Anzeige:

Saxonette- und Spartamet- Forum

Zurück zu: Saxonette- und Spartamet- Forum | Kompletter Thread
Spartamet startet nicht, Vergaser oder Motor? - Thumbnail von Lemonx Lemonx - 07.02.13 16:04 Uhr Klicks:55
Hallo, ich habe mir eine Spartamet (399 Motor, keine 20 -dieser Stelle ist leer-) gekauft und es stand Jahrelang in Keller (lt. ├Ąltere Besitzer).

Zun├Ąchst habe ich neue Z├╝ndkerze (Bosch) montiert, Tank gereinigt, Neue Benzinschlauch, Frisches Benzin + 2 Takt├Âl, Neue Starterseil montiert.

Letztendlich wollte ich die Vergaserreinigen. Nachdem ich den Schwimmerkammer demontiert habe, sah ich ein gr├╝nes Fl├╝ssigkeit (ziemlich dickfl├╝ssig) und der Schwimmer OHNE Nadel, die D├╝se hatte keine Filter/Sieb.:skeptisch:

Nun werde gleich die D├╝se reinigen und versuchen, den Motor zu starten. Danach melde ich mich bei Ihnen nochmal.

Frage:
Ist der Schwimmerkammer so in Ordnung bitte, ohne Nadel und Filter/Sieb? K├Ânnte das Problem sein und den Motor nicht starten l├Ąsst?

Danke schonmal Euch alle :wink:
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Hallo,

was ist das denn f├╝r ein Vergaser? Steht da was von Bing drauf? Hat der Schwimmer eine runde Form, wie ein Rettungsring mit einem Loch (>5mm) in der Mitte? Dann ist es ein TK-Vergaser und der Schwimmer muss keine Nadel haben.

Gru├č, Timo
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Hallo Timo,

ich bin wieder da. Ich denke das ist ein normales Vergaser und kein Bing Vergaser. Der Schwimmer hat eine runde Form (Rettungsring mit Loch in der Mitte (>5mm), schwarze Farbe). Es ist eine Spartamet aus 1987.

So, ich habe gegen mein Spartamet leider verloren, er wollte einfach nicht mehr. Seit 2 Tagen habe ich versuch den Stinker zu starten :motz:

Vergaser gereinigt, start versuch ---> keine Erfolg.

Super-Benzin in die Verbrennungsraum gesch├╝ttelt, start versuch, Motor startet und geht schnell aus in ca. 3 Sekunden. Gasgeben bringt nichts. Kaltstart+Warmstart keine Erfolgt :explodieren:

Ich wei├č wirklich nicht was ist jetzt nun machen muss um den Motor zu starten. Was k├Ânnte das Problem sein bitte?

LG
Lemonx
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Hallo lemonx,

egeal ob BING oder TK, es sind beides normale Vergaser, die von unterschiedlichen Herstellern stammen.

Du schreibst, du hast alles gereinigt und in Ordnung gebracht und trotzdem will sie nicht.
dann hast du offensichtlich was ├╝bersehen oder falsch gemacht.

Hellsehen und zaubern kann keiner von uns und wenn jemand sagt er h├Ątte alles kontrolliert, was soll man ihm dann noch raten.....?

So wie du den Fehler beschreibst, liegt es wahrscheinlich am Vergaser. Und es scheint ein Vergaser der Marke TK zu sein.
Am besten noch mal im WIKi kramen und gucken wo beim TK die Fehelrquellen liegen k├Ânnten .( D├╝se zu, Schwimmerventil klemmt, kleiner Filter im geh├Ąuse-so vorhanden- ist dicht....)
Flie├čt den ├╝berhaupt Benzin in den Vergaser?
Nach langem Stehen klebt auch gern mal die Gummimembran im Einlass.

Notfalls mal einen anderen Vergaser probieren...
Evtuell auch mal die Membranplatte vom Motor abbauen und kontrollieren.

lg,reiner
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Wie schon Reiner schreibt, alles noch einmal kontrollieren

http://www.hilfsmotor.eu/galleryimages/tFdJXPo1.jpg
Gru├č hotte
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Ganz au├čer Acht lassen sollte man die Z├╝ndung hier auch nicht. Ich hatte gestern eine defekte Z├╝ndspule zum testen, da ist der Motor auch nach sp├Ątestens 3 Sekunden aus gewesen, aber immer kurz angesprungen. Du solltest mal gucken, ob dauerhaft ein guter Z├╝ndfunke (Kerzenstecker abdrehen, dann 0,5cm Funkenstrecke gegen Masse) vorhanden ist.

Viel Erfolg, Timo
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Hallo Freunde,

danke f├╝r Eure Tips.

Ich habe ja nur die D├╝se gereinigt, wie kann man bitte die Vergaser noch reinigen? Zerlegen o.├Ą.? Wie kann ich bitte pr├╝fen ob Benzin durch den Vergser flie├čt (ist zwar ne dumme Frage aber ich wei├č es wirklich nicht)?

ok, ich werde mal in den n├Ąchsten Tagen eine andere Vergaser probieren der 100% in Ordnung ist. Es ist der Vergaser von der Saxonette Classic, der mir noch gro├če nie Probleme machte. Ich melde mich nochmal.

Gru├č :up:
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Hallo Lemonx,
wie Reiner schon schrieb, kram mal im Wiki, da bekommst du jede Menge Hilfe, auch f├╝r die Vergaser.
Herbert hat sogar mehrere Filme ├╝ber den Vergaser im Wiki stehen, einfacher geht es wirklich nicht. Schau sie dir ruhig mehrmals an, sind sehr hilfreich.
Gru├č
Werner
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Spartamet startet nicht, Vergaser oder Motor? - Thumbnail von Herbert Herbert Administrator - 07.02.13 19:04 Uhr Klicks:56
schau mal hier:



Gru├č

Herbert
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Spartamet startet nicht, Vergaser oder Motor? - Thumbnail von - 07.02.13 19:18 Uhr Klicks:52
Na siehste lemonx,

da haste alles in Bild und Ton!

lg,reiner
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Danke Herbert f├╝r die Info, ich denke ich m├╝sste mal die kleine Ventil s├Ąubern, eventuell ist es verstopft.

Gru├č
Lemonx:up:
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Hallo Freunde,

ich habe gerade den TK Vergaser zerlegt, weil der ich damit Probleme habe ( Motor startet nicht :( ). Zudem habe einige Fotos gemacht.

Ich habe bitte 2 Fragen an Euch.

1. Nachdem ich die kleine Ventil und den Regler (U-f├Ârmiges St├╝ck) rausgenommen habe sah ich keine durchsichtiges loch zwischen den beiden l├Âchern (Benzinzufuhr). Sieht Euch bitte die Fotos an, damit versteht Ihr mich vllt was ich hier erkl├Ąren m├Âchte. Frage: Ist das Schmutz oder was ist das bitte? :/ Soll das gereinigt nun werden (z.B. mit draht o.├Ą.)?

2. Der Mischrohr + D├╝se sieht sauber aus (siehe Fotos). Ich habe es auch mit eine drahtst├╝ck gereinigt (habe leider keine Ultrawatt). Kann ich jetzt davon ausgehen, dass ich den TK Vergaser nun jetzt komplett gemacht habe?

Hoffentlich habt Ihr mich verstanden. Vielen Dank schonmal im voraus.

LG

Benzinzufuhr:

[img]http://imageshack.us/a/img59/2853/1001375a.jpg[/img]
[img]http://imageshack.us/a/img401/7631/1001372n.jpg[/img]
[img]http://imageshack.us/a/img571/2820/1001371e.jpg[/img]

Mischrohr:

[img]http://imageshack.us/a/img818/6327/1001377x.jpg[/img]
[img]http://imageshack.us/a/img541/9852/1001378p.jpg[/img]
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Hi, es war der Vergaser Defekt. Neue Vergaser rein und der Motor springt brum brum brummm :)

Ich bin sehr stolz darauf, es war meine erste Reparatur an meine Saxonette.

LG :up:
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Anzeige: