Anzeige:

Saxonette- und Spartamet- Forum

Zurück zu: Saxonette- und Spartamet- Forum | Kompletter Thread
Nabendynamo an Saxonette classic - Thumbnail von Sonnenblume74 Sonnenblume74 - 10.02.19 17:15 Uhr Klicks:25
Liebe Saxonette Freunde ,ist es m├Âglich an die Elektronik einer Saxonette Classic einen Nabendynamo anzuschlie├čen also ihn auszutauschen gegen den Dynamo an der Seite? Ich habe bereits einen Ein-Aus-Schalter f├╝r Lenker Montage mit dem ich das Licht einschalten m├Âchte. Ich w├╝rde mich sehr ├╝ber Ratschl├Ąge von euch freuen denn von Electric verstehe ich leider nicht soviel. Viele liebe Gr├╝├če von Thomas der Morgen aus dem Krankenhaus kommt
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Nabendynamo an Saxonette classic - Thumbnail von Herbert Herbert Administrator - 10.02.19 19:01 Uhr Klicks:21
Hallo Thomas,

lies mal hier. Das Thema hatten wir schon mal. Vielleicht bringt es dich weiter.
https://www.hilfsmotor.eu/forum/Saxonette_und_Spartamet/thread/81561/post/81563/#fpost

Mach aber langsam und erhol dich erst einmal nach dem Krankenhausaufenthalt.
Sch├Ân, dass du wieder da bist.:up:

Gru├č

Herbert
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Nabendynamo an Saxonette classic - Thumbnail von Sonnenblume74 Sonnenblume74 - 10.02.19 19:21 Uhr Klicks:23
Vielen Dank Herbert!ich war heute kurz zuhause und in meiner Garage, Habe mir die noch zu restaurierende classic angeschaut. Soviel ich in dem thread gelesen habe, Muss ich noch eine separate Leitung zum alten Dynamo legen und diesen abklemmen, denn ich habe standlichtautomatik verbaut ├╝ber Akku. Auch der handzug vom e Starter holt nur schwer wieder Seil zurueck. Die Kupplung greift bei zu niedriger Drehzahl schon ein ,kann das an einer ausgeleierten Feder liegen? Alle anderen Arbeiten sind soweit vertraut und ich denke ich bekomme es hin. Ich hatte einen schweren Nervenzusammenbruch und bin noch ziemlich schlapp muss ich ehrlich sagen ,du hast recht Herbert ich muss wirklich langsam machen. Ich bestelle auch noch so einiges bei dir.
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Nabendynamo an Saxonette classic - Thumbnail von Herbert Herbert Administrator - 10.02.19 19:59 Uhr Klicks:23
Hallo Thomas,

das fr├╝he Eingreifen kannan einer ausgeleirten Kupplungsfeder liegen. Hast du das Standgas richtig eingestellt? Es kann auch sein, dass der Motor falschluft zieht und die Drehzahl dadurch zu hoch ist.
Aber komm erst einmal wieder an.

Gru├č

Herbert
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Nabendynamo an Saxonette classic - Thumbnail von Sonnenblume74 Sonnenblume74 - 11.02.19 06:49 Uhr Klicks:20
Vielen Dank f├╝r die Antwort Herbert! Ich habe mir den Schaltplan einmal angeschaut den Dieter gezeichnet hat. Ich verstehe leider nicht genau wie ich die Anschlussstelle des alten Dynamos ├╝berbr├╝cken muss um einen Nabendynamo vorne einsetzen zu k├Ânnen .reagiert die standlichtautomatik auch auf den Strom vom Nabendynamo bzw kann ich die alten Lampen weiterverwenden?
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Nabendynamo an Saxonette classic - Thumbnail von Alpenflitzer Alpenflitzer - 11.02.19 12:47 Uhr Klicks:15
Lies Dich mal hier ein

https://www.fahrradreparatur.net/nabendynamo/

Fahre selbst eine Classic Bj 1988 und m├Âchte sie original halten, also mit Seitendynamo. Denn ehrlich: Wie oft, wie lange f├Ąhrst Du nachts mit der Saxo? Bei h├Ąufigen Nachfahrten mag sich der Nabendynamo ja rentieren.
Bin halt noch der alte Typ, der Oldies im Originalzustand h├Ąlt.:klugscheisser:
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Nabendynamo an Saxonette classic - Thumbnail von Juby Juby - 11.02.19 13:58 Uhr Klicks:15
Hallo Alpenflitzer mit dem Nabendynamo f├Ąhrst du tags├╝ber mit Licht,um besser gesehen zu werden,hat bei mir schon einen Unfall verhindert.

Gru├č Juby
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Nabendynamo an Saxonette classic - Thumbnail von didiwagener didiwagener - 11.02.19 15:18 Uhr Klicks:23
Zitat:
Ich verstehe leider nicht genau wie ich die Anschlussstelle des alten Dynamos ├╝berbr├╝cken muss um einen Nabendynamo vorne einsetzen zu k├Ânnen .reagiert die standlichtautomatik auch auf den Strom vom Nabendynamo bzw kann ich die alten Lampen weiterverwenden?

Du ├╝berbr├╝ckst da nix .St├╝ckchen Strippe von vorne (Nabendynamo) bis zum alten Dynamo legen . Dort die Strippen abklemmen und mit denen vom Nabendynamo verbinden.Masse auf Masse und Strom auf Strom und:Durchverbinden .Mit einem bisserl an Geschick kannst Du auch in der Box alles durchverbinden/verdrahten .
Und die alten Lampen kannst du getrost weiter in Betrieb lassen .

Zitat:
Denn ehrlich: Wie oft, wie lange f├Ąhrst Du nachts mit der Saxo?

So gut wie nie fahre ich nachts mit der Saxo . Immer aber und auch am Tag ist die Beleuchtung am Fahrrad bei mir in Betrieb . Ist ein Sicherheitsaspekt und eine Scheibenbremse geh├Ârt da auch zu : Die Erhaltung vom Originalzustand mu├č da eben dran glauben ......! Und da ich eigentlich sehr oft mit der Saxo ├╝ber die Stra├čen fahre : Sicherheit geht vor....!

Gru├č Dietmar
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Anzeige: