Anzeige:

Allgemeines Quasselforum

Zurück zu: Allgemeines Quasselforum | Kompletter Thread
was kann hier faul sein? - Thumbnail von ThorViking ThorViking - 15.09.20 22:37 Uhr Klicks:28
Hej,
nun fängt meine SpartaNette an zu muckeln ja startet gar nicht mehr!!
Sie wurde immer lahmer und ich immer trainierter ja bis sie gar nicht mehr richtig zog und nur so mitöckelte aber sauber im leerlauf dahinmöffelte. Startete wie immer, komp fühlte sich an wie immer aber dann wollte sie auf einmal nicht mehr starten.
ZĂĽndfunken OK aber kein pieps mehr. Hatte dann auch mal vergessen den stoppschalter ganz zu verriegeln und machte einen startversuch.
Nichts....kerze raus aber die war f-trocken was sie ja nie war wenn man mal den schalter nicht ordentlich umgelegt hatte und benzin in den motor träufelte.
Ja habe dann mal den vergaser entblößt und nie eine so saubere schwimmerkammer nach so vielen jahren ohne zu schrauben gesehen.
Auch war sie voll mit brennbaren kohlenwasserstoffen. alles war sauber, venturirohr, bohrung nur das sieb an der 42er dĂĽse war etwas kaum wahrnehmbar verschmutzt.
Doch der fette O-ring zum membranventil hin war etwas einseitig platter und bei weitem nicht mehr fett genug.
Hatte gerade keinen passenden neuen fetten und habe erst mal eine u-scheibe auf 13 mm aufgebohrt um den dĂĽnnen O-ring wieder -anliegefett- zu machen.
Vermutete das der vergaser wegen des O-ringes beiluft zog.

Nix, O-ring dichtet erst mal wieder dank der beilegescheibe, atmen kann der Motor durch das 13mm scheibenloch ist original ja nur 12mm nur der Fehler ist nicht weck.

Der Motor bekommt keinen sprit und säuft auch nicht ab wenn eine nacht auf choke-offen. Kann da was mit der schliessmembrane sein denn den teil habe ich noch nicht geöffnet. Sprit rinnt vom tank reichlich!

Habe bei der gelegenheit auch noch meine 2 supermagneten über die polradmagneten gesetzt/gejocht um diese etwas aufzupeppeln. Funktionierte immer gut bei den polen der Bosch polräder beim Moppe.
Also zündfunken ist da und so ausgelutscht können meine simmeringe auch nicht sein das der kolben nichts mehr in die obere etage des Zylinders blasen kann.

Wer weiss was und/oder ahnt was ich weckschrauben muss um erst mal den fehler zu beseitigen bevor ich in 1-2 monaten das dingen mal ganz zerlege.

Mit besten grĂĽssen....//PA

Wir, Värmland, haben 15/100000 die handelskrieger in Norwegen 24/100000!!!!
Sperren aber nun nicht ihre Leute ein/machen die grenze dicht wie sie es vor 3 wochen mit uns gemacht haben als wir nach den ferien 20,2/100000 hatten. Die spinnen die Norweger.....und bald spinnen alle und unsere Alten werden immer unglĂĽcklicher....
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: was kann hier faul sein? - Thumbnail von Alpenflitzer Alpenflitzer - 16.09.20 09:53 Uhr Klicks:25
Hatte einmal etwas ähnliches bei der Saxo. Kontrolliere einmal die Einhängung von Gas und Choke. Vorne auf Vollgas drehen und hinten schauen ob der kleine schwarze Bügel auch ganz öffnet. Ditto beim Choke.

Was macht das Getriebeöl? Ist genug drin oder verliert der Motor Öl?
Vergaser komplett zerlegen, aäubern und vor allem die Düse mit Draht säubern.
Wenn der Motor "AUF EINMAL" keine Leistung mehr zeigt, dann muss etwas "AUF EINMAL" an der Steuerung passiert sein.
Hat sich ein Simmering vertschĂĽsst? Hat der Kolbenring etwas?
Hat sich etwas vor oder in die VerghaserdĂĽse gesetzt? Wie sehen die Vergaserdichtungen aus?

Nimm den Antrieb auseinander, dauert maximal drei Stunden Simmeringe, Lager und Kolbenring zu erneuern. Und, das Schöne, man kann das Getriebeöl einmal ablassen.

GruĂź Wilhelm

P.S. Alle und alles ist aus der Balance aufgrund unserer hochintelligenten Politiker. Unser Gesundheitsminister hat ein Fernstudium und unsere Forschungsministerin ist Hotelkauffrau.
Mehr ist nicht zu sagen.
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: was kann hier faul sein? - Thumbnail von dgohlke dgohlke - 16.09.20 10:46 Uhr Klicks:24
Moin,
hast du einen Bing Vergaser? Wenn ja dann solltest du das Messingröhrchen im Vergaser kontrollieren. Es soll etwas 7mm herausschauen.


so nicht


so ist es richtig

Dieter
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: was kann hier faul sein? - Thumbnail von ThorViking ThorViking - 16.09.20 14:30 Uhr Klicks:23
....ja besten dank...das habe ich nicht gemacht weil diese venturidüse a) sauber von aussen aussah, b) auch innen sauber ist und c) selbiger düsenaustritt genau da sitzt wo er sitzen soll nämlich genau im zentrum des venturirohrs also der verengung die einen unterdruck erzeugt damit das gemisch zersteubt wird. Genau so wie bei meinen zahlreichen modellmotoren aus der Jugendzeit.
Aber ! da ich die membrane in verdacht habe werde ich wohl doch noch mal schrauben müssen. Bevor ich den motor wegen der sicher fälligen simmerringe zerlege soll er zu mindest wieder -möffeln- so das ich den Bing erstmal als ok zur seite legen kann.

Ja, besten dank und ich melde mich was es dann nun war. Zumindest der hintere O-Ring war nicht mehr so wie er sein sollte aber es gibt ja trix ihn vorrĂĽbergehend wieder fetter erscheinen zu lassen.

....//PA
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: was kann hier faul sein? - Thumbnail von didiwagener didiwagener - 16.09.20 16:16 Uhr Klicks:26
Zitat:
aber es gibt ja trix ihn vorrĂĽbergehend wieder fetter erscheinen zu lassen.

Wenn du dir sicher bist dass der Trick dann auch funktioniert und der Ring nach/bei der Trickserei auch richtig abdichtet....?
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: was kann hier faul sein? - Thumbnail von dgohlke dgohlke - 17.09.20 23:22 Uhr Klicks:18
Moin,
alter Schwede. Dies Messingröhrchen ruscht nach oben und behindert deinen Benzinfluss. Da kann alles rundherum top sauber sein.

Dieter
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: was kann hier faul sein? - Thumbnail von ThorViking ThorViking - 18.09.20 17:24 Uhr Klicks:18
Hm...bin mit treppe streichen fertig...da ist es ja logisch mal nach diesem rörchen zu schauen obwohl ich das loch der löcher genau im zentrum des vakuums sehe...
Melde mich...ein glĂĽck nur das die Vicky wie der deibel schnurrt und das bei unserem -Indian-Summer-....ein Moppetraumwetter...//PA
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: was kann hier faul sein? - Thumbnail von ThorViking ThorViking - 19.09.20 10:26 Uhr Klicks:16
...ja und ich dachte ich seh nicht richtig :eek: war der BING -verbogen- wie schon Alpenflitzer anmerkte.
Das ist ja ein Ei und noch dazu ein daraus resultierter haarriss der aber nicht durch geht.
Was fĂĽr ein BING fusch. Nun wird geplant und die versenkung der fĂĽhrungen etwas angepasst.
Dieses war der 2. streich und spannend was sich nun unter dem deckel zeigen wird. //PA
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: was kann hier faul sein? - Thumbnail von ThorViking ThorViking - 20.09.20 11:28 Uhr Klicks:12
@dgolke....und so war es wohl....das rörchen kam mit nur als ich das obere gerödel abnahm. War dann aber schwer wieder einzupressen bis auf die 7mm. Besten dank für den tip Dieter!

//PA
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: was kann hier faul sein? - Thumbnail von Herbert Herbert Administrator - 20.09.20 11:32 Uhr Klicks:13
Reeinpressen geht doch ganz einfach mit dem Schraubstock.

GruĂź

Herbert
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: was kann hier faul sein? - Thumbnail von ThorViking ThorViking - 20.09.20 12:06 Uhr Klicks:14
...genau so habe ich es gemacht. die wahl war backofen 180Cund rörchen -15C oder schraubstock.Aber doch komisch wie das rörchen mir erst entgegen kam und dann nicht wieder rein wollte?
Der vergaser war schon mal, muss bei Holtkämper gewesen sein,auseinander. Es fehlte die feder zwischen membrane und ein o-ring um das rörchen. Der pinn in der membrane drehte sich auch und oben war ein kleines loch. Nun dreht sich nichts mehr und auch das loch gibt es nicht mehr aber die membrane federt wie eine membrane federn soll und alles sieht eigentlich ganz gut aus. auch die feder im gasschieber war weck und wird nun durch ein motorraum dämmstoff plättchen ersetzt. Nur der verdammte sprängring den kriege ich nicht los obwohl ich eine zange für gleitsteinsprängringe habe die noch kleiner sind. Aber das lasse ich erst mal. Auch der vergaser ist wieder plan und der ersatz mit dem dicken O-ring muss sich nun beweisen. Fotos später...wenn der racker aufen sollte...//PA
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: was kann hier faul sein? - Thumbnail von Alpenflitzer Alpenflitzer - 20.09.20 15:15 Uhr Klicks:12
REF:
"auch die feder im gasschieber war weck und wird nun durch ein motorraum dämmstoff plättchen ersetzt."?????

Die Feder dient doch der variablen Dichtepressung und aber auch der Rückholung und kann doch nicht ersetzt werden durch Dämmstoff.
Wie soll das gehen?

Wenn die Platte geplant ist, sollte man je nach Abtragstärke darauf achten, dass der O-Ring nicht zu dick ist.

Ferner vergiss nicht auch noch mal den Schwimmer mit der Spitze in die Flussbohrung zu stecken und vorsichtig ein paar mal hin und herdrehen, damit kein Schmodder die Schliessung verhindert.

Viel SpaĂź. Wilhelm
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: was kann hier faul sein? - Thumbnail von ThorViking ThorViking - 20.09.20 17:24 Uhr Klicks:20
@Alpenflitzer
....ja danke...es gab wohl eine feder alt. ein kissen im gasschieber. Das material was ich nun erst mal genommen habe ist kraftstofffest und hochflexibel und soll wohl reichen bis orginales in den Norden kommt.

Ja nun werden wir sehen ob´s für den Augenblick geht mit dem O-ring.

Auch die schwimmernadel ist neu - eingestochert-.

Sind nun eine menge variabler die gleichzeitig geändert wurden und ich hoffe das der Motor zu mindest erst mal wieder -möffelt- bevor es ans innenleben und dann auch noch mal an den Vergaser dann mit neuteilen geht.

Grad wieder mit der Vicky und einem Freund mit einer S- Mustang mit zündappmotor unterwegs gewesen...-Indian Summer- aber schon etwas kühler um die hosenbeine...30km/h rumdrömmeln und die blätterfarbenpracht bei strahlendem sonnenschein geniessen....was will man mehr und nun wieder an die Saxo...//PA
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Anzeige: