersprungen. Sie knattert und zieht gut... :group3g:

Was bisher nicht geht:
- Im Kaltstart startet sie schlecht. Man muss schnell auf 1 umstellen und etwas gab geben. Dann bleibt sie an.
- Standgas ist zu hoch. Das Hinterrad dreht die ganze Zeit recht schnell, wenn man das Rad hochhebt.
-Die Elektrik, da kein Akku.

Na ja, schon faszinierend wie "robust" 2-Takter sind. O.o

Jetzt kommt das Thema Wartung. :-)
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Toll...dann sage ich erst mal -Heureka, Heureka- alles dreht sich, alles bewegt sich und !!!! :up: :up:

Mach nicht so einen Quatsch den ich gerade mal wieder verzapft habe:
eilig gehabt, etwas gas stehen lassen und ausgemacht aber nicht richtig aus, hebel ganz runter, so das die membran dichten konnte. Resultat richtig abgesoffen...:down: und dann brauchte ich den bock....

Also dann, weiter so und !!!! ohne richtiges werkzeug braucht man gar nicht erst anzufangen.
....//PA
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Sie knattert....Getriebe├Âl gewechselt?
Welche Z├╝ndkerze ist mit welchem Elektrodenabstand verbaut?
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Wei├č ich nicht. Die originale Bosch war ganz schwarz und hatte trotz Reinigung nur schwachen Funken. Jetzt ist eine von NSK (?) drin, die mal f├╝r einen Honda Lead gekauft wurde.

An welcher Schraube wird das Standgas eingestellt?

Habe ich es richtig verstanden, dass es keinen ├ľl-Auslass gibt? Ich werde die Wartung wohl machen lassen. Wichtig war mir, dass sie knattert. Ansonsten w├Ąre die Saxonette bei den Kleinanzeigen gelandet.
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Sie wird so lange knattern bis sie steht. Und dann wird es teuer.

+ Bosch WR 10 FC mit SAE Anschlussmutter

Schwarze Kerze bedeutet falsche Mischung des Treibstoffs. 1:100 wird nich ohne Grund angegeben. Wenn es sehr heiss draussen ( 30 Grad plus) ist fahre ich mit 1:80.


Das Getriebe├Âl kann man nicht einfach ablassen. Auf den Kopfstellen und rauslaufen lassen.
+Sachs Spezial Getriebe├Âl F&S Bestell-Nr. 2969002 010
+Shell-Spirax MB-9o
+Texaco Geartex EP-B SAE 85 W - 90
+BP Energear Hypo SAE 90
+BP Energear FE 80 W 90
+Castrol EPX 90
+Castrol Differential SAF-XJ

Steht aber alles im WIKI wo sich Leute die Arbeit machtgen und alle Details ├╝ber Reparaturen, Pflege und Wartung auflisteten.:idee:

Aber wenn es nur eine begrenzte Zeit knattern soll dann lasse es laufen wie es ist.:rip:
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Zitat:
Steht aber alles im WIKI


Ja, das ist richtig. :up: Darum habe ich auch nicht nach dem Getriebe├Âl gefragt, sondern nur, ob ich es richtig verstanden habe, dass es keinen Ablass gibt. :skeptisch:

Die schwarze Kerze stammt nicht von mir. Die war drin und ist die originale Bosch WR10FC, die du empfiehlst. Aktuell qualmt die Saxo gar nicht. Und was der Erstbesitzer mit der Saxo gemacht hat, wei├č ich nicht. Er ist tot und ich habe die Saxo quasi "geerbt". Eventuell hat er aus bequemlichkeit 1:50 an der Tanke getankt. Ich habe momentan etwa 1:90 drin... Ich habe die Papiere noch nicht. Sie wurde (da 499er-Motor) irgendwann nach 1996 gekauft und bis 2004 bewegt.

Im Wiki steht allerdings nicht, wie man das Standgas einstellt. Daher frage ich nochmal ganz lieb, welche Schraube es ist. :wink: In einem anderen Forenbeitrag konnte ich lesen, dass es die Schraube hinter dem Gashebel ist. Da sind aber zwei Schrauben. Einmal eine lange mit so einer Feder und dann noch eine andere.

Gr├╝├če
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Saxonette Kellerfund zum Laufen bringen - Thumbnail von Holzwurm Holzwurm - 21.05.20 12:11 Uhr Klicks:25
Es ist die kleine Madenschraube direkt im Gas-Hebel, da wo er sich an hebt, am Vergaser. Schlitzschraube von oben zug├Ąnglich.
Klaus
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Danke. Jetzt w├Ąre nur noch interessant, ob rechts oder links rum das Standgas gesenkt wird. (Wobei ich das vermutlich recht schnell sehe, wenn ich dran rumschraube)

Gr├╝├če
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Saxonette Kellerfund zum Laufen bringen - Thumbnail von Holzwurm Holzwurm - 21.05.20 12:45 Uhr Klicks:25
Ist doch logisch wenn Du rein drehst hebt sich der Hebel und es wird mehr oder raus weniger.
Klaus
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Saxonette Kellerfund zum Laufen bringen - Thumbnail von Herbert Herbert Administrator - 21.05.20 12:48 Uhr Klicks:26
Die Madenschrube ist die ganz linke Schraube, die durch den Gashebel geht


Gru├č

Herbert
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Danke euch. W├Ąre vermutlich sinnvoll das im Wiki zu erg├Ąnzen. Ich bin sicher nicht der Einzige "Anf├Ąnger" mit Standgasproblem :up:
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Saxonette Kellerfund zum Laufen bringen - Thumbnail von Herbert Herbert Administrator - 21.05.20 13:32 Uhr Klicks:25
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Ja, mein lieber Kellerfund, da siehst Du mal was die Saxo Fans nicht alles tun, um dir zu helfen.:wink:
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Ja, dieses Forum ist echt produktiv. Ansonsten sind 50% der Antworten in Foren "Frag Google"...^^

Ich habe noch eine andere Frage. In der Einstellung I startet die Saxo gut. Bei N (Kaltstart) startet sie nicht bzw schlecht. Ist N nur f├╝r den Winter oder wie ist das? ├ťber google wei├č ich, dass dieser Hebel der Choke ist und wohl das Gemisch fetter macht bzw. den Spritanteil erh├Âht. Trotzdem verstehe ich nicht, wieso mir das im Winter beim Starten hilft, wenn es im Sommer nicht funktioniert.
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Saxonette Kellerfund zum Laufen bringen - Thumbnail von Herbert Herbert Administrator - 21.05.20 19:52 Uhr Klicks:24
Zitat:
Ja, dieses Forum ist echt produktiv.


Diese Seite ist auch nicht nur ein Forum, es ist eine aufwendig programmierte Homepage. Ein Forum hat kein Men├╝. Eine Homepage schon.

Die Choke-Stellung solltest du nur ganz kurz beim Starten benutzen. Wenn der Motor l├Ąuft, sofort die in die Mittelstellung gehen.

Gru├č

Herbert
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Saxonette Kellerfund zum Laufen bringen - Thumbnail von Pusy Pusy - 21.05.20 22:08 Uhr Klicks:26
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Hallo!

Ich habe mir nochmal die originale Z├╝ndkerze von Bosch angeschaut. Der Elektrodenabstand ("B├╝gel zu Nippel") ist nach Augenma├č eher so 2 als 0.5mm (laut). Ist doch richtig, dass man dort nachmessen muss, oder? Kein Wunder, dass die Saxo mit der Bosch nicht angeht.
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Manche haben gutes Augenma├č und manche nicht ganz so gutes....:roll: :smile: . Messen sollte aber auf jeden Fall zur Abstandbestimmung erfolgen . Die Messung sollte dann ZWISCHEN OBERER UND UNTERER ELEKTRODE erfolgen und dann auch gegebenenfalls der Abstand korrigiert werden .Wei├če jezz bescheid, ne....:smile: !
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Ich habe mir ein 0,5mm dicke Nadel besorgt und die obere Elektrode zurecht gebogen. Jetzt l├Ąuft das Sch├Ątzchen mit der originalen wr10fc beim ersten Zug. TOP :up:

Eigentlich wollte ich ne neue Kaufen, aber offline f├╝hrt die niemand bei mir. Und ihr kennt ja meinen Geduldsfaden...

Macht es eigentlich Sinn den Vergaser zu reinigen? Sie springt gut an. Und es tropft nix. Denke mal, dass man die Dichtungen direkt neu machen m├╝sste, wenn man etwas aufschraubt...?
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Egal ob gut anspringt und nix an dr├Âppeln iss .
Verfechter der reinen Lehre w├╝rden da jetzt wohl ein Ja zur totalen Vergaserreinigung sagen....:smile: !
Ein kleiner Lunker in die Schwimmerkammer w├╝rde aber bestimmt nicht schaden....!
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Danke, Didi. Ich arbeite lieber die gr├Â├čeren Baustellen ab. First things first... :)

Wie kriege ich diese verdammte Getriebe├Âl-Schraube auf? So einen breiten Schlitzschraubendreher habe ich gar nicht und ein passendes Metallst├╝ck auch nicht. Die sitzt Kn├╝ppelfest. Hoffentlich gibt es da einen Trick...

Au├čerdem habe ich das Problem, dass die wohl schon Erstbesitzer schon ordentlich maltretiert wurde... (Sollte also ersetzt werden)

Von den empfohlenen ├ľlen gibt es kaum noch welches in kleinen Gebinden. Wei├č jemand, ob das "Castrol EXP 90 AXLE" das emfohlene EXP 90 ist? Keine Ahnung, was AXLE bedeutet.
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
M├╝nze und Zange f├╝r die Schraube
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Danke :up:

So, jetzt fehlt nur noch ein Kennzeichen f├╝r eine vern├╝nftige Probefahrt. Ich habe aber keine Papiere. Wisst ihr, ob es eine (halbwegs) legale Alternative gibt?

Online braucht man quasi nur die Rahmennummer, um sich ein Kennzeichen zu bestellen. Die Frage ist eher, was man bei einer Polizeikontrolle vorweisen muss. W├Ąre die Rennleitung mit dem Versicherungszettel + Unbedenklichkeitsbescheinigung der Polizei zufrieden? Oder reicht gar nur der Zettel der Versicherung.

Neue Papiere kommen vorerst nicht in Frage. Zum einen bekomme ich die originalen irgendwann vielleicht noch, zum anderen sind mir 60ÔéČ f├╝r ein Blatt papier zu viel. Momentan ist nicht gar klar, ob der Vorbesitzer die Papiere verloren hat oder nicht...
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
:confused: Wenn ich so lese :
Zu teuer hier und zu teuer da .Sparen hier- und dadran .
Ob da Saxonette das Richtige f├╝r dich ist....? Zweiradfahren d├╝rfte da eher mit Pedelec f├╝r dich dass Richtige sein . Weniger wartungs- und kostenintensiv solch Stromro├č....:wink:

LG
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Saxonette Kellerfund zum Laufen bringen - Thumbnail von Herbert Herbert Administrator - 23.05.20 13:01 Uhr Klicks:23
:up:
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
@Didi
Ich h├Ątte mir sie sicher aus diesem Grund auch nicht gekauft. Wenn sie erst einmal f├Ąhrt und ich Gefallen dran finde, dann bin ich auch eher bereit was zu investieren. :eek: Kennt man doch. Durch Zufall bekommt man etwas, leckt Blut und schon hat man ein neues Hobby. Rein "rational" sind Saxonetten sicher so n├╝tzlich wie das f├╝nfte Rad am Wagen. (Gerade im Vgl zu Ebikes...) :up:

Aber 60ÔéČ f├╝r ne Kopie der Papiere... :skeptisch:
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
K├╝rzlich erst h├Ârte ich dass sich mancher in der Bucht Blankopapiere besorgt....
https://www.ebay.de/itm/abe-HERCULES-Saxonette-Betriebserlaubnis-PAPIERE-ECHT-DOKUMENT-CORONA-Rabatt/372905380330?hash=item56d2e489ea:g:m2EAAOSwNd1eFJsp
Kein Gewissen diese Leute.... :roll:
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
170 St├╝ck verkauft... Ohne H├Ąndler-Stempel ist das doch eh witzlos... Da sind 60ÔéČ f├╝r die originalen Papiere fast schon g├╝nstig :eek:

Also vermutlich werde ich doch neue Papiere bei Sachs bestellen. Ich kenne aber das Baujahr der Saxonette nicht. Das wird im Formular aber gefordert... An der Plakette am Motor ist das Feld Baujahr auch leer?!

x Mofa
Fabrikat: Sachs
Baujahr: (unbekannt)
Fahrgestellnummer: (bekannt^^)
Motor-Typ/Bezeichnung: 301/AB 30 cm┬│ 2913 001 499 (oder was meinen die?)
Typ/Modellbezeichnung: Saxonette Classic
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
....kannst du dir nicht ne unbedenklichkeitsbescheinigung bei der polizei bis 35km/h austellen lassen. Der bock sollte doch ne RahmenNr. nahe dem tretlager haben ?
Sonst kann ich dir eine versicherung in Schweden nennen /EU! die den bock noch dazu bis 30km/h f├╝r ca. 30ÔéČ/a versichert. Da kannst du dann ja auch einen versicherungsnachweiss vorlegen im fall der F├Ąlle und ein altes nummernschild sollte ja auch aufzutreiben sein der -nostalgie am rad-outfit- wegen....//PA
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Ich dachte, dass die Kiste nur 20kmh schafft.

Die Unbedenklichkeitsbescheinigung ersetzt die ABE nicht.
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Saxonette Kellerfund zum Laufen bringen - Thumbnail von Herbert Herbert Administrator - 25.05.20 08:43 Uhr Klicks:22
Lies dir bitte mal die Forumregeln zum Thema Tuning durch und best├Ątige bitte, dass du sie gelesen hast.
Andernfalls werde ich den Account deaktivieren.

Gru├č

Herbert
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Best├Ątigung.
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Hallo!

Beim Treten der Pedale ist 1 oder 2 mal pro Umdrehung so ein Klackern zu h├Âren. Als w├╝rde irgendwie eine Feder ├╝berspringen. Woran kann das liegen?

(Ich meine nicht die Ratsche, die man auch von Nabenschaltungen im Leerlauf kennt.)

Gr├╝├če
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Noch eine Frage: :skeptisch:

Wenn In Choke-Stellung O kein Benzin aus der Luftfilter-├ľffnung des BING tropft und in Stellung I Benzin tropft, ist das dann eher ein Membran- oder ein Schwimmer-Problem? Oder beides?

Ich habe das Bild im Wiki gesehen. Ich bin mir aber nicht sicher, wo genau der Sprit herkommt. Ich denke, dass es aus dem kleinen Loch (=Schwimmer) kommt.

Ich w├╝rde den Vergaser gerne reinigen, aber momentan fehlt mir noch das passende Werkzeug. Im speziellen diese nach oben gebogene Schraube f├╝r die O-Ring-Sicherung.
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
@ didiwagner

....Ne, ne lass mal einen motor reparieren oder die elektronik austauschen...oder der Akku...ist alles nicht ganz billig.
Als selbst ex-elektroniker der ja an sowas kaum noch selbst h├Ąkeln kann halte ich mich da doch lieber an eine -S-Nette- wo man schrauben kann.Noch l├Ąuft der neue Tret-Tesla meiner Frau aber ich weiss jetz schon wie ich mich ├Ąrgern werde falls....
Wie bei der schei... autoelektronik die man ja mal selbst mitentwickelt hat. So ab 1994 war es mit -richtigen- Auto┬┤s vorbei (MB 194 300D Diesel ohne turbo) das waren billig im unterhalt und solide autos und so ist es mit den oldtimern und S-Netten... //PA
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
@ //PA :grin:

Zitat:
....aber ich weiss jetz schon wie ich mich ├Ąrgern werde falls....


Da stimme ich dir (fast)voll zu .Wenn denn Falls eintrifft wird es wohl mit selber reparieren nix werden und ein Werkstattbesuch d├╝rfte dann teuer werden.Wenn du kein Markenfahrrad hast d├╝rfte es auch fraglich sein ob du dann ├╝berhaupt eine Werkstatt findest die repariert.
Mit dem Akku aber und Teuer widerspreche ich dir ein bisserl.Verliert der Akku mit den Jahren an Kapazit├Ąt und wird f├╝r deine Zwecke dann unbrauchbar....? Ein neuer Akku f├╝r ein Noname Fahrrad ist dann ma ganich so teuer - wenn du Spritkosten f├╝r die Jahre gegenrechnest ! Preis von Akku f├╝r Marke kann ich nix zu sagen .
Und ich sch├Ątze mal dass ich da von der Thematik her ein bisserl mitreden kann...:wink:
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Saxonette Kellerfund zum Laufen bringen - Thumbnail von Pusy Pusy - 24.05.20 22:24 Uhr Klicks:17
Servus,
@ Preis von Akku f├╝r Marke kann ich nix zu sagen .
ca:400ÔéČ :nixweiss:
Gru├č Pusy
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Saxonette Kellerfund zum Laufen bringen - Thumbnail von Freddy53 Freddy53 - 25.05.20 02:10 Uhr Klicks:21
akku f├╝r saxonette e-bike ca.700ÔéČ mit inspektion 800ÔéČ naja meine gattin ist
zufrieden und das ist gut so
mfg freddy
:up:
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Sicher doch Freddy... Wenn denn die ÔÇ×Polizei" :grin: zufrieden ist, dann ist doch alles O.K. und der Preis f├╝r den Akku ist dann auch gerechtfertigt.

Habe mal nachgeschaut was ich denn an Knete so hinlegen m├╝├čte wenn ich denn in die Verlegenheit komme....
https://www.ebay.de/itm/Li-ion-Akku-36V-10Ah-370Wh-mit-Ladegerat-fur-Pedelec-Elektrofahrrad-Batterie/303568988761?hash=item46ae1f2a59:g:YmUAAOSw6KJev4To
Mein sieben Jahre alter Akku f├╝r mein preisg├╝nstiges Pedelec schw├Ąchelt zwar , aber : F├╝r meine gefahrenen Kilometer reicht der immer noch .

Gru├č Dietmar
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Also ich muss schon sagen, ihr haut ganz sch├Ân mit dem Geld rum. 700 Euro f├╝r einen Akku? Und dann schmeisst ihr das Ding in die Pampa.
Von E-Fahrr├Ądern halte ich gar nichts, das Antriebsmaterial ist zu teuer und umweltsch├Ądlich. Und nicht nur hier, sondern in China und Afrika und S├╝damerika. Sprit hat noch keinen umgebracht, Seltene Erden schon.

Das ist nun mal meine Meinung.:wink:
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Ebikes kann man in der Bahn mitnehmen. Daher sind sie das ideale "Pendlerfahrzeug". Der Akku kann dann im B├╝ro geladen werden. Lautlose und entspannte Touren durch die Natur sind auch ein Vorteil. Gerade, wenn man nur dank Unterst├╝tzung weitere Strecken schafft bzw sonst nicht fahren w├╝rde. Nicht umsonst will quasi JEDER ab 50 ein Ebike :eek:

Die Akkus sind noch das Problem der E-Mobilit├Ąt. Teuer und empfindlich. Aber auch da kommt bald Abhilfe. Tesla ist schon dran. Stichwort: Feststoffakku.

Ich wollte eigentlich auch nicht auf eine Ebike-Diskussion hinaus :down:
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Ich vekaufte mein e-bike schon im Jahr 2007 wieder.
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
...Alpenflitzer hat recht...

macht sich ja keiner gedanken was f├╝r eine sauerrei sich hinter der LIPO akkutechnik verbirgt.:down: W├╝rde sehr gern auch im auto mit E fahren:up: aber erst, und daran geht kein weg langfristig vorbei, wenn ich wie eh und je an die tankstelle dann, mit k├╝nstlichem motorger├Ąusch,:eek: presche und mir -Wasserstoff- zapfe.
Ob ich dann dank Brennstoffzelle direkt elektrisch weiterd├╝se oder wasser in einem verbrenner erzeuge ist dann geschmackssache.

Nicht nur hier in S gehen die stahlkocher auf H ├╝ber und besonders in D, mit eurem immer wackeligeren stromnetz kommt ihr gar nicht an H-technologie vorbei.:up: Denn so viele Pumpspeicherwerke wie ihr brauch um den strom zu -entwackeln- werden die Gr├╝nen rot sehen lassen:up: und nicht nur die.

Ihr schaufelt ja jetzt schon euren strom├╝berfluss aus der Nordsee nach Norwegen die damit wasser die berge rauffliessen lassen damit der wackelstrom damit wieder gegl├Ąttet/d.h.frequenzkompensiert werden kann. Der strom kommt ja nicht aus den 2 l├Âchern in der wand,:eek: da steckt ne menge mehr dahinter.

Und der superakku meiner Frau liefert, glaube ich gelesen zu haben, die max zul├Ąssigen 48VDC und das h├Ârt sich nicht billig an wenn f├Ąllig.:down:

Da verplempere ich gern langsam 1:70er/1:24er ├╝ber wochen, weniger merkbar, durch die BINGs.
Na ja, bin ja auch ein -R├╝ckwertsstreber-:up: :up: wie meine Freunde sagen:up: darum pr├╝fe ich jetzt auch mal gleich 2 kerzen/w├Ąrmewerte auf meiner 1958er Victoria "Luxus" um vielleicht das letzte knackeln bei Vollgas zu eliminieren.:up:
Kann ich ja hier schreiben, ist getrimmt/gewichtskompensiert, ist ja ein Moppe, oder..... Herbert????:wink:

...//PA:barb: :barb:
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Zitat:
Da verplempere ich gern langsam 1:70er/1:24er ├╝ber wochen, weniger merkbar, durch die BINGs.


Erz├Ąhl das mal den Bahnschaffner, w├Ąhrend er wegen deiner Saxonette in der Bahn die Polizei ruft :-P

Ich will nur sagen, dass E-Bikes f├╝r Pendler durchaus ihre Berechtigung haben. :up: W├╝rden mehr Menschen auf E-Bike + Bahn umsteigen, dann w├Ąren unsere St├Ądte ruhiger und sauberer... F├╝r das Recyclingproblem w├╝rde sich dann sicher auch keine L├Âsung finden.
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
.........und alle fahren dann Bier und Wasser mit dem E-Bike draussen vor den Toren der Stadt kaufen. Die Innenst├Ądte ver├Âden immer mehr.:down:

In meinen Tank kommt nur Wasserstoff, Gas oder Sprit.
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Bier hat gleich alle drei Komponenten. Wasserstoff, Gas und Sprit... :)
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
:hurra2: :ua_drinking:
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
:eek: ...hat schon mal einer versucht wieviel Bier/Herforder beigemischt werden kann?
Bier, ja, das!!!ist die l├Âsung... diesel im benzin geht auch muss aber ausged├╝nnt werden, l├Ąuft dann aber einwandfrei.
Wobei ich gerade, ob eines 20l tanks mit dieselbenzin meiner tochter, man darf ja nichts verkommen lassen, ich die Vicky wegen des hochgeschwindigkeitsnageln mal damit f├╝ttern/diesel recyceln werde...

Hm...Hm..:skeptisch: :eek: ...//PA
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Anzeige: