Anzeige:

Saxonette- und Spartamet- Forum

Zurück zu: Saxonette- und Spartamet- Forum | Kompletter Thread
weitere hilfe zu komischen fahrgeräuschen - Thumbnail von helmut.em helmut.em - 18.06.12 14:49 Uhr Klicks:71
am 12.10.10 schrieb opel11 in den thread "Komische Fahrgeräusche" folgendes problem:

"An meiner Saxo mit 599er Motor, Laufleistung ca. 900 km, habe ich auch ein lautes Rasselgeräusch.
Wenn ich aber die Hinterradbremse im Stand ziehe, ist absolute Ruhe. Die Fahrleistungen sind sehr gut.
Was kann die Ursache sein ??
Gruss opel11"

ich habe das selbe. auf seinen hinweis mit der hinterradbremse ist leider niemand definitiv eingegangen.
alle tipps unter http://www.hilfsmotor.eu/wiki/Laermquellen/ bringen mich nicht weiter, d.h. ich kann alle dort genannten quellen ausschließen
ich frage euch, ob ich selbst etwas machen kann, bevor ich den ganzen antrieb zerlege.
danke jetzt schon und fg
helmut.em
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: weitere hilfe zu komischen fahrgeräuschen - Thumbnail von hantan hantan - 18.06.12 16:11 Uhr Klicks:64
Genau das Selbe hier....

Ich kann nach Ausschluß aller Möglichkeiten zum verrecken nicht finden wo das Problem ist...

Habe 299ger

Irgendwas rappelt...

OK, ich gewöhn mich wohl dran...aber die Fußgänger, die ich überhole schauen mich an als käme ich vom Mond
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: weitere hilfe zu komischen fahrgeräuschen - Thumbnail von Herbert Herbert Administrator - 18.06.12 17:36 Uhr Klicks:66
- Polrad
- loses Rohr im Auspuff
- defektes Auspuffgummi
- bei der Classik; der Reflektor im Rückstrahler
- ausgeleierte Lager im Motor
- wackelner Kolben, weil zu klein

es gibt so viele Möglichkeiten...

Gruß

Herbert
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
danke für die fehlerquellen.
ich bin kein experte, aber mir leuchtet nicht ein, wie bei all diesen möglichkeiten das betätigen der hinterradbremse das klappergeräusch unterbricht.
das ist sogar beim stehen so. es klappert im standgas. sobald ich die rücktrittbremse betätige, hört das klappern auf.
vielleicht gibt es bei dieser beschreibung noch einen genaueren
tipp?
helmut
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Hallo Helmut,
hat dein Hinterrad zu viel Spiel, läßt es sich am Reifen angefaßt hin und her wackeln ?
( Die Bremsbacken klemmen das Hinterrad sozusagen fest,
also könnte die "Rappelstelle" zwischen Achse, Rad und Bremsbacken liegen...)
So mal mein Tipp :lupe:
Viel Erfolg
Christian.
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Du veränderst durch das Ziehen der Bremse die Resonazfrequenz.
Muss nicht zwingend irgendwas mit Rad, Bremse usw. zu tun haben.



Jörg
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: weitere hilfe zu komischen fahrgeräuschen - Thumbnail von hotte hotte - 25.06.12 15:20 Uhr Klicks:54
Möchte behaupten ist zu 99% das Dämpfungsgummi, oder der Auspuff muß nachgezogen werden ( hat bei mir geholfen )
Halte das Dämpfungsgummi mit dem Auspuff fest, wenn sich die Geräusche verändern im Standgas, hast Du die Ursache gefunden.

Gruß hotte:wink:
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Ich hatte gestern auch so ein Problem, ab einer gewissen Drehzahl fing ein metallisches klirren und klappern an.
Ich dachte erst der Kolben wäre abgepfiffen oder das KW Lager wäre kurz vorm auseinander fallen. Auf den Ständer gestelt gas gegeben, nix. So ging das 2 mal, bis ich gesehen habe, dass der Hauptständer am Stützrohr vom Auspuff anliegt. Der Kunststoffpuffer auf dem Ständerbein hatte sich ein Stück nach oben verschoben.
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Hallo

Wenn es doch im stehen klappert, dann fass doch mal sämtliche Teile an, inkl. aller Anbauteilen wie Schutzblech usw.

Aber als erstes solltest du kontrollieren ob der Auspuff richtig fest ist mit allen 4 Schrauben, das ist sicherheitsrelevant und benötigt besondere Aufmerksamkeit.
Sollte sich der Auspuff mal ganz lösen, dann einfach die Stelle suchen wo der auf den Boden gekommen ist und bis zu der Stelle Messen wo die ersten Schrammen von deiner Saxonette auf dem Boden beginnen, das ist dann die Flugstrecke, von dem Punkt aus bis zu der Stelle messen wo du liegen geblieben bist, das ist dann die Landezone.

Ansonsten wirst du wohl ganz alleine mit der Fehlersuche sein, da gibt es nur Mutmaßungen.

Jörg
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: weitere hilfe zu komischen fahrgeräuschen - Thumbnail von hotte hotte - 25.06.12 17:56 Uhr Klicks:57
ZITAT Joerg
Ansonsten wirst du wohl ganz alleine mit der Fehlersuche sein, da gibt es nur Mutmaßungen.

Moin Joerg
dafür ist das Forum da, das KEINER mehr alleine ist.:wink:

manchmal ist es einfach besser mal die Klappe zu halten, wenn
ich solche Tip´s wie oben lese ( Flugstrecke ):down:
Gruß hotte
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Hallo

Leider ist es so, das man bei dem Fehler bei der Suche auf sich alleine gestellt ist, oder fällt jemandem ein was klappert, mir leider nicht das kann allerdings daran liegen das meine Glaskugel derzeit in Reparatur ist.
Was ich aber als wichtig angesehen habe, ist der Umstand das ein loser Auspuff ein hohes Unfallrisiko birgt, da sieht man doch mal wofür ein Forum gut sein kann.
Bei allen die sich über die Geschichte mit der Flugstrecke belästigt gefühlt haben möchte ich mich dafür entschuldigen.
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Moin,
ich verstehe die Logik von Jörg nicht. Entweder hat er seinen Auspuff verkehrt montiert. Warum sollte der nach unten schlagen?
Dieter
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
so, jetzt gehe ich erst mal ran und gehe euren hinweisen nach. ich melde mich wieder, wenn ich das problem lösen konnte - aber auch dann, wenn nicht.
danke erst mal!
helmut
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Hallo,

ich habe auch so seltsame Geräusche die allerdings nur beim Fahren auftreten, aufgebockt bei Vollast nichts. Ich habe den Auspuffgummi in Verdacht, wie fest muß denn das Auspuffbelch im Gummi sitzen ?

Gruß

Karl Heinz
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Hallo,
Geräusch ist weg, es war das Gummi, es hatte so ca, 1-2mm Spiel zwischen Gummi und dem Befestigungsblech für den Auspuff. ich habe einfach das obere Gummi rausgenommen ( war schon zweiteilig, bzw defekt) und habe mit Pattex ein 3mm starkes Gummistück unter das "Gummi-Dreieck" geklebt. Ging etwas stramm rein, aber jetzt keine Geräusche mehr.
Die Geräusche waren schon sehr seltsam, ich hätte nicht gedacht, das es nur das Gummi war.

Gruß

Karl Heinz
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Stimmt!,

ne aber im Ernst, werde noch ein neues einbauen, war auch nur eine Notlösung, da ich keins zur Hand hatte und halt eben auf der Suche nach dem Geräusch war.

Gruß

Karl Heinz
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Anzeige: