Anzeige:

Saxonette- und Spartamet- Forum

Zurück zu: Saxonette- und Spartamet- Forum | Kompletter Thread
Betrug durch ein Mitglied - Thumbnail von Herbert Herbert Administrator - 20.01.16 11:07 Uhr Klicks:83
Hallo zusammen,

ich bin doch etwas geschockt durch das, was ich gerade erlebe: Da bringt mir ein Mitglied seine neu erworbene Saxonette Bj. 89 mit einem 399er Motor, der aber nicht mehr anspringt. Er hatte den Motor gereinigt und dabei ist wohl Wasser eingedrungen. Beinm Öffnen des Motors musste ich feststellen, dass in das deutsche GehĂ€use ein NL-Getriebe eingebaut war. Auch das Getriebeöl fehlte. Der VerkĂ€ufer hatte dem KĂ€ufer auf Nachfrage versichert, dass alles gesetzlich in Ordnung sei. Der Motor wurde als technisch in Ordnung beschrieben. Die Kabel zum CDI/Spule waren provisorisch zusammengedreht.

Ich finde so etwas ungeheuerlich und habe das Mitglied erst einmal gesperrt. Er soll sich zu dem Vorfall Àussern.

Noch einmal in Stichworten
- NL-Getriebe statt D-Getriebe
- kein Getriebeöl
- Elektrik zusammengewurschtelt

Da bin ich nun gespannt, wie es weitergeht. Der KĂ€ufer hat sich nun um ein D-Getriebe bemĂŒht. Das Rad (blaue Saxonette mit Seitentank) wurde fĂŒr 350 EUR angeboten und fĂŒr 310 EUR verkauft.

Sehr nachdenkliche GrĂŒĂŸe

Herbert
Keine Antwort auf diesen Beitrag möglich
Gelöscht - Thumbnail von Ruth1 Ruth1 - 20.01.16 11:28 Uhr Klicks:69
Gelöscht von Herbert
Keine Antwort auf diesen Beitrag möglich
Re: Betrug durch ein Mitglied - Thumbnail von Tubal (verstorben) Tubal (verstorben) - 20.01.16 12:05 Uhr Klicks:69
Ne Ruth das kann und darf nicht sein!
Wenn der VerkÀufer betrogen worden ist dann kann er den Betrug doch nicht,
selbst im guten Glauben, einfach weiter geben. Da wird dann der Betrogene selbst zum BetrĂŒger, besonders wenn er behauptet,gesetzlich und auch mit dem Motor sei alles in Ordnung.
Gruß
Werner
Keine Antwort auf diesen Beitrag möglich
Re: Betrug durch ein Mitglied - Thumbnail von Herbert Herbert Administrator - 20.01.16 12:08 Uhr Klicks:68
Der Motor wurde auch geöffnet und mit Wellendichtringen versehen, die aus meinem Shop stammen. Der VerkÀufer ist / war mein Kunde.

Gruß

Herbert
Keine Antwort auf diesen Beitrag möglich
Gelöscht - Thumbnail von Ruth1 Ruth1 - 20.01.16 13:34 Uhr Klicks:60
Gelöscht von Herbert
Keine Antwort auf diesen Beitrag möglich
Re: Betrug durch ein Mitglied - Thumbnail von BerndW BerndW - 20.01.16 13:55 Uhr Klicks:65
Ob Forumsmitglied oder nicht, es ist und bleibt Betrug!!!
So etwas geht ĂŒberhaupt nicht!!!!:fluch: :fluch:
:down: :down: :down:

Gruß Bernd
Keine Antwort auf diesen Beitrag möglich
Gelöscht - Thumbnail von - 20.01.16 14:47 Uhr Klicks:63
Gelöscht von Herbert
Keine Antwort auf diesen Beitrag möglich
Re: Betrug durch ein Mitglied - Thumbnail von Tubal (verstorben) Tubal (verstorben) - 20.01.16 15:59 Uhr Klicks:62
Hallo Ede,
Unwissenheit schĂŒtz vor Strafe nicht, das haben wir doch alle irgendwann mal gelernt.
Wenn ich ein Möfchen verkaufe und sage dem KÀufer es ist rechtlich und technisch alles in Ordnung, dann muss es auch so sein und das ist es anscheinend ja wohl nicht.

Hallo Herbert
Vielleicht schaltest du ihn ja wieder frei, damit er die Chance bekommt sich zu rechtfertigen, so er es denn ĂŒberhaupt will.
Gruß
Werner
Keine Antwort auf diesen Beitrag möglich
Gelöscht - Thumbnail von Ruth1 Ruth1 - 20.01.16 16:09 Uhr Klicks:56
Gelöscht von Herbert
Keine Antwort auf diesen Beitrag möglich
Re: Betrug durch ein Mitglied - Thumbnail von Bias Bias - 20.01.16 17:06 Uhr Klicks:57
Hallo Werner,

Herbert schrieb ja, dass der VerkÀufer sich bei ihm melden soll. Lass die Beiden den Sachverhalt mal klar stellen, bevor es hier im Forum hoch her geht.

Gruß aus dem weißen Bielefelder SĂŒden!

Andreas
Keine Antwort auf diesen Beitrag möglich
Re: Betrug durch ein Mitglied - Thumbnail von BerndW BerndW - 20.01.16 17:22 Uhr Klicks:58
Hallo Andreas, ich bin deiner Meinung!!!!!!
Der genaue Sachverhalt muss geklÀrt werden!!!

Gruß Bernd
Keine Antwort auf diesen Beitrag möglich
Re: Betrug durch ein Mitglied - Thumbnail von Herbert Herbert Administrator - 20.01.16 17:27 Uhr Klicks:61
Den VerkÀufer habe ich angeschrieben - bisher keine Reaktion.

@ Ruth: Den NL-Motor erkennt man an der fehlenden 20 links auf dem qudratischen Feld der KĂŒhlrippe. Das Getriebe erkennt man an der dickeren Wurmwelle. Das Getriebezahnrad hat 54 ZĂ€hne. Das erkennt man aber nur durch NachzĂ€hlen.

@ Tubal: Ich denke mal, dass der VerkÀufer hier keine Stellung nimmt. Den Namen werde ich auch nicht nennen.

Gruß

Herbert
Keine Antwort auf diesen Beitrag möglich
Re: Betrug durch ein Mitglied - Thumbnail von Tubal (verstorben) Tubal (verstorben) - 20.01.16 18:17 Uhr Klicks:59
Hallo Herbert,
den Namen wollte ich auch gar nicht wissen, ihm lediglich eine Chance einrÀumen.

@Bias
Wenn du der Meinung bist, dass es nur die Beiden klÀren sollten,
hĂ€tte das Ganze ja auch nicht öffentlich gemacht werden mĂŒssen.
Gruß
Werner
Keine Antwort auf diesen Beitrag möglich
Re: Betrug durch ein Mitglied - Thumbnail von Herbert Herbert Administrator - 20.01.16 19:08 Uhr Klicks:60
Hallo Werner,

ich habe mir auch ĂŒberlegt, ob ich es öffentlich machen sollte. Es geht mir auch darum zu Warnen. Der Betrug lauert eben ĂŒberall. Wenn euch jemand aus dem Forum bekannt ist, der ebnefalls betrĂŒgt, lasst es mich wissen. Schreibt mir eine PN. Namen sollen im Forum nicht genannt werden. Betrug hat im Forum nichts zu suchen.

Bisher hat sich der VerkÀufer noch nicht bei mir gemeldet.

Gruß

Herbert
Keine Antwort auf diesen Beitrag möglich
Gelöscht - Thumbnail von Ruth1 Ruth1 - 20.01.16 19:10 Uhr Klicks:52
Gelöscht von Herbert
Keine Antwort auf diesen Beitrag möglich
Re: Betrug durch ein Mitglied - Thumbnail von Tubal (verstorben) Tubal (verstorben) - 20.01.16 19:50 Uhr Klicks:57
Hallo Herbert,
ich finde es gut, dass Du es öffentlich gemacht hast, warnt es doch auch davor, das man beim Kauf eines Möfchens zweimal hinsehen soll, Testfahrten machen soll und selbst Forenmitgliedern nicht zu sehr vertrauen soll, besonders wenn man sie nicht genau kennt.

Wollte dem Andreas lediglich damit sagen, dass, wenn etwas öffentlich gemacht ist, man auch damit rechnen muss, dass es Kommentare dazu gibt.
Gruß
Werner
Keine Antwort auf diesen Beitrag möglich
Gelöscht - Thumbnail von - 21.01.16 11:40 Uhr Klicks:52
Gelöscht von Herbert
Keine Antwort auf diesen Beitrag möglich
Re: Betrug durch ein Mitglied - Thumbnail von kaiserklaus kaiserklaus - 21.01.16 12:13 Uhr Klicks:50
Das habe ich auch schon gehabt.Classic von Hercules, in der ABE war vorn der Buchstabe F eingetragen aber die ABE galt nur fĂŒr die AusfĂŒhrung D und E.
Man muss schon sehr genau aufpassen.
Klaus
Keine Antwort auf diesen Beitrag möglich
Re: Betrug durch ein Mitglied - Thumbnail von - 21.01.16 13:38 Uhr Klicks:50
Oft auch nur Unwissenheithttp://www.ebay.de/itm/Luftfilter-fur-Sachsonette-Saxonette-3-Stuck-/331754999716?hash=item4d3e238fa4:g:egEAAOSwpRRWmO9T
Da wird sich kein Kopp drum gemacht.Sicher gar nicht böse gemeint. Gr. Molly
Keine Antwort auf diesen Beitrag möglich
Re: Betrug durch ein Mitglied - Thumbnail von BerndW BerndW - 21.01.16 22:28 Uhr Klicks:49
Ich glaub manch einer weiß gar nicht was eine Saxonette ist!!!!!!
Und dann Teile anbieten!! :down: :down:

Gruß Bernd
Keine Antwort auf diesen Beitrag möglich
Re: Betrug durch ein Mitglied - Thumbnail von DĂŒwel DĂŒwel - 22.01.16 16:45 Uhr Klicks:48
Da es ja ein bekanntes Mitglied ist, weiß man ja auf welchem Wissenstand Er oder Sie ist. Und dann ist ja auch klar ob es eher "Betrug" oder nur ein "Versehen", bzw. ein "nicht bemerken".

Mir könnte das jedenfalls auch noch passieren...ein NL in einem D oder andersherum..und/oder und so weiter..wenn ich was kaufe ist das teilweise auch ziemlicher Murx und bleibt unerwĂ€hnt und alles finde ich auch nicht heraus und wenn ich wieder was abgebe ist es nicht perfekt...allerdings bemĂŒhe ich mich dann das auch so anzugeben bzw. an Leute zu verkaufen, die selber schrauben können und das Ganze nehmen wie es ist.
Und ob ich dann BetrĂŒger bin oder unwissend fahrlĂ€ssig oder einfach nur ein Zivilist dĂŒrfen gern andere entscheiden.
Und dafĂŒr bin ich ja im Forum..um zu lernen..so dass des irgendwann alles klar ist und ich a von b und c unterscheiden lerne. ;-)

Gruß, Stefan
Keine Antwort auf diesen Beitrag möglich
Re: Betrug durch ein Mitglied - Thumbnail von Herbert Herbert Administrator - 22.01.16 17:41 Uhr Klicks:50
Hallo Stefan,

so sehe ich das auch. Es war aber ein Mitglied mit Kenntnis. Bisher hat er sich noch nicht gemeldet und ich denke mir mal, er weiß warum.

Gruß

Herbert
Keine Antwort auf diesen Beitrag möglich
Re: Betrug durch ein Mitglied - Thumbnail von - 22.01.16 23:46 Uhr Klicks:47
Auch wenn man Administrator ist,
ist man kein Richter.
Der Betrugsvorwurf ist m.E. eine grob fahrlÀssige Vorwegnahme eines strafrechtlichen Ermittlungsverfahrens. Empört kann man ja sein. Bin ich auch. Es gibt viele RosstÀuscher, auch heute noch. Die bieten Sachen als in Ordnung an, aber wenn man genauer hinschaut, fallen einem viele MÀngel auf. TÀuschung und Betrug sind in der Gesetzgebung deutlich unterschieden. Und dann gibt es noch die FahrlÀssigkeit.
Also ergibt sich mir zunĂ€chst das Gebot einer ZurĂŒckhaltung, bevor man so schwere GeschĂŒtze wie die eines Betrugsvorwurfs auffĂ€hrt.
Rainer
Keine Antwort auf diesen Beitrag möglich
Re: Betrug durch ein Mitglied - Thumbnail von Herbert Herbert Administrator - 23.01.16 08:34 Uhr Klicks:51
Hallo Rainer,

ich habe kein Mitglied als BetrĂŒger bloßgestellt. Ich habe nur vor möglichen BetrĂŒgereien durch Mitglieder gewarnt und dazu ein Beispiel genannt. Als Admin geht mir darum, euch sensibel zu machen und nicht zu glauben, wenn jemand sagt, er sei hier im Forum angemeldet, dann ist die Ware auch in Ordnung. Ich denke mal, das gehört zu den Aufgaben eines Administrators.

Ich habe - im Gegensatz zu dir - auch keinen Namen genannt.

Du schreibst
Zitat:
Auch wenn man Administrator ist,
ist man kein Richter.


Hast du mich damit nicht persönlich gemeint?

Denk mal drĂŒber nacht.

Gruß

Herbert, der immer noch darauf wartet, dass sich der VerkÀufer mal meldet.
Keine Antwort auf diesen Beitrag möglich
Re: Betrug durch ein Mitglied - Thumbnail von Tubal (verstorben) Tubal (verstorben) - 23.01.16 13:54 Uhr Klicks:48
§ 263
Betrug
Wer in der Absicht, sich oder einem Dritten einen rechtswidrigen Vermögensvorteil zu verschaffen, das Vermögen eines anderen dadurch beschĂ€digt, dass er durch Vorspiegelung falscher oder durch Entstellung oder UnterdrĂŒckung wahrer Tatsachen einen Irrtum erregt oder unterhĂ€lt, wird mit Freiheitsstrafe bis zu fĂŒnf Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.

Nun kann jeder hier fĂŒr sich entscheiden, ob das was hier passiert ist, etwas mit Betrug zu tun hat oder nicht.
Noch einmal:
Unwissenheit schĂŒtz vor Strafe nicht!!!!
Gruß
Werner
Keine Antwort auf diesen Beitrag möglich
Re: Betrug durch ein Mitglied - Thumbnail von Herbert Herbert Administrator - 23.01.16 16:39 Uhr Klicks:44
Nun habe ich die Ersatzteile erhalten (Getriebewelle miznKuppplungskorb und das Getriebezahnrad. Da musste ich feststellen, dass die MotorhÀlften nicht zueinander passten. D-Zylinder vom 399er und die ander NL-HÀlfte vom 499er. Da streikte das Topflager. Es ist schon abenteuerlich, welche Kombinationen so angeboten werden.

Gruß

Herbert
Keine Antwort auf diesen Beitrag möglich
Gelöscht - Thumbnail von - 23.01.16 16:54 Uhr Klicks:43
Gelöscht von Herbert
Keine Antwort auf diesen Beitrag möglich
Re: Betrug durch ein Mitglied - Thumbnail von - 23.01.16 16:57 Uhr Klicks:46
Das nenne ich allerdings auch "ganz großer Pfusch"
Zylinderteil 399D Motor und wenn ich richtig verstehe 499 Heckteil NL ( Heckteil 499 das habe ich auch noch nie gesehen) weder D noch NL. Aber ich bin ja noch jung. Wer weiß was es noch alles gibt. Auf jeden Fall muss der gut rund schleifen, feilen usw. können damit da ein Topflager drin passt. Gr. Molly:down: Oder, fĂ€llt mir gerade so ein. Eine halbe AusgleichshĂŒlse.!!
Keine Antwort auf diesen Beitrag möglich
Re: Betrug durch ein Mitglied - Thumbnail von Herbert Herbert Administrator - 23.01.16 17:08 Uhr Klicks:45
Die HÀlften wurden zusammengeschraubt, aber passten nicht. Daher kam viel Dichtmittel zum Einsatz. Durch das Einklemmmen des Topflagers konnte sich die Kupplungsglocke auch nur schwer drehen - eine Katastrophe. Ich habe nun eine andere MotorhÀlfte aus meinem "Fundus" verbaut, komme aber nur auf 4,5 Bar. Die LaufflÀchen im Zylinder sind ok.

Gruß

Herbert
Keine Antwort auf diesen Beitrag möglich
Re: Betrug durch ein Mitglied - Thumbnail von - 23.01.16 17:41 Uhr Klicks:44
Mehr Pfusch geht eigentlich nicht
Keine Antwort auf diesen Beitrag möglich
Re: Betrug durch ein Mitglied - Thumbnail von hotte hotte - 23.01.16 17:41 Uhr Klicks:44
4,5 bar? :skeptisch: hat der Kolbenring auch gefehlt?

vG hotte
Keine Antwort auf diesen Beitrag möglich
Gelöscht - Thumbnail von Ruth1 Ruth1 - 23.01.16 18:40 Uhr Klicks:42
Gelöscht von Herbert
Keine Antwort auf diesen Beitrag möglich
Re: Betrug durch ein Mitglied - Thumbnail von Herbert Herbert Administrator - 23.01.16 18:46 Uhr Klicks:42
Der Kolbenring ist neu. Wahrscheinlich ist der Kolben nicht passend. Ich könnte mir aber auch vorstellen, dass es an den nicht zueinander passenden MotorhÀlften liegt.

Gruß

Herbert
Keine Antwort auf diesen Beitrag möglich
Re: Betrug durch ein Mitglied - Thumbnail von - 23.01.16 18:48 Uhr Klicks:42
Da hat jemand versucht, mit einem zB. Stiehl Kolbenring was zu retten. Gr. Molly
Keine Antwort auf diesen Beitrag möglich
Re: Betrug durch ein Mitglied - Thumbnail von DĂŒwel DĂŒwel - 23.01.16 19:24 Uhr Klicks:44
Wenn man ganze Motoren öfffnet und wieder zusammenschraubt versteht man ja eigentlich auch den Motor..klingt echt nicht nett!
Muss zugeben dann wĂŒsste ich gern wer, denn dann kann man ausschließen bei Ebay oder Kleinanzeigen mal an den User zu geraten.

Gruß, Stefan
Keine Antwort auf diesen Beitrag möglich
Re: Betrug durch ein Mitglied - Thumbnail von Christian. Christian. - 23.01.16 19:42 Uhr Klicks:45
Also viele Einzeilheiten wurden ja schon besprochen, aber nicht der Preis.....?
"Schrauber" stellen aus Resten manchmal etwas fahrbares zusammen.......
Das ist nicht unĂŒblich, aber wer z.B. fĂŒr
299,- Euro eine Saxonette kauft, der kann auch mal Pech haben.
:frown:
Christian.
Keine Antwort auf diesen Beitrag möglich
Re: Betrug durch ein Mitglied - Thumbnail von Herbert Herbert Administrator - 23.01.16 19:56 Uhr Klicks:45
Hallo Christian,

der Preis steht ganz oben im Eingangsthread: 310 EUR.

Der KÀufer hat die Saxonette soeben abgeholt. Er hatte heute mit dem VerkÀufer telefoniert.
Der VerkĂ€ufer teilte uhm mit, dass er den Motor nie geöffnet habe. Beim Kauf war es noch anders. Da hatte er dem KĂ€ufer gesagt, dass er den Motor ĂŒberholt hat. Der Motor lĂ€uft nun, hat aber kaum Leistung. Wenn jemand einen intakten Motor hat, sage er mir Bescheid. Ich stelle dann den Kontakt her.

Gruß

Herbert
Keine Antwort auf diesen Beitrag möglich
Re: Betrug durch ein Mitglied - Thumbnail von Herbert Herbert Administrator - 23.01.16 19:59 Uhr Klicks:47
Hallo Stefan,

aus DatenschutzgrĂŒnden werde ich mich davor hĂŒten, hier Namen zu nennen. Lies dir mal das Posting vom Spazierfahrer durch.

Gruß

Herbert
Keine Antwort auf diesen Beitrag möglich
Re: Betrug durch ein Mitglied - Thumbnail von Tubal (verstorben) Tubal (verstorben) - 23.01.16 19:41 Uhr Klicks:44
Hallo Hotte,
4,5 bar sind doch gar nicht so schlecht,
Hatte ich auch mal, habe den Motor dann eingebaut und siehe da, er schaffte, mit neuem Kolbenring, 20 Km/h.
Nach einschleifen des Ringes (nach ca 150 Km) brachte er dann 5,8 bar und fÀhrt 23 Km/h.
Das Messen der Kompression eine 2Taktes, sagte mal ein Fachmann zu mir, ist fast ein Buch mit sieben Siegeln. Wenn du mal hier im Forum ĂŒber Kompressionen was liest und dir die bar-Angaben anschaust, so schwanken sie zwischen 4.5 - 9 bar. Wurde bei den hohen Angaben getunt, oder warum gibt es diese Unterschiede??
Gruß
Werner
Keine Antwort auf diesen Beitrag möglich
Re: Betrug durch ein Mitglied - Thumbnail von - 23.01.16 21:15 Uhr Klicks:45
Hallo Werner. Also, wie Du schon beschrieben hast. Je nach dem "WIE" gemessen wird können erhebliche Unterschiede dabei rum kommen. Ist nicht so ganz einfach einen Zweitakter exakt zu messen. Aber bei gemessenen 4,5 Bar nur! Bin ich der Meinung das du GlĂŒck hattest, dass der ĂŒberhaupt angesprungen ist. Also da bin ich auch bei Hottes Meinung. Gr. Molly
Keine Antwort auf diesen Beitrag möglich
Re: Betrug durch ein Mitglied - Thumbnail von Tubal (verstorben) Tubal (verstorben) - 24.01.16 08:22 Uhr Klicks:52
Hallo Udo,
ich habe mich ja auch sehr gewundert dass der Motor angesprungen war.
Obwohl ich mehrmals gemessen habe, zeigte er immer den gleichen Wert.
Ich wĂŒsste auch nicht was ich beim Messen evtl. falsch gemacht habe.
FĂŒr mich bleibt das Messen der Kompression ein einziges Mysterium.
Gruß
Werner
Keine Antwort auf diesen Beitrag möglich
Gelöscht - Thumbnail von Ruth1 Ruth1 - 24.01.16 10:06 Uhr Klicks:54
Gelöscht von Herbert
Keine Antwort auf diesen Beitrag möglich
Re: Betrug durch ein Mitglied - Thumbnail von Herbert Herbert Administrator - 24.01.16 11:48 Uhr Klicks:64
Hallo Ruth,

danke fĂŒr den Tipp.

Gruß

Herbert
Keine Antwort auf diesen Beitrag möglich
Re: Betrug durch ein Mitglied - Thumbnail von Herbert Herbert Administrator - 31.01.16 17:41 Uhr Klicks:50
Zu eurer Kenntnis:

Der VerkÀufer hat sich soeben bei mir gemeldet. Er hatte die PN nicht erhalten und die Saxonette so verkauft, wie er sie erhalten hat.

Gruß

Herbert
Keine Antwort auf diesen Beitrag möglich
Re: Betrug durch ein Mitglied - Thumbnail von Bias Bias - 02.02.16 08:27 Uhr Klicks:49
Trotzdem Herbert,

der VerkĂ€ufer hat versichert, dass ALLES in Ordnung sei! Er ist und bleibt fĂŒr seinen Verkauf verantwortlich und kann sich hinterher nicht so heraus reden.

Gruß Andreas
Keine Antwort auf diesen Beitrag möglich
Re: Betrug durch ein Mitglied - Thumbnail von Herbert Herbert Administrator - 02.02.16 09:08 Uhr Klicks:53
Ich denke mal, dass das Thema nun "durch" ist und sich jeder selbst seine Meinung bilden kann.

Der Thread ist geschlossen

:peka_closed:

Herbert
Keine Antwort auf diesen Beitrag möglich
Anzeige: