Anzeige:

Allgemeines Quasselforum

Zurück zu: Allgemeines Quasselforum | Kompletter Thread
Handstart der Saxonette - Thumbnail von ThorViking ThorViking - 20.10.19 20:23 Uhr Klicks:38
....habe heute bei sch├Ânem wetter noch mal meine 2 Takter bewegt.
die 1958 Victoria M51 motor springt nach choke rein immer beim ersten -antritt- an.
Die SpartaNette ziert sich ein wenig, egal ob warm oder kalt mit kurzem Chokeeinsatz weil sie sonst schnell verreckt, sie kommt erst beim 3. Zug obwohl Spritt im Vergaser ist.

Eigentlich uninteressant/eine Bagatelle. Nur wie ist es bei euch?
Auf den ersten Zug oder erst etwas flierten?

Mit herbstlichen Gr├╝ssen aus dem z.Zt. regnerischen V├Ąrmland/S.

//PA
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Handstart der Saxonette - Thumbnail von Pusy Pusy - 20.10.19 22:38 Uhr Klicks:32
Servus,
Die Saxonette ist eine Diva sie kommt wann sie es will.:wink:

Gru├č der auch mehr mals zieht.
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Handstart der Saxonette - Thumbnail von Bernie Bernie - 21.10.19 08:29 Uhr Klicks:33
Unsere Leichtmofas k├Ânnen diesbez├╝glich schon zickig sein.
Nach l├Ąngerer Standzeit ben├Âtige ich bei meinen Saxonetten auch mehrere Startvorg├Ąnge. Innerhalb einer Woche nach dem letzten Fahren, springen die Motoren allerdings sofort an.

Meiner Erfahrung nach ist so gut wie immer der Vergaser bzw. die Gemischaufbereitung f├╝r ein schlechtes Startverhalten und die Gasannahme verantwortlich.
Man sollte darauf achten, dass der Vergaser richtig gereinigt wird und auch sauber bleibt. Schwimmerkammer, Mischrohr, Leerlaufd├╝se und der kleine Kanal Richtung Luftfilter sollten absolut sauber sein. Auch auf einen korrekten Sitz des Mischrohrs ist zu achten.
Auch sollte die Fl├Ąche des Vergasers Richtung Membranplatte absolut Plan sein, den O-Ring am Vergaser bei der Montage leicht einfetten.

Um den Vergaser innen langfristig sauber zu halten, kann man den Tank regelm├Ą├čig reinigen, einen guten Benzinfilter in die Kraftstoffleitung einschleifen, Kraftstoffschl├Ąuche benutzen, welche sich nicht aufl├Âsen, die Schwimmerkammerentl├╝ftung mit einem luftdurchl├Ąssigen Schwamm sch├╝tzen, einen Benzinhahn montieren, einen Filter am Ausgu├č des Benzinkanisters anbringen, etc.

Gru├č
Bernie
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Handstart der Saxonette - Thumbnail von ThorViking ThorViking - 21.10.19 09:54 Uhr Klicks:31
Hej Berni,
danke f├╝r die ausf├╝hrliche Info die ich gleich mal ausdrucke.
Wie ich schon mehrmals anmerkte schraube ich nur wenn unbedingt n├Âtig/(don┬┤t touch, just inspect).
Vermute also richtig das 3 mal rei├čen zum Ritual geh├Âren? Ist auch ok.
Deine ausf├╝hrliche Beschreibung nagt nun doch in mir denn vor langer, langer Zeit als der Bock oder die -B├Âckin-, Segelschiffe und Kleist-2 Takter m├╝ssen wohl als weiblich angesehen werden,:eek: mit dem D-Modul:down: den Auspuff versottete hatte ich auch den Vergaser auseinander.
Es passierte ein Malheur mit dem Gasschieber und dieser Platte und Feder und dem Kerbstift wenn ich mich richtig erinnere. Was ich aber -fixen- konnte. Und nach Greta-Modulaustausch war ja dann alles Bestens und wurde immer besser und ist nun eine reine Fahrfreude so wie gestern in langen Steigungen mit Tretunterst├╝tzung die sicher auch den -Alpenflitzer- beeindrucken w├╝rden...da hatte ich das GPS vergessen...:down:
Werde deinem Rat doch diesen Winter folgen und am Vergaser-schrauben- und mal ne Liste an Herbert verfassen!

Aus dem herbstlichen Arvika und Danke an alle: >

//PA
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Handstart der Saxonette - Thumbnail von Alpenflitzer Alpenflitzer - 23.10.19 18:05 Uhr Klicks:28
Nachedem ich wegen Benzinhahn-Einbaus von einem Benzinschlauch mit ID 4 mm auf einen neuen,teuren (Innen benzinfestes Gummi, aussen Stoff) ID 5 mm umger├╝stet habe, startet die Saxo beim ersten oder zweiten Zug.
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Handstart der Saxonette - Thumbnail von ThorViking ThorViking - 23.10.19 19:41 Uhr Klicks:29
Hallo Alpenflitzer
...danke f├╝r die Info, selbst habe ich ja einen in einer Art silkonartigen, spritfesten Material. Weich und hochelastisch und dicht.
Was ich allerdings nun gern von dir wissen will und auf deiner Galerie entdeckt habe das ist der Doppelkranz am Hinterrad Bild
Was ist das f├╝r ein Antrieb und wie kann man den Kranz mit der Kette w├Ąrend der Fahrt wechseln? Hast du Detailbilder denn ich brauchte eigentlich eine l├Ąngere ├ťbersetzung und da w├Ąren ja 2 umschaltbare ideal.
Hoffe du kannst mir helfen...?

//PA
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Handstart der Saxonette - Thumbnail von Bernie Bernie - 24.10.19 11:57 Uhr Klicks:22
Da ist wohl der originale 3-Gang Schaltung Nachr├╝stsatz verbaut.
Infos z.B. hier:
http://www.motorfahrrad.eu/viewtopic.php?f=2&t=6310

Gru├č
Bernie
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Handstart der Saxonette - Thumbnail von ThorViking ThorViking - 24.10.19 14:53 Uhr Klicks:22
...top und Danke f├╝r den Link.
Jetzt muss ich doch mal die Verkleidung abnehmen und Tretradz├Ąhne z├Ąhlen. 43????
Wird ja auch einiges dr├╝ber geschrieben im Link vielleicht den Gang so einfacher zu verl├Ąngern.
Ich will eigentlich nur etwas mehr Trampelkraftwiederstand haben wenn es den Berg runter geht oder in der Ebene mit g├╝nstigen Winden denn ich radle ja viel.
Der Motor und die S-Nette sind jetzt so fein drauf das die richtige ├ťbersetzung der Punkt auf dem I w├Ąre und das tunlich -einfachst- evt. mit ein paar Zacken mehr auf der Trampel.

Bin heute mit dem neuen E-Bike meiner Frau Testgefahren.
Zentralmotor und 7ner Nabenschaltung, ging den Berg runter mit und ohne E so wie ich es mir f├╝r die S-Nette w├╝nsche. E-Lage 2 reicht voll aus in Kombination mit der Nabenschaltung.
Sind bisher 40km kombiniert gefahren und der Akku ist mehr als halbvoll, ist aber Modell -Gr├Âsser-.

Und nun wird┬┤s problematisch denn sie hat was gegen S-Nette┬┤s feines 1:100er Parfum von Vicky┬┤s 1:25er ganz zu schweigen.
Entweder muss ich wie ein Orientale, doch umgekehrt, geflissentlich hinter ihr bleiben oder germanisch/teutonisch die Vorhut ├╝bernehmen:pal: was ich ja sowieso immer auf dem Eis unserer Seen mache und gewohnt bin.
Nur bergab, wenn sie mich nun z.Zt. leicht einholen kann, und sie ist immer schnell, mit oder ohne E, kann es dann sicher schon zu Duftdiskussionen kommen und ein paar Z├Ąhne mehr auf der Trampel k├Ânnten da strategisch wichtig sein.

Es ist immer was los und weil ich ja schon z.Zt. der Energiekrise, lang ist es her, selbst gebaut, elektrisch mit 6V Fahrrad fuhr, m├╝sste ich eigentlich auch E-Biker werden.
Aber den E-Kram kann man ja kaum noch selbst warten und ├╝berhaupt -war fr├╝her alles besser-:opa: und reparierbar:up: und bin darum zum -R├╝ckw├Ąrtsstreber-:opa: geworden und bin da nicht alleine.....

//PA
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Handstart der Saxonette - Thumbnail von Alpenflitzer Alpenflitzer - 24.10.19 16:18 Uhr Klicks:32
Bei meiner 199er Hercules war vom Werk an die Dreierschaltung von Sachs verbaut. Das erlaubt mir auch hin und wieder bei ebener Strecke ohne Motor zu fahren oder aber auch bei Mittreten Steigungen mit dem Motor von bis zu 20 % hochzukriechen.
H├Ąlt die Beine auf Trapp.:up:
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Anzeige: