Anzeige:

Saxonette- und Spartamet- Forum

Zurück zu: Saxonette- und Spartamet- Forum | Kompletter Thread
Motor klappert metallisch hart - Thumbnail von schuka schuka - 15.01.20 09:12 Uhr Klicks:64
Der Motor meiner Saxonette springt gut an und lÀuft nach 1-2 min
gut mit Standgas durch. Dann beginnt er deutlich zu klappern. Wenn ich das Hinterrad bremse, so dass es sich nicht dreht und ordentlich Gas gebe, ist das GerÀusch weg. Kann es sich dabei um die Fliehkraftkupplung handeln ?
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Motor klappert metallisch hart - Thumbnail von nobile nobile - 15.01.20 09:56 Uhr Klicks:54
Siehe doch einmal an der Auspuff VerlÀngerung am Pedallager das Gummi
ist auch ein Klapper Grund .Denn wenn verschlissen Rappelt es auch.
"Paul"
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Motor klappert metallisch hart - Thumbnail von Herbert Herbert Administrator - 15.01.20 11:26 Uhr Klicks:52
Die KlappergerÀusche sind recht vielfÀltig
https://www.hilfsmotor.eu/wiki/Laermquellen/

Gruß

Herbert
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Motor klappert metallisch hart - Thumbnail von Alpenflitzer Alpenflitzer - 15.01.20 11:58 Uhr Klicks:51
Hatte auch ein metallisches Klappern. Nach langer Suche fand ich, die Fahrradkette schlug im Stand an den Kettenschutz dort wo er befestigt ist.
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Motor klappert metallisch hart - Thumbnail von Bernie Bernie - 15.01.20 12:11 Uhr Klicks:45
Auch die 4 Schrauben an denen der Auspuff am Motor befestigt ist PrĂŒfen und ggf. Nachziehen.
PrĂŒfen ob sich am Polrad ein Magnet nach außen gearbeitet hat und am Anker der ZĂŒndspule schleift. Hört man bei niedrigeren Drehzahlen, bei hohen Drehzahlen nicht.

Gruß
Bernie
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Motor klappert metallisch hart - Thumbnail von didiwagener didiwagener - 15.01.20 12:52 Uhr Klicks:41
Zitat:
Der Motor meiner Saxonette springt gut an und lÀuft nach 1-2 min gut mit Standgas durch.

...lÀuft nach 1-2 min gut mit Standgas durch :Ruft dann nach ErklÀrung....! Wie schlecht lÀuft der Motor denn dann vor dieser Zeit ?
Meinst du mit dieser Aussage etwa dass dass Hinterrad vor dieser Zeit nicht im Standgas angetrieben wird !?
Nach 1-2min treibt der Motor dann aber dass Hinterrad im Standgas besser an und da klappert dann aber etwas !?
Wenn du dann aber Gas gibst ist das Klappern weg !?
Es könnte dann sein dass die Standgaseinstellung drehzahlmĂ€ĂŸig zwischen greifen und auskuppeln eingestellt ist .Das gibt dann KlappergerĂ€usch von der Kupplung her. Die richtige Standgaseinstellung dĂŒrfte dann Abhilfe schaffen .
Deine Fehlerbeschreibung hinsichtlich zeitlicher Abfolge zwischen Klappern und Nichtklappern und auch dem Gasgeben lĂ€ĂŸt eigentlich diesen Schluß zu .
Wenn du aber eine andere und etwas bessere Fehlerbeschreibung parat hÀttest...?

Gruß Dietmar
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Motor klappert metallisch hart - Thumbnail von schuka schuka - 15.01.20 14:23 Uhr Klicks:41
Super wie hier versucht wird mir zu helfen !
Ich versuch noch einmal eine bessere ErklÀrung:
Ich habe ein Stetoskop mit einer Metallstange.Damit kann man eigentlich GerĂ€usche recht gut lokalisieren. Ich meine das Klappern/Klackern kommt aus dem MotorgehĂ€use. Die Leerlaufdrehzahl ist niedrig. Auch nach 1-2min.Lauf, wenn das klappern anfĂ€ngt.Das Rad bleibt stehen im Leerlauf. Wenn ich etwas Gas gebe und das Hinterrad in der Luft ist, greift die Kupplung mit einem Ruck/fast ein Schlag und das Rad dreht sich. Das Klappern bleibt. Wenn ich zunĂ€chst kein Gas gebe, Motor im Leerlauf, und das GerĂ€usch da ist und ich dann bei voll gezogener Bremse, so dass sich das Rad nicht drehen kann, ordentlich Gas gebe ist das GerĂ€usch weg. Der Motor quĂ€lt sich dann natĂŒrlich und kommt nicht auf volle Drehzahl.
Wenn ich das Gas dann schließe und der Motor wieder im Leerlauf ist, gibt es zunĂ€chst das GerĂ€usch nicht. Es kommt aber nach kurzer Zeit(unterschiedlich nach 10 - 30 Sekunden) wieder. Im Fahbetrieb kann ich es nicht hören. Hab aber das GefĂŒhl, dass da etwas rauh lĂ€uft. Man kann das GerĂ€usch vergleichen mit extrem zu weit eingestellten Ventilen bei einem Viertaktmotor. Aber wohl doch etwas hĂ€rter. Kein NĂ€hmaschinengerĂ€usch.
Die genannten möglichen GerĂ€uschquellen habe ich geprĂŒft und nichts feststellen können.
Hat jemand noch eine Idee ? Kolbenbolzen lose ?
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Motor klappert metallisch hart - Thumbnail von Herbert Herbert Administrator - 15.01.20 15:08 Uhr Klicks:34
Ich vermute mal, dass es das Polrad ist. Wenn das minimales axiales Spiel hat, macht es ein maximales GerÀusch. Man denkt, die Kurbelwelle sei defekt.

Gruß

Herbert
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Motor klappert metallisch hart - Thumbnail von didiwagener didiwagener - 15.01.20 15:19 Uhr Klicks:33
Ich könnte nun auch spekulieren...! Ich meine aber dass jetzt eher der Zeitpunkt zur Motoröffnung gekommen ist .
Wenn du meinst es ist ein loser Kolbenbolzen . Das siehst du dann !
Wenn es ein defekt an der Kupplung ist...? Das siehst du dann !
Wenn es etwas sonstiges sein sollte...? Das siehst/fĂŒhlst/merkst du dann !
Vorbei nun mit dem Spekuliergedöhne :smile: .
Ran an den Feind und :andiearbeit: und sachße dann ma bescheid, ne !

Ps . Gerade eben noch gelesen das von Herbert und mit dem Polrad . Jau , kann es auch sein...!
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Motor klappert metallisch hart - Thumbnail von schuka schuka - 15.01.20 16:41 Uhr Klicks:35
Kann euch Allen nur zustimmen.
Ich mach den Motor auf. Melde mich dann wieder.
Kann aber etwas dauern.
Und Danke vielmals
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Motor klappert metallisch hart - Thumbnail von schuka schuka - 19.01.20 10:13 Uhr Klicks:29
Der Motor ist immer noch nicht geöffnet. Allerdings habe ich ihn aus dem Rad ausgebaut, Polrad ist runter, Membranplatte ist ab. Wenn ich an der Öffnung sauge, spĂŒre ich etwas Unterdruck, aber ich kann weiter saugen. Ist es das was man
erwarten kann, oder sollte sich mehr Unterdruck bilden ? Habe hier im Forum einiges ĂŒber die Membranplatte gelesen. Nicht gefunden habe ich die Maßnahmen wie man die Membran dicht bekommt. Ja, ĂŒber mögliche Fremdkörper und umdrehen der Membran wenn sie absteht, las ich etwas. Gibt es noch weitere Maßnahmen ?
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Motor klappert metallisch hart - Thumbnail von schuka schuka - 20.01.20 17:22 Uhr Klicks:32
So, der Motor ist offen.
Kolbenbolzen ist spielfrei, Pleul hat kein Radialspiel,
Zylinder ohne Riefen,Kolben nahezu sauber,Kolbenring i.O: Bremsbacken ölfrei, Polradseite dicht,
Keine AuffĂ€lligkeiten. Lager drehen einwandfrei, praktisch keine Ablagerungen an der Auspufföffnung. Der Dreistufen - Getriebemotor lĂ€ĂŸt sich von der Abtriebsseite mit der Hand drehen, wenn auch schwer (wegen der Übersetzung ?)ZahnrĂ€der zeigen keine Abnutzungen, KupplungsbelĂ€ge trocken, Kupplung noch eingebaut. Die Feder sitzt so, daß ich die beiden Enden nicht sehen kann. Wie kann ich das ausbauen und dann prĂŒfen ?
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Motor klappert metallisch hart - Thumbnail von Bernie Bernie - 20.01.20 20:31 Uhr Klicks:31
Du kannst die Feder mit Hilfe eines Schraubendrehers verschieben. Schneide des Schraubendrehers vorsichtig in die Windung der Feder einhaken und vorsichtig versuchen die Position der Feder zu verschieben. Bis die Federösen frei liegen.
Schaue Dir das Video an:



Gruß
Bernie
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Motor klappert metallisch hart - Thumbnail von Herbert Herbert Administrator - 20.01.20 20:59 Uhr Klicks:32
Ich nehme eine Zange und ziehe an der Feder, bis sie passend sitzt. Wenn sie bich nur unter großem Kraftaufwand bewegen lĂ€sst, hilft Balistol oder WD40

Gruß

Herbert
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Motor klappert metallisch hart - Thumbnail von schuka schuka - 20.01.20 23:18 Uhr Klicks:32
Besten Dank fĂŒr die neuen Tips. Kupplungsfeder konnte ich verschieben. Aus- und Einbau kein Problem. Alles sieht top aus.Also bisher konnte ich noch keinen Grund fĂŒr das Klappern finden.
Verstehe ich es richtig, dass die KupplungsbelĂ€ge dem Benzin/Ölgemisch ausgesetzt sind und trotzdem greifen ?
Ist wohl bei Motorradkupplungen meist auch so (dort meist aber Getriebeöl).
Ich brauche leider noch einen Tip zu diesem hier: Das Lager an der Abtriebsseite des Motors hat deutliches Spiel.Ich kann den Nadellagerring (die NadelhĂŒlse) im eingebauten Zustand auf der LaufflĂ€che deutlich kippen. Ist das denn richtig ? Auch ist die NadelhĂŒlse axial nur durch den Wellendichtring fixiert (zumindes solange das Rad nicht montiert ist). Wenn die NadelhĂŒlse Spiel hat dann hat doch das ganze Hinterrad auch Spiel, oder ?
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Motor klappert metallisch hart - Thumbnail von dgohlke dgohlke - 21.01.20 11:58 Uhr Klicks:29
Moin,
die Kugellager an der Kurbelwellen sind C4 Lager. D.h. die haben im "kalten" Zustand Spiel.
Mit deiner AufzÀhlung an Nadellager hab ich ein Problem.
Nadellager auf der NabenhĂŒlse und die Kugellager auf der anderen Seite geben der NabenhĂŒlse einen stabilen Sitz. Vorhandenes Spiel (axial) wird mit der Konusmutter eingestellt.
Einzig das Nadellager auf der Welle nach der Kupplung
entweder Nr.11 oder Nr.14 beim 599 Nr.12 sollte spielfrei sein.

Dieter
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Motor klappert metallisch hart - Thumbnail von schuka schuka - 21.01.20 14:50 Uhr Klicks:31
Hallo Dieter,

in meiner Rep. Anleitung ist die Teile Nr. 4 auf Bild 22, S. 8. Also das grĂ¶ĂŸte Nadellager das verbaut ist. Oder wie du schreibst das Nadellager auf der NabenhĂŒlse. Dieses Lager lĂ€ĂŸt sich leicht auf die NabenhĂŒlse schieben und hat eben deutliches Spiel. Die Nadeln und auch die LaufflĂ€che sehen top aus.
Alle anderen Lager scheinen mir ok zu sein.
Sporti sagt zu dem Lager ... das Lager, dass eigentlich nie kaputt geht.
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Motor klappert metallisch hart - Thumbnail von dgohlke dgohlke - 22.01.20 15:33 Uhr Klicks:32
Moin,
deutliches Spiel wohin? Ein seitliches kippeln ist möglicht, kommt daher da die Nadeln nur in der Mitte gelagert sind, Ein Spiel senkrecht zur Welle (NabenhĂŒlse) konnte ich bei meinen Lagern und NabenhĂŒlsen nicht feststellen.
Dies Nadellager NadelhĂŒlse 52 x 45 x 11,8 / HK 4512
hat ja innen 45mm, Die NabenhĂŒlse mal mit einer Messuhr kontrollieren.
So ganz unkaputtbar ist die NabenhĂŒlse nun doch nicht.

Dieter
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Motor klappert metallisch hart - Thumbnail von BerndW BerndW - 22.01.20 22:02 Uhr Klicks:30
Nicht 52, sondern 45mm. Hatte auch eine NabenhĂŒlse mit Pitting (kleine AusbrĂŒche in der DichtflĂ€che der HĂŒlse). Glaub auch das HĂŒlse untermassig sein kann.

Gruß Bernd
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Motor klappert metallisch hart - Thumbnail von dgohlke dgohlke - 22.01.20 22:36 Uhr Klicks:29
Moin,
stimmt Bernd ich habs berichtigt.
dieter
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Motor klappert metallisch hart - Thumbnail von schuka schuka - 23.01.20 09:59 Uhr Klicks:30
Hallo,
und schon wieder tolle Tips und Hilfe.
Danke an die "Antwortschreiber".
Optisch sehen Lager und LaufflÀche top aus. Kein Pitting.
Ich bau das wieder zusammen wie es ist. Vermutlich gibt es kein nennenswertes Spiel nach dem Einbau. Muss nur noch den großen Simmering und einen neuen Kolbenring bestellen.
Habe noch nie so ein aktives Forum kennen gelernt.
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Motor klappert metallisch hart - Thumbnail von franz franz - 23.01.20 20:10 Uhr Klicks:31
Hallo schuka
Wenn der Motor schon zerlegt ist wĂŒrde ich die Simmeringe der Kurbelwelle auch ersetzten.
Wenn vorhanden Schwungrad ersetzten oder wie hier schon beschrieben schwungrad bearbeiten.
franz
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Motor klappert metallisch hart - Thumbnail von Herbert Herbert Administrator - 23.01.20 21:47 Uhr Klicks:34
Das Nadellager oben in der Pleuelstange sollte man dann auch erneuern. Das Lager zerfÀllt gerne und dann reicht eine Nadel, die sich zwischen Kolben und Zylinderwand setzt ...

Gruß

Herbert
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Motor klappert metallisch hart - Thumbnail von schuka schuka - 24.01.20 11:52 Uhr Klicks:33
So, dann muss ich erstmal eine Liste schreiben fĂŒr die Teile, die ich benötige.
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Motor klappert metallisch hart - Thumbnail von Herbert Herbert Administrator - 24.01.20 11:55 Uhr Klicks:33
Schau mal hier, da hast du bis auf die Rllenkugellager alle Teile, die fĂŒr eine große Motorrevision nötig sind
https://www.saxonettenladen.de/reparatursets/reparatursatz-motor-versandkostenfrei.html

Gruß

Herbert
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Motor klappert metallisch hart - Thumbnail von schuka schuka - 24.01.20 12:07 Uhr Klicks:32
Das sieht schon einmal gut aus.
Was ist gemeint mit Schwungrad bearbeiten ?
Finde nichts dazu in diesem Thread.
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Motor klappert metallisch hart - Thumbnail von Herbert Herbert Administrator - 24.01.20 12:37 Uhr Klicks:35
Ich vermute mal, dass das Polrad gemeint ist. Das darf kein achsiales Spiel haben. Wenn es das auch nur ganz minimal hat, macht es ein maximales KlappergerÀusch. Ich hatte das oben bereits erwÀhnt. Man kann dann versuchen, den Kern mit KörnerschlÀgen festzuhÀmmern. Das ist aber nur ene sehr kurzfristige Lösung. Letztendlich wird man um einen Polradtausch nicht herumkommen.

Gruß

Herbert
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Motor klappert metallisch hart - Thumbnail von schuka schuka - 24.01.20 12:43 Uhr Klicks:37
Das Polrad hat kein Spiel
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Motor klappert metallisch hart - Thumbnail von Herbert Herbert Administrator - 24.01.20 12:48 Uhr Klicks:42
Dann ist es doch in Ordnung.
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Motor klappert metallisch hart - Thumbnail von schuka schuka - 30.01.20 09:13 Uhr Klicks:29
Zwischenstand
Habe den Motor mal provisorisch zusammen geschraubt. Das große Nadellager auf der Abtriebsseite hat dabei kein Spiel mehr.
Ich werde das nicht wechseln. Mal sehen wie sich das endgĂŒltig herausstellt.
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Motor klappert metallisch hart - Thumbnail von Herbert Herbert Administrator - 30.01.20 09:51 Uhr Klicks:37
Ich finde es prima, wie du uns hier auf dem Laufenden hÀltst.:up:

Weiterhin viel Erfolg bei der Reparatur.

Herbert
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Motor klappert metallisch hart - Thumbnail von schuka schuka - 06.02.20 08:31 Uhr Klicks:29
So, nun einmal wieder nichts Neues. Hab inzwischen (fast) alle Teile fĂŒr den Zusammenbau - einschließlich Motor-Repsatz von Herbert - zusammen.
Einen prima D Kolben kaufte ich auch (Geht schon ganz schön ins Geld, jetzt). Der Kolben hat geschĂ€tzt 4/100 Untermass. Ich kenne so vom GefĂŒhl noch das Einlass Ventilspiel vom KĂ€fer. 1/10 mm. Einstellung ohne Ventillehre hat immer funktioniert.
Also der Kolben knallt einfach so in den Zylinder rein. Wenn er drin ist kann ich den mit einem Finger prima hin- und herklappern.
Von wegen langsam reinrutschen und mit ein wenig pusten den Kolben weiter reinbefördern.
Es ist ein B Kolben. Wenn die alle Untermass haben, sollte ein D Kolben passen, oder? Gibt es einen Lieferanten, der den Kolben vor dem Versand sicher messen kann? Bin schon skeptisch wenn Leute mit der Schieblehre auf 1/100stel genau messen. Man kann zwar bei der digital Anzeige auf 1/100 ablesen, aber das MessgerĂ€t kann nur zuverlĂ€ssig auf 1/10 messen.Ohne MikrometerbĂŒgel geht da nichts.
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Motor klappert metallisch hart - Thumbnail von ThorViking ThorViking - 06.02.20 11:47 Uhr Klicks:27
...und der alte kolben, wie verschwand der ohne kolbenring...? Wie klapperte der im verhĂ€ltnis...? auch wenn die digitalschieblehre ein eigenleben hat so hat sie das fĂŒr beite kolbenmessungen und etwas kann man dann ja ableiten. Der Klapper ist...so und der neue ist..si! Also mĂŒsste der neue nun mehr klappern wenn es nun am kolben liegt?
Habe gerade einen M51 Victoria kolben gezogen den ich leider nicht ins mikrometer bekomme aber digital doch gut messen konnte. Hat koksartige schleifspuren aber keinerlei riefen an der Auspuffseite und genau da auch koks unter den kolbenringen. Frage nur warum da denn alles sollte passen. Glaube! hatte etwas zu kleine hauptdĂŒse und er ging etwas zu mager bei volllast obwohl die kerze gut aussah. der kolben bekommt neue ringe und ne 1mm hauptdĂŒse und damit mĂŒsste der 15mm BING dann zufrieden sein. Ging ja 4 Jahre und nun war der Getriebeziekeil/gleitsteine/gabel der auslöser fĂŒr die demontage.
Weiss einer mehr ĂŒber M51 801 2 gang?

//PA
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Motor klappert metallisch hart - Thumbnail von schuka schuka - 06.02.20 12:10 Uhr Klicks:27
UnabhÀnig von dem Messinstrument ist der neue Kolben tatsÀchlich kleiner. Der alte Kolben
gleitet in den Zylinder. Das fĂŒhlt sich gut an. Ich will halt einen neuen Kolben ausprobieren und den etwas "leichter" machen.
Aus meiner Erfahrung sollte das Spiel bei eingeschobenen Kolben ohne Ring, nicht oder nur minimal zu fĂŒhlen sein. 1-2 100stel. Ich brauch halt einen Lieferant, der mir sagen kann welche Abmessungen der Kolben hat den er mir liefern wird.
Leider kenne ich die M51 801 2 gang nicht
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Motor klappert metallisch hart - Thumbnail von ThorViking ThorViking - 06.02.20 14:01 Uhr Klicks:34
Ja, Danke.
gerade mal getestet...meiner vollfĂŒhrt einen gebremsten fall im schacht, d.h. er komprimiert, bremst ab und ist schon unten. FĂŒhlt sich aber gut an wenn man den kolben schlackert. Glaube da ist alles OK und ich denke das AL sich ja mehr ausdehnt als Guss.

Hier mal meine schnellen messungen, ca. 90grade versetzt als grobe info.:skeptisch: Denke am zylinderfuss/kolbenfuss ist alles perfekt und oben besorgen es dann die neuen Ringe. Waren no-name ringe...ob aus China?
Nur der kolben ist MiG.:up:


Nun muss nur noch der M51 an der gabel auf M50 alt. modifiziert werden und dann sehen wir mal...ist alles nicht soo leicht wie bei der Saxo.:up:

//PA
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Motor klappert metallisch hart - Thumbnail von schuka schuka - 27.02.20 07:58 Uhr Klicks:32
Nur zur info:
Motor ist wieder zusammen.Neuer Kolben eingebaut. Anbauteile fehlen noch.
War einige Zeit im Ausland.
Melde mich wieder, wenn der Motor lÀuft
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Motor klappert metallisch hart - Thumbnail von ThorViking ThorViking - 27.02.20 14:30 Uhr Klicks:33
...Mopedexprten bei Classic Motors in Schweden schreibt ungefÀhr so als Pi x Daumen Regel:
Gusszylinder ALU-Kolben:Spiel 0,04 /ALU/ALU 0,02mm

Bin nun gespannt, mein AL nicalisierter M51 zylinder mit neuem AL !!!Rennkolben!!! ist auf dem Anlieferweg, spannend auf einem Motor von ca.1958:eek: :eek: .....//PA
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Motor klappert metallisch hart - Thumbnail von Marco1986 Marco1986 - 27.02.20 18:04 Uhr Klicks:43
Hallo zusammen habe eine Frage und zwar fahre ich seit 1 Jahr eine tuning saxonette fÀhrt an die 45 seit einiger Zeit rasselt was im Motor habe sie 6 mal aufgemacht und nachgeschaut nichts gefunden habe neue kolben Ring eingebaut simmer Ringe und es macht es immer noch es hat bei 3 stufen Getriebe angefangen habe es Dan mit einem 1stufen versucht kolben dort reingemacht habe auch keine cdi mehr die wird nicht mehr benötigt aber genau das selbe habe es in 3 Motoren ausprobiert wer kann. Helfen
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Motor klappert metallisch hart - Thumbnail von Marvin0711 Marvin0711 - 10.03.20 00:56 Uhr Klicks:28
Hallo, meine saxonette ging die ganze Zeit nicht an weil ich zu viel Öl gemischt habe.. heute habe ich den Tank geleert und eine neue mische rein 1:100 die ging dann an aber beim anfahren hat die immer geruckelt.. spĂ€ter hat sie dann kaum noch gaß angenommen geklappert als ob da schrauben Rum fliegen und geknarxt.. motor war aus und jetzt kann man die garnicht mehr abbekommen man kann nicht mehr am Seil ziehen des blockiert alles. An sich der Seilstarter funktioniert wenn man den abbaut
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Motor klappert metallisch hart - Thumbnail von Kerbstift Kerbstift - 10.03.20 05:13 Uhr Klicks:27
Marvin, da sage ich mal das Du Dir einen Kolbenfresser eingefahren hast. Motor öffnen und schauen wie groß der Schaden ist.
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Motor klappert metallisch hart - Thumbnail von schuka schuka - 10.03.20 10:28 Uhr Klicks:25
Da kann man nur hoffen, dass der Schaden ĂŒberschaubar bleibt !?

Mein Motor ist wieder komplett. Hab den Vergaser mit Kraftstoff gefĂŒllt und ohne Hinterrad am Handstarter gezogen.Und ganz ehrlich: Beim ersten ziehen ist das Teil angesprungen und gelaufen. Neuer China Kolben ist verbaut.Neuer Kolbenring auch.Kompression unter 5 barĂŒ. Der Kolben hatte deutlich fĂŒhlbar Spiel. Hatte 3 bestellt und den GrĂ¶ĂŸten eingebaut. Der hatte allerdings nur knapp B Mass.
Jetzt tickert der Motor deutlich. Das stört mein Befinden. Harte metallische GerÀusche sind weg. Mal sehen, ob die Kompression noch steigt. Fahre 1:100. Bis jetzt macht der Motor eher einen schlappen Eindruck (erst ca. 1 km gefahren).
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Motor klappert metallisch hart - Thumbnail von ThorViking ThorViking - 10.03.20 11:53 Uhr Klicks:23
....1:70 scheint das traumgemisch zu sein, probier es mal, kolbenschmierfĂŒllung und nadellager werden es dir danken und welche kompression:up: ...//PA
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Motor klappert metallisch hart - Thumbnail von Marvin0711 Marvin0711 - 10.03.20 19:50 Uhr Klicks:25
Okay danke ich werde Berichten wenn ich soweit bin erstmal tuen meine HĂ€nde weh weil beim starten schon das Seil raus ist und beim Abnehmen des Seilstarter ist mir die Spirale raus.. das war so scheiße die wieder einzurollen
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Motor klappert metallisch hart - Thumbnail von Sonnenblume74 Sonnenblume74 - 11.03.20 07:19 Uhr Klicks:20
Hallo Marvin,nicht mit Gewalt versuchen den Motor zu starten.Erst Informationen sammeln und mal den Motor öffnen,wenn Du einen ruhigen Tag hast.Ich habe mir meistens etwas kaputt-repariert,wenn ich unbedingt heute zum Ziel kommen wollte.Es hat gedauert bis ich halbwegs wusste,wie das kleine Motörchen funktioniert :)
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Motor klappert metallisch hart - Thumbnail von Herbert Herbert Administrator - 11.03.20 08:31 Uhr Klicks:23
ZĂŒndspule ohne Modul, 45 km/h - dafĂŒr das Motörchen nicht gebaut. Duch die hohe Belastung kann sich das Nadellager oben im Pleuel zersetzten. Dann reicht eine Nadel, die sich zwischen Kolben und Zylinderwand setzt und :segen:

Gruß

Herbert
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Motor klappert metallisch hart - Thumbnail von Marvin0711 Marvin0711 - 11.03.20 19:31 Uhr Klicks:17
Okay danke, wie kann man den am besten ausbauen?
Liebe GrĂŒĂŸe
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Motor klappert metallisch hart - Thumbnail von Marvin0711 Marvin0711 - 11.03.20 19:33 Uhr Klicks:20
https://www.saxonette-shop.net/epages/61418666.mobile/de_DE/?ObjectPath=/Shops/61418666/Categories/Saxonette&Locale=de_DE

Kann man die teile mit guten Gewissen kaufen? WĂŒrde den dursichtigen Benzin Schlauch fĂŒr glaub 3€ kaufen
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Motor klappert metallisch hart - Thumbnail von Pusy Pusy - 11.03.20 22:00 Uhr Klicks:19
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Motor klappert metallisch hart - Thumbnail von Bernie Bernie - 12.03.20 07:14 Uhr Klicks:21
Durchsichtige BenzinschlÀuche bekommmt man auch im Baumarkt.
Vorteile: Man sieht sofort, wenn sich Luftblasen bzw. Schmutzpartikel im Schlauch befinden, die SchlÀuche lösen sich innen nicht auf.
Nachteil: Die SchlÀuche werden mit der Zeit hart und verfÀrben sich etwas.

Gruß
Bernie
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Motor klappert metallisch hart - Thumbnail von ThorViking ThorViking - 12.03.20 09:43 Uhr Klicks:19
...silkonschlauch :up: ,schwarz mit einem minifilter mittendrin tut beides und der schlauch ist abziehbar, wenn auch schwerer weil permanent dehnbar.:up:
Aber sitzt dann immer wieder:up: wie er es soll, ist hochflexible und das filter macht beides:up: ...Im gut sortierten industriebedarf...//PA

Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Motor klappert metallisch hart - Thumbnail von nobile nobile - 12.03.20 10:23 Uhr Klicks:18
Aber bitte diesen Filter benutzen da die Plastikfilter den Durchfluß hemmen und nicht gereinigt werden können(Meine
Erfahrung.
Paul:up:
https://www.ebay.de/itm/Universal-Chrome-Glass-Fuel-Petrol-crude-oil-engine-Inline-Filter-5-16-8mm-S-EV/233091229102?epid=920824471&hash=item364551e5ae:g:-1wAAOSwEX1dpJvG
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Motor klappert metallisch hart - Thumbnail von ThorViking ThorViking - 12.03.20 10:51 Uhr Klicks:18
....sieht ja gut aus, das mehrfachfilter.
Habe meins nun drin seit mindestens 5jahren, ist sauber und wird noch ne weile, hoffe ich, so bleiben wobei ich mal in BI noch gleich einige fĂŒr aussenborder,moppe etc. gleich mitnahm.

Ärgerlicher ist nur das mir einer, vielleicht ein -Neidhammel- mit höchster wahrscheinlichkeit beim einkauf beim S-LIDL in der reihe der fahrrĂ€der geparkt, den Tankdeckel geklaut hat. Der war ordentlich drauf, das weiss ich!:down:

War wohl so ein nichtfertigdenkender -Umweltfreak-.
Etwas sprit verplempert und zwangsweise plastikmĂŒll generiert.....

Aber:up: jeder billige reservetankdeckel passt auf das gewinde und alte 5l tanks habe ich och genug und nun einen schönen farblich -ton in ton- zum tank, neuen tankverschluss!

Dazu noch gut greif-/schraubbar...:up: //PA
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Motor klappert metallisch hart - Thumbnail von nobile nobile - 12.03.20 16:53 Uhr Klicks:19
Nimm einfach ein Deckel von einem Kapernglas.
Paul:wink:
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Motor klappert metallisch hart - Thumbnail von ThorViking ThorViking - 12.03.20 18:35 Uhr Klicks:17
....kapern! Kapern ist immer gut...:barb:
schaue gleich mal in der kĂŒche nach.

Reservetankdeckel braucht entweder unten am Tankfuss einen fetten O-ring auf dem er aufsetzen kann oder muss unter den bandschleifer, weil er etwas zu hoch im gewinde ist aber dann auch oben mit dem tank/dichtung abschliesst.

Kapernalternative muss auch probiert werden!:up:

Und !!!!:eek: mit ca. 1/3 diesel im 1:25er gemisch lĂ€uft ein 1958er M51 Victoria Motor, den ich gerade zufĂ€llig auf dem PrĂŒfstand habe, klaglos ja hört sich auch noch gut an.
Lief auch mit 50/50 nur nahm kein gas an.
Der rest wird jetzt weiter ausgedĂŒnnt ob es -Greta- nun passt oder nicht.
Tochter hatte den falschen Saft auf ihren Diesel gegossen es aber glĂŒcklicherweise schnell bemerkt....

Man soll ja nichts umkommen lassen sagte meine grossmutter ... wo kommen denn Kapern rein?:skeptisch: //PA
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Motor klappert metallisch hart - Thumbnail von Herbert Herbert Administrator - 12.03.20 18:52 Uhr Klicks:21
Nur mal so: Der Thread heißt doch "Re: Motor klappert metallisch hart".
Klappert der Motor mit dem Kaperndeckel besonders hart?

Gruß

Herbert
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Motor klappert metallisch hart - Thumbnail von ThorViking ThorViking - 12.03.20 19:44 Uhr Klicks:25
...wo du recht hast hast du recht:up:

Doch hier ein interessanter link den ich gerade runterlud und der garantiert einiges darĂŒber wo klappern und metallisch scheusslich klingendes im motor herkommen kann.

Das gilt besonders fĂŒr die -coronalen raubkopien- aus dem land der langen mauern.

Muss mir alles noch mal am wochenende in aller ruhe reinziehen:

http://www.reichtuning.de/technische_grundlagen/kolben_und_ringe.php?Kolben+und+Ringe=Kolben+und+Ringe

Lasst euch bitte nicht vom wort..... www.reichtuning erschrecken....., hier geht es um gedigenes kolben und zylinder wissen und deren zusammenspiel.:up:

Womit wir wieder im rechten Fahrwasser sind...nehme ich mal an?:wink:

Allen ein schönes wochenende und eifriges -möffeln-:up:

...//PA
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Motor klappert metallisch hart - Thumbnail von Marvin0711 Marvin0711 - 13.03.20 19:36 Uhr Klicks:19
Hat jemand eine Anleitung wie man den Motor 301 1A von Rad abschraubt? Liebe GrĂŒĂŸe
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Motor klappert metallisch hart - Thumbnail von Herbert Herbert Administrator - 13.03.20 19:54 Uhr Klicks:25
Schau mal hier

https://www.hilfsmotor.eu/wiki/Motorausbau/

oder hier ein Video



Gruß

Herbert
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Motor klappert metallisch hart - Thumbnail von Marvin0711 Marvin0711 - 13.03.20 20:23 Uhr Klicks:22
Perfekt danke
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Motor klappert metallisch hart - Thumbnail von Marvin0711 Marvin0711 - 13.03.20 20:32 Uhr Klicks:28
Wieso haben manche Motoren oben 2 Löcher und manche nicht
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Anzeige: