Anzeige:

Saxonette- und Spartamet- Forum

Zurück zu: Saxonette- und Spartamet- Forum | Kompletter Thread
299 motor 301a Probleme am berg - Thumbnail von franek12 franek12 - 08.04.20 12:46 Uhr Klicks:39
Hallo Leute,

Habe einen 299 motor f├╝r einen Bekannten fertig gemacht, da er es kaum noch den berg rauf geschafft hatte.
Der Motor hat neue Dichtungen und einen neuen kolben mit Ring bekommen. Wie mein bekannter das Fahrrad vor zwei Jahren angeschleppt hatte eine spaartemet ist diese bei weiten besser den berg rauf gekommen. Nunja, nach dem Umbau immer noch das selbe ergebnis, der Motor springt tadeloss an und lauft ANSICH auf dem sender auch super hoch nun bin ich versuchsweise mal her gegangen und habe eine tuning Spule verbaut, die hatte ich noch als neuwahre rum liegen, der Motor ist nat├╝rlich freier und leuft auch h├Âher aber die ben├Âtichte Kraft bleibt einfach weg, beim anlassen merkt man ├╝ber den Seilzug auch die Kompression also das ├╝blicche schnacken aber leider habe ich keinen kompressions Messer und kann nich wirklich sagen welchen durch der Motor aufbaut also motor leuft tadeloss hoch nur der druck fehlt kolben, kolben ist die gleiche Bauart und er hat auch ein super gut gefeiltes Kleeblatt bekommen, das ist mitlerweile der dritte Motor der von mir ein Kleeblatt bekommen hat, aber ein so schlechtes ergebnis hatte ich noch nie
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: 299 motor 301a Probleme am berg - Thumbnail von Sonnenblume74 Sonnenblume74 - 08.04.20 13:26 Uhr Klicks:35
Deine Nachricht ist schwer verst├Ąndlich geschrieben.Ich tune nicht und deshalb kann ich dazu wenig sagen.Zerlege den Motor doch erneut und pr├╝fe alle Ma├če beziehungsweise Dichtringe etc.
Ein ungetunter Motor braucht etwas Hilfe am Berg,wenn er etwas steiler ist.Viele Deiner Arbeiten,die Du beschreibst sind Tuning,fange lieber an,den Motor nach Sachs Richtlinien aufzubauen .Tips und Informationen,alles findest Du hier !Viel Erfolg und Gr├╝sse aus Bremen ,Thomas
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: 299 motor 301a Probleme am berg - Thumbnail von Bernie Bernie - 08.04.20 19:56 Uhr Klicks:35
Bei kraftlosen Motoren ist bei mir die Ursache meist ein falsches Kraftstoffluftgemisch bzw. ein verunreinigter Auspuff.
Kann es sein, dass der Motor Nebenluft zieht? Wurde der Vergaser komplett zerlegt und gereinigt? Ist der Auspuff zu?

Gru├č
Bernie
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: 299 motor 301a Probleme am berg - Thumbnail von franek12 franek12 - 09.04.20 00:43 Uhr Klicks:32
Hey,
Um den auspuff wollte ich mich zeitnahe noch k├╝mmern, aber ganz zu Anfang wie er mit der saxo an kahm hatten wir diesen gereinigt, es ist im ├╝brigen die, eckige Ausf├╝hrung. Und den vergaser habe ich auch noch nicht gereinigt, aber warum sollte ich den den reinigen, wen die saxo doch im stand super gut hoch leuft sehe da nicht richtig einen sin drin aber OK die nadel sauber machen und den rest ist nicht fiel Aufwand.
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: 299 motor 301a Probleme am berg - Thumbnail von Bernie Bernie - 09.04.20 07:11 Uhr Klicks:30
Wenn der Motor unter Last nicht gut l├Ąuft kann das an einem zu mageren Kraftstoffluftgemisch liegen. Spiele mal w├Ąhrend der Fahrt mit dem Choke. Wenn der Motor mit Choke besser l├Ąuft, dann bekommt er zu wenig Kraftstoff und zu viel Luft.
Z.B. durch Falschluft (Vergaserflansch verzogen, Simmerringe Kurbelwelle undicht) oder der Vergaser ist nicht sauber.
Entweder mal mit einem anderen Vergaser testen oder den Vergaser komplett zerlegen und reinigen. Lichttest am Mischrohr durchf├╝hren und ggf. das Mischrohr ziehen und reinigen/ersetzen. Videos hierzu gibts von Herbert und Sporti.
Auf Falschluft kannst du den Motor mit Startpilot oder Bremsenreiniger testen. Bei laufendem Motor zwischen Vergaser und Membranplatte bzw. Polrad und Getriebe Entlüftung sprühen. Ändert sich die Drehzahl wird dort Falschluft gezogen.

Einen anderen Auspuff w├╝rde ich auch mal testen. Der Eckige ist ja schon ziemlich alt.

Bekommst du ein stabiles Standgas hin?
Du hast den Kolben erneuert. Stimmt die Kolbengr├Â├če? ggf. die Kompression testen.


Gru├č
Bernie
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: 299 motor 301a Probleme am berg - Thumbnail von franek12 franek12 - 09.04.20 10:36 Uhr Klicks:30
Hey Berni,
Lieben Dank f├╝r deine hilfreichen Tipps.
Denke mit dem auspuff werde ich beginnen.
Mit dem vetten Gemisch am Berg habe ich ├╝ber den
Coke nat├╝rlich schon probiert, der Motor stirbt dabei fast komplett ab, was ich noch nachschauen sollte ist ob sie falschluft ziht mit dem bremsen reiniger.
Leider habe ich keinen kompressions Messer, ich sage mal so beim anziehen am Seil merkt man eigendlich gut jeden verdichtungsvorgeng.
Den kolben habe ich mit Kolbenringe zusammen als eine Einheit gekauft und den Ring habe ich vor der Montage gemessen der ist kaum Abweichungen.
LG. Frank
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: 299 motor 301a Probleme am berg - Thumbnail von ThorViking ThorViking - 09.04.20 13:49 Uhr Klicks:32
...genau so war es mit meiner 301/1987 auch, d.h. mehr oder weniger bei beiden die ich ├╝bernommen hatte und dann deswegen auch in die ecke gestellt hatte.
Die bessere habe ich dummerweise verkauft werde sie aber zur├╝ckkaufen. Bei der verbliebenen war es nur der versotttete 4eckige auspuff den ich damals ersetzte, was was gab aber die sabbbelei war darum ja immer noch da und da half dann, zufriedenstellend, ein umweltmodul:up: typ Greta.
Dummerweise habe ich den versiffeten alten Auspuff entsorgt:down: . Er w├Ąre ja leicht entlang der kanten aufzuflexen gewesen und man h├Ątte sich der Eingeweide mal annehmen k├Ânnen.
Aber seit dem, klopf auf holz, habe ich noch nichts wieder am Motor geschraubt.
Schaut auch nach ob das kolbenspiel 2/100stel nicht ├╝berschreitet. Das scheint f├╝r die meisten ALU/ALU Kolben/ Zylinder standard zu sein.
Und dann fahre ich 1:70 wie schon beschrieben und das oder noch mehr macht sich auch und gerade in der -Bergpower- bemerkbar +hohe luftfeuchte+ Temp/dicke Luft unter 4C etc.

//PA
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: 299 motor 301a Probleme am berg - Thumbnail von franek12 franek12 - 14.04.20 10:20 Uhr Klicks:27
Moin ihr lieben,
Bin nun etwas mit den Basteleien in der Zeit raus gekommen.
Erk├Ąnnt man am Motor block ├╝ber eine Beschriftung welcher kolben in den Motor geh├Âhrt auf den kolben steht ja immer drauf b c d.

LG Frank
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: 299 motor 301a Probleme am berg - Thumbnail von Bernie Bernie - 15.04.20 09:08 Uhr Klicks:24
Bei den originalen Kolben ist die Gr├Â├če auf dem Kolbenboden eingraviert. B,C oder D.

Bei Motorengeh├Ąusen fr├╝her Serien, wurde die Kolbengr├Â├če mit einem Farbpunkt im Geh├Ąuse markiert.
B= rot
C= blau
D= wei├č
Diese Markierungen sind innen in der N├Ąhe des Zylinders zu finden.
Manchmal sind die Punkte aber nicht mehr zu erkennen.

Bei anderen Motoren ist die Kolbengr├Â├če an der Unterseite der Motorgeh├Ąuse eingraviert. B,C, bzw. D

Es gibt allerdings auch Geh├Ąuse ohne Markierung.
Da kann man dann zur Ermittlung der passenden Kolbengr├Â├če einen Kolbenfalltest machen. Z├╝ndkerze raus, Zylinder senkrecht mit der Z├╝ndkerzenbohrung nach unten fixieren. Leicht einge├Âlten Kolben ohne Kolbenring in den Zylinder setzen und los lassen. Gleitet der Kolben nun langsam und gleichm├Ą├čig nach unten ist die Kolbengr├Â├če perfekt. F├Ąllt er zu schnell, dann ist der Kolben zu klein, bleibt der Kolben h├Ąngen ist er zu gro├č.

Du hast geschrieben, dass Du den Kolben ausgetauscht hast, was war denn mit dem alten Kolben?

Gru├č
Bernie
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: 299 motor 301a Probleme am berg - Thumbnail von franek12 franek12 - 15.04.20 10:13 Uhr Klicks:24
Danke mein Lieber Berni das du dir so viel M├╝he machst und gedult mitir hast.
Eben mal die Daten.
Spartener
301 A
2913 001 299
Mein bekannter,,, Rentner schaut mich immer mit traurigen Augen an und momentan bin ich echt ratlos.
Die saxonette hat keine Kraft mehr am Berg.
Hatte den Motor vergangenes Jahr zerlegt und bin mir eigendlich sicher das es ein einstufen getriebe ist vor swei Jahren habe es selber immer getestet kam sie den berg fast ohne treten hoch.
Habe einen identischen kolben montiert mit gut gefeiltem Kleeblatt,,, mein Dritter Motor mit Kleeblatt.
Gestern hatte er den auspuff noch auf ├╝plich er wei├če gereinigt gleiches ergebnis...
Dichtungen sind alle neu und der Motor zieht auch keine neben lufft.
Beim an lassen ohne Kerzen Stecker merkt man ein gute nachschnacken der Kompression nur leider habe ich keinen kompressions Pr├╝fer.

LG Frank
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: 299 motor 301a Probleme am berg - Thumbnail von Bernie Bernie - 15.04.20 15:47 Uhr Klicks:30
Alles nochmal kontrollieren.
Kann man den Auspuff durchblasen ohne dass ein Gegendruck entsteht?
Wurde schon ein anderer Vergaser getestet bzw. der vorhandene komplett zerlegt und ges├Ąubert? Mal zum Testen ohne Luftfilter gefahren?
Ist der Chokeschieber im Vergaser bei Fahrstellung 1 am Lenker, sowie der Gasschieber im Vergaser bei Vollgas ganz ge├Âffnet? Ggf. Z├╝ge richtig einstellen.
Wie stark ist der Z├╝ndfunke? Ggf. mal eine andere Z├╝ndspule / Kerze einbauen.
Stimmt die Einstellung der Nabenh├╝lse? Konntest Du nach dem Zusammenbau des Motors, die Nabenh├╝lse von Hand drehen? ..........

Viel Erfolg.

Gru├č
Bernie
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: 299 motor 301a Probleme am berg - Thumbnail von franek12 franek12 - 19.04.20 15:52 Uhr Klicks:24
Moin, habe soeben mal die Kompression gemessen
Der Motor mach mit dem neuen kolben
5 bis 5,2 bar
Wifil muss der den normaler Weise haben.

LG Frank
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: 299 motor 301a Probleme am berg - Thumbnail von Bernie Bernie - 19.04.20 18:35 Uhr Klicks:24
Hast Du bei warmen Motor und Vollgasstellung gemessen?
5,2 Bar sind schon wenig. Ich habe mit 6-8 Bar gute Erfahrungen gemacht.
Wenn der Zylinder ausgenudelt ist, kann man auch einen Kolbenring von Stihl montieren (33x1,5). Dieser ist etwas st├Ąrker als der originale Kolbenring von Sachs. Dazu sollte die Kolbenringnut aber penibel sauber sein.

Gru├č
Bernie
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: 299 motor 301a Probleme am berg - Thumbnail von ThorViking ThorViking - 20.04.20 09:21 Uhr Klicks:26
@Berni die Info werde ich mir mal abspeichern f├╝r den tag X.:up:
@Frank, du k├Ânntest es ja mal mit richtig fettem gemisch versuchen ca. 1:40. Da merkt man auch wie gut mehr ├Âl -dichtet-. Nur d├╝rfte das mit normalmodul zu richtiger versottung des auspuffs f├╝hren.

Es wird nun auch w├Ąrmer im Schwedenland und das m├Ąrkt man gleich an der Power. Es reicht immer noch dicke aber <4C und hohe luftfeuchte bringen merkbar:up: mehr power.
Glaube muss den motor ungern doch mal ├Âffnen weil auch die simmeringe mal ersetzt werden sollten und... und....doch bin ja aus dem Heimatland -ausgebootet- und komme nicht nach BI geschweige denn zum administrator.:down:

Aber jetzt ist -Moppewetter- und schon +15C...

//PA
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: 299 motor 301a Probleme am berg - Thumbnail von Alpenflitzer Alpenflitzer - 21.04.20 15:25 Uhr Klicks:28
@ franek:
Motorenkenner testen die Kompression zweifach
1. Kerze raus, Messger├Ąt einschrauben ( das sind die besten Messger├Ąte) und kr├Ąftig anziehen
= TROCKENE KOMPRESSIONSMESSUNG

2. 1-2 Tropfen ├ľl auf den Kolboden, einen Moment warten bis ├ľl verflossen und dann messen.
= NASSE KOMPRESSIONSMESSUNG

Ist die Kompression bei Methode 2 h├Âher als bei Methode 1, dann ist es der Kolbenring.

GASZUG
Wenn du einen Berg hochf├Ąhrst versuche einmal das Gas portionsweise zur├╝ckzunehmen. Versp├╝rst Du beim zur├╝cknhemen des Gases da├č die Saxo pl├Ątzlich besser l├Ąuft, dann heisst es Gaszug richtig einstellen.
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Anzeige: