Anzeige:

Saxonette- und Spartamet- Forum

Zurück zu: Saxonette- und Spartamet- Forum | Kompletter Thread
Saxonette startet nur kurz mit Starterspray - Thumbnail von saxohb saxohb - 09.12.18 16:14 Uhr Klicks:52
Die Saxonette ist sicherlich 10 Jahre nicht gestartet worden.
Der Tank war ausgetrocknet. Habe ihn bef├╝llt und die Benzinleitung zum Vergaser durch einen transparenten Schlauch mit Benzinfilter erneuert.Den Vergaser habe ich von Luftfilterseite mit Druckluft ausgeblasen.
Nach dem Bef├╝llen des Benzinschlauchs und des Benzinfilters habe ich festgestellt, dass die Schwimmerkammer gef├╝llt ist.
Die Z├╝ndkerze hab ich erneuert. Der Z├╝ndfunke springt ├╝ber.
Der Luftfilter ist sauber, im Grunde wie neu.
Egal ob ich mit E-Starter oder mit Kordelzug starte, es tut sich nichts.
Nur, wenn ich Starterspray in den Vergaser spr├╝he, startet sie direkt nimmt aber kein Gas an. Sie scheint nur solange zu laufen, wie das Starterspray wirkt.
Hat wer eine Idee, was da los ist und wie zu beheben ?
Danke schon Mal.
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Saxonette startet nur kurz mit Starterspray - Thumbnail von Herbert Herbert Administrator - 09.12.18 16:30 Uhr Klicks:51
Da wirst du wohl mal den Vergaser komplett zerlegen und reinigen m├╝ssen.
Hier zeige ich im Video, wie die D├╝se gereinigt wird;

Du musst aber auch darauf achten, dass die Leerlaufd├╝se frei ist

Das kannst du mit einer Lampe (LED) ├╝berpr├╝fen, die du in die ├ľffnung der herausgeschraubten Hauptd├╝se h├Ąltst.

Gru├č

Herbert
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Gelöscht - Thumbnail von - 09.12.18 18:28 Uhr Klicks:47
Gelöscht von Herbert
Keine Antwort auf diesen Beitrag möglich
Re: Saxonette startet nur kurz mit Starterspray - Thumbnail von Juby Juby - 09.12.18 20:12 Uhr Klicks:49
Den Vergaser mit Druckluft zu reinigen ist gar nicht gut,wenn du Pech hast,ist die Membrane gerissen.

Gru├č Juby
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Bleibt nur
1. Vergaservollreinigung mit Ultraschallbad
2. Ist der Benzinauslass am Tank oK?
3. Sind die Bowdenz├╝ge in Ordnung und richtig eingeh├Ąngt?

Schau mal bei Herberts Anleitungen nach,HiMo-Wiki und auch auf youtube Sportis Garage.
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Hey Leute.
Herzlichen Dank f├╝r die zahlreichen Tipps.:up:
Die werde ich mal so angehen.
Wie kann ich pr├╝fen, ob die Membrane heil ist ?
Kann ich die sehen ?
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Saxonette startet nur kurz mit Starterspray - Thumbnail von Herbert Herbert Administrator - 13.12.18 07:33 Uhr Klicks:45
Schrub mal die Schwimmekammer ab und halte unter die ├ľffnung, in der der Schwimmer sitzt, den Finger. Wenn dann Benzin herausl├Ąuft ist es zu 99% die Membran. Nun musst du den Vergaser komplett zerlegen.
https://www.hilfsmotor.eu/wiki/Vergaserzerlegen/

Das Zusammenbauen funktioniert dann so
https://www.hilfsmotor.eu/wiki/Vergaserzusammenbau/

Die Membran ist defekt, wenn du den Metallstift in ihr drehen kannst, oder wenn sie in dem runden Bereich, wo der tift sitz, ein Loch hat.

Gru├č

Herbert
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Hi, ihr Werkeler.
In die Auspuff├Âffnung hab ich einen Schraubendreher vorsichtig eingef├╝hrt. Da gabs keinen Widerstand. Sollte also frei sein.
Hab jetzt den Vergaser zerlegt.
Die Hauptd├╝se war zu und das Sieb vor der D├╝se sah belegt aus bzw. die Siebporen war zu. Hab es in Benzin gereinigt und ausgeblasen. Beide sind jetzt wieder offen.
Der Sprit in der Schwimmerkammer sah alt aus. Hab ihn entsorgt. Der Schwimmerk├Ârper war an der Dichtung etwas verkrustet. Am Boden der Schwimmerkammer lagen auch feste Ablagerungen. Hab das alles entfernt.
Die Membran scheint heile. Ich kann keine Risse oder L├Âcher erkennen.
Die Papierdichtungen werde ich austauschen. Hab sie bei Herbert bestellt.
herzlichen Dank noch Mal f├╝r die Hilfe.:danke:
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Gelöscht - Thumbnail von - 15.12.18 22:00 Uhr Klicks:36
Gelöscht von Herbert
Keine Antwort auf diesen Beitrag möglich
Re: Saxonette startet nur kurz mit Starterspray - Thumbnail von Pusy Pusy - 15.12.18 22:10 Uhr Klicks:36
Servus,

M6 Gewindestange und dann hurtig b├╝rsten.:hust: :hellsehen:

Gru├č Pusy
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
@ede Wie oft reinigt ihr den Auspuff in Jahren oder km?
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Gelöscht - Thumbnail von - 16.12.18 10:49 Uhr Klicks:40
Gelöscht von Herbert
Keine Antwort auf diesen Beitrag möglich
Hi.
Hab gestern den Dichtungssatz f├╝r den Vergaser erhalten und gleich verbaut.
Sie startete danach sofort per Seilzug, war aber direkt auf "Vollgas", einfach stehen bleiben ging nicht das f├╝hrte zum R├╝tteln des Rahmens.
Nach dem ich den Kerbstift am Gashebel dann in die obere ├ľffnung des Gasschiebers gesetzt hatte, war alles ok.
Also...Maschinchen l├Ąuft.:hurra3:

Hab aber ein Probem mit dem Licht.
Ich finde in der Bedienungsanleitung nichts dazu.
Wenn ich den Seitenl├Ąuferdynamo anlege und die Saxo schiebe haben die Kondensatoren schon nach wenigen Metern gen├╝gend Strom f├╝r das Standdlicht.
Das nimmt seine Aufgabe sehr ernst. Fahre ich los, geht das Licht aus. Da spielt's auch keine Rolle, ob der Strom f├╝r den E-Starter eingeschaltet ist oder aus.:sad2:
Danke schon mal
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Moin
wenn ein Seitenl├Ąuferdynamo verbaut ist, kontrolliere mal ob bei h├Âheren Geschwindigkeit der Dynamo auch richtig angetrieben wird und nicht am Reifen durchrutscht. Ggf. den Dynamo richtig einstellen.
Vielleicht ist die Feder, welche den Dynamo an den Reifen dr├╝ckt ausgeleiert.

Ich nehme an du hast LED Lampen verbaut.
Leuchtet das Standlicht nach einer nach einer kleinen Tour noch?
Falls der Dynamo keine Spannungsbegrenzung hat, kann es auch sein, dass sich die LEDs durch eine integierte Schutzschaltung in den Lampen abschalten.
Teste einfach mal einen anderen Dynamo.

Gru├č
Bernie
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Zitat:
Hab aber ein Probem mit dem Licht.
Ich finde in der Bedienungsanleitung nichts dazu.
Wenn ich den Seitenl├Ąuferdynamo anlege und die Saxo schiebe haben die Kondensatoren schon nach wenigen Metern gen├╝gend Strom f├╝r das Standdlicht.
Das nimmt seine Aufgabe sehr ernst. Fahre ich los, geht das Licht aus. Da spielt's auch keine Rolle, ob der Strom f├╝r den E-Starter eingeschaltet ist oder aus.:sad2:


Irgendwie verstehe ich das Problem mit dem Licht nicht so richtig . K├Ânntest Du da mal etwas pr├Ąziser in der Fehlerbeschreibung werden...?

Gru├č Dietmar
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Saxonette startet nur kurz mit Starterspray - Thumbnail von Herbert Herbert Administrator - 21.12.18 12:25 Uhr Klicks:37
Hallo Dietmar,

wenn ich das richtig verstehe, funktioniert das Standlicht, aber das Fahrlicht nicht.

Ursache kann in der fehlerhaften Elektronik stecken, kalte L├Âtstelle, Kabel nicht richtig verbunden...
Die Fehlersuche d├╝rfte nicht ganz so einfach sein. Wenn er dann behoben ist, freut man sich umso mehr.

Gru├č

Herbert
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Ausserhalb des deutschen SAXO-Gesetzes habe ich eine Frage: Muss auch der Frontscheinwerfer in Standlicht ├╝bergehen? Bei mir ist nur das R├╝cklicht 4-5 Minuten an.
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Hallo, Ja auch die Front. War bei mir auch so, brante nur hinten. Aber in der Spanischen Luft hat sich das alleine erledigt hier gehen Beide.
Also mache mal einen Ausflug:wink: :wink: :wink:
Gru├č Klaus
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Gibt verschiedene Ausf├╝hrungen . Front und R├╝ck und auch nur R├╝ck .

Dietmar
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Hi, Dietmar.
Zu Deinem Wunsch nach pr├Ąziserer Beschreibung...
Was brauchst Du noch mehr ?
Herbert hat es glaube ich schon getan.
Er trennt zwischen Fahr- und Standlicht und darin liegt das Problem.
Nach Bewegung der Saxo leuchtet das Licht im Stand.
Fahre ich los, h├Ârt's auf zu leichten.
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Ja, Bernie.
Guter Tipp.
Ich fahre seit 28 Jahren mit dem Rad zur Arbeit. Seit mind. 15 Jahren fahre ich nur noch Nabendynamo, weil ich vorher Seitenl├Ąufer probiert habe. Keiner davon hat auf Dauer bei Regen, Schnee oder Eis funktioniert.
Ein wenig peinlich, h├Ątte ich auch drauf kommen m├╝ssen.
Danke. nich wahr.
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Saxonette startet nur kurz mit Starterspray - Thumbnail von Pusy Pusy - 23.12.18 22:32 Uhr Klicks:28
Servus,


Es gibt bei mir eine Batterie die als Starter und f├╝r das Licht zust├Ąndig ist. Licht wird ├╝ber einen DC-DC Wandler von 12V auf 6V erstellt.

Gru├č Pusy
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Hi pusy
Kannst du mal eine Bilder Reihe ├╝ber die Batterie machen und in das forum stellen. Ich habe da der die
Kleine Batterie hat und mit der Hand das starten Probleme hat.
Frohe Weihnachten
Paul :up:
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Saxonette startet nur kurz mit Starterspray - Thumbnail von Pusy Pusy - 24.12.18 15:22 Uhr Klicks:27
Servus Paul,

Frage: was genau m├Âchtest du wissen.:up:

Gru├č Pusy
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Den aufbau und Leitungsplan von dem Batterieanschlu├č
wie die Montage ecetera an der Saxonette.
Paul
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Saxonette startet nur kurz mit Starterspray - Thumbnail von Pusy Pusy - 24.12.18 22:24 Uhr Klicks:30
Servus Paul,
das geht in Ordnung.:up:

Gru├č Pusy
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Gelöscht - Thumbnail von - 25.12.18 16:48 Uhr Klicks:26
Gelöscht von Herbert
Keine Antwort auf diesen Beitrag möglich
Re: Saxonette startet nur kurz mit Starterspray - Thumbnail von Juby Juby - 25.12.18 18:53 Uhr Klicks:29
Ich habe eine Rollerbatterie in der Packtasche bis 7ah,die lade ich alle paar Monate mal auf,ist f├╝r E-start und Hupe.:up:

Gru├č Juby
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Saxonette startet nur kurz mit Starterspray - Thumbnail von Pusy Pusy - 25.12.18 22:16 Uhr Klicks:29
Jeder wie er kann.:wink:

Gru├č Pusy
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Hallo, Ede.
Interessanter Ansatz.:up:
Nachdem Bernie den Tipp mit dem Dynamowechsel gegeben hatte, hab ich mich erinnert, noch ein Vorderrad mit Nabendynamo zu haben. Das habe ich gestern ein gebaut. Bremseinstellungen passten sogar.
Hab provisorisch die Halogenscheinwerferlampe getestet. Sie l├Ąuft hat aber mit Sicherheit kein Standlicht. Darum denke ich, hat das R├╝cklicht auch keines und beide erhalten irgendwo aus "N├Ąhe" Tank die Stromversorgung f├╝r's Standlicht.
Ist da auch die Steuerung zwischen Fahr- und Standlicht ?
Hatte davor gedacht, "einfach" alles abzuklemmen und die Stromversorgung nur ├╝ber den Nabendynamo laufen zu lassen.
Kann ich beide Lichter ├╝ber Verkabelungen parallel mit Seitenl├Ąufer- und Nabendynamo betreiben ?:wink:
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Saxonette startet nur kurz mit Starterspray - Thumbnail von Pusy Pusy - 01.01.19 22:18 Uhr Klicks:36
Servus,

@ Kann ich beide Lichter ├╝ber Verkabelungen parallel mit Seitenl├Ąufer- und Nabendynamo betreiben?

Du schaltest die Dynamos parallel das ist meiner Meinung nach nicht gut.
Was meinst du Dietmar.:ohm:
Noch jemand eine Meinung !

Gru├č Pusy
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Generell ja,kann man mit zwei Dynamos in Paralellschaltung die Beleuchtung betreiben. Wird aber problematisch wenn ein innerer Schlu├č vorliegt oder die abgegebenen Spannungen ungleich sind .Warum aber will man solches tun....?

Gru├č Dietmar
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Nix mit zwei Dynamos - Thumbnail von S-teffen S-teffen - 04.01.19 11:03 Uhr Klicks:34
Die produzieren doch Wechselspannung! Weil Frequenz und Phase nie ├╝bereinstimmen, kann das nicht funktionieren. Steht einer still, so wirkt er als starker Verbraucher. Also unbedingt den Seitenl├Ąufer abklemmen.

Gru├č,

Steffen
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Nix mit zwei Dynamos - Thumbnail von saxohb saxohb - 13.01.19 10:58 Uhr Klicks:22
Danke liebe Leut.
und Steffen... h├Ârt sich nach richtig E-Ahnung an, von wegen Frequenz und Phase.
War auch nur so ne Idee.
Habe zwischenzeitlich den Seitenl├Ąufer abmontiert, allerdings die Klemmschraube belassen und die Verkabelung des Nabendynamos bis zur Seitenl├Ąuferaufnahme verlegt. Das stromf├╝hrende Kabel des Nabendynamos hab ich an das angeschlossen, das vom Seitenl├Ąufer wegging und die Masse an die Klemmschraube des Seitenl├Ąufers.
So l├Ąufts, allerdings wie vorher.
Das vermutete Durchrutschen des Seitenl├Ąufers von Bernie sorgte nicht f├╝r das Problem.
Egal wie schnell ich das Vorderrad nun drehe -ich habs bis 15 km/h probiert, w├Ąhrend der "Fahrt"leuchtet kein Licht, im Stand wohl.
Wie gesagt, Herbert sprach von Fahr- und Standlicht.
Das Thema ist aber nun weit weg vom urs├╝nglichen Thread "Saxonette startet nur kurz mit Starterspray".
Ich suche mal nach nem Thread zum Licht, sonst mach ich einen neuen auf.
Vielen lieben Dank bis hier hin.:up:
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Nix mit zwei Dynamos - Thumbnail von Herbert Herbert Administrator - 13.01.19 11:10 Uhr Klicks:33
Hier ist so ein Thread
https://www.hilfsmotor.eu/forum/Saxonette_und_Spartamet/thread/86958/post/-1/

Du mu├čt in der Suche in der unteren Suche z.B. "Standlicht" eingeben. Dann erschl├Ągt es dich.

Gru├č

Herbert
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Ich habe meinen noch nie gereinigt. Sollte der einmal zu sein, wird er erneuert. Gr├╝├če Klaus
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Anzeige: