Anzeige:

Saxonette- und Spartamet- Forum

Zurück zu: Saxonette- und Spartamet- Forum | Kompletter Thread
Saxonette verliert immer mehr an Leistung - Thumbnail von kronkorken kronkorken - 11.08.19 14:17 Uhr Klicks:53
Liebe Freunde,

mein Liebchen schwĂ€chelt zunehmend und die Kupplung rubbelt beim Anfahren und an Steigungen, die frĂŒher kein Problem waren.

Besteht da ein Zusammenhang?

Allzeit gutes Wetter und gute Fahrt,
Jörg
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Hört sich an nach Kupplung. Evtl. auch der Hauptsimmering getriebeseitig. Denke nicht, dass es der Kolbenring = Kompression ist. WĂŒrde aber die Kompression mal messen (lassen).
Klappt mit jedem KompressionsmessgerĂ€t Hauptsache, das Gewinde stimmt. Kompression sollte bei Motor in Fahrtstellung und Vollgas mind. 6/7 atĂŒ bar sein. Kerze raus - MessgerĂ€teinschrauben.
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Saxonette verliert immer mehr an Leistung - Thumbnail von dgohlke dgohlke - 11.08.19 18:33 Uhr Klicks:51
Moin,
rubbeln beim anfahren... Da steht wohl eine Kontrolle der Kupplungsbelege, ReibbĂ€nder und Feder an. Das geht nur wenn man den Motor öffnet. Leistungsverlust, da wĂŒrde ich mir mal den Vergaser vor nehmen. Es kann auch ein zusetzen des Aupuffes sein. VorschlĂ€ge zur Reinigung, gute und weniger gute, werden hier im Forum angeboten.
Dieter
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Saxonette verliert immer mehr an Leistung - Thumbnail von Herbert Herbert Administrator - 11.08.19 19:20 Uhr Klicks:46
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Zur ErgÀnzung von Herberts Liste: die Membranplattendichtung wird hart, bröselig und die habe ich ersetzt: Dichtungspapier (etwas dicker, im Autozubehör beschaffen, Geduld und Nagelschere einsetzen, dann zieht auch nix falsche Luft!

Gruß
Berthold
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Lieben Dank @all.
Ihr habt mir einige Arbeit aufgebĂŒrdet, ich werde die einzelnen Punkte abarbeiten, soweit ich kann. Eine Werkstatt gibt es in meiner NĂ€he leider nicht mehr.
Auf euch ist Verlass.

GrĂŒĂŸe im Zweitakt, Jörg
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Liebe Freunde, besten Dank fĂŒr die vielen RatschlĂ€ge und Tips.

Nach einem Krankenhausaufenthalt habe ich wieder die Zeit gefunden, das Problem zu lösen.
Ein neuer Auspuff wirkt Wunder! Mein Töfftöff rennt wieder wie Schmitz Katze.

GlĂŒckliche GrĂŒĂŸe und gute Fahrt,
Jörg
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
:up: und : Bleib gesund du GlĂŒcklicher....!
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
....sag ich ja, reiner Auspuff A&O!:up:
Bei mir ist es seit 2 Tagen der umgekehrte Fall, sie wurde auf einmal immer schneller, besonders bergauf!!!!:up:
Nun will ich nicht wieder auf die schwedischen Modulbedingungen eingehen aber der eigentlich, seit Jahren reine Auspuff, scheint nun noch sauberer geworden zu sein.:eek:
Wollte, und werde auch noch neue Kupplungsbacken bestellen denn sie -hackt- etwas bevor sie in die GĂ€nge kommt oder beginnt -frei- zu laufen, beißt nicht mehr, wenn die erlaubten 25km/h mal temporĂ€r ĂŒberschritten werden.
Wer hat denn nun seinen Auspuff mal mit Cola versucht zu reinigen? Bei mir gibtÂŽs scheinbar im Auspuff nichts zu sanieren und schrauben soll man nur im !!Ă€ußersten!! Notfall.
Habe mir nun einen drahtlosen Tacho zugelegt, gut auch fĂŒr andere EinsĂ€tze und werde mal den Grad meiner -Ungesetzlichkeit- in Realzeit messen.....:barb:

//PA
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Habe einen sauberen Auspuff montiert und fahre Super Plus (98 ROZ) mit "Umweltmodul". Jetzt will das Möfchen plötzlich 29 km/h fahren. Muss Gas zurĂŒckdrehen, um mit 22/23 kmh zu fahren.

Ist es Greta wegen des Umweltmoduls? Oder der Auspuff oder der Sprit?:wink:
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
....scheinbar alles, lieber Alpenflitzer....
sage es doch, die erlaubte Speed steuert der mĂŒndige BĂŒrger selbst und weil die Politiker die Umwelt sowieso nicht in den Griff bekommen werden mĂŒssen wir, die MĂŒndigen, selbst im Klitzekleinen damit anfangen.
Besser 5l 2takt in einem ganzen Sommer verbrauchen als Samarium/Kobalt in den Magneten und Lithium in der Fahrradbatterie und kein Schwein kann die Elektronik selbst reparieren...sagt der Elektroniker und flucht ĂŒber Multiplex in allen Karren....

An Super+ wage ich jedoch zu zweifeln, einfach reicht dicke aber hat es schon mal einer mit Ethanol versucht?...aber warum nicht?

Macht uns ja auch nur schwĂ€cher und evt. mĂŒssen wir mit Benzininjektion starten und die eine oder andere Dichtung wechseln aber interessant wĂ€re es schon zu sehen ob und wie es geht!????

//PA
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Anzeige: