Anzeige:

Saxonette- und Spartamet- Forum

Zurück zu: Saxonette- und Spartamet- Forum | Kompletter Thread
Unerklärliche Fehler (für mich... ;-)) - Thumbnail von BornToBeWild BornToBeWild - 02.08.19 15:50 Uhr Klicks:38
Re: Unerklärliche Fehler (für mich... ;-)) - Thumbnail von Herbert Herbert Administrator - 02.08.19 17:57 Uhr Klicks:25
Re: Unerklärliche Fehler (für mich... ;-)) - Thumbnail von Juby Juby - 02.08.19 18:09 Uhr Klicks:27
Re: Unerklärliche Fehler (für mich... ;-)) - Thumbnail von Herbert Herbert Administrator - 02.08.19 18:45 Uhr Klicks:27
Re: Unerklärliche Fehler (für mich... ;-)) - Thumbnail von Herbert Herbert Administrator - 02.08.19 19:05 Uhr Klicks:25
Re: Unerklärliche Fehler (für mich... ;-)) - Thumbnail von BerndW BerndW - 02.08.19 21:09 Uhr Klicks:27
Re: Unerklärliche Fehler (für mich... ;-)) - Thumbnail von Herbert Herbert Administrator - 03.08.19 08:43 Uhr Klicks:25
Re: Unerklärliche Fehler (für mich... ;-)) - Thumbnail von Herbert Herbert Administrator - 03.08.19 09:08 Uhr Klicks:24
So, nun hatte ich endlich Zeit, um mich ein bisschen um die Saxonette zu kümmern und möchte berichten:
Ich hab den Dichtring des Dekoventils erneuert und nun zeigt auch der Rüssel in die richtige Richtung :-).
Habe dann gleich auch die Zündkerze getauscht.
Das Ergebnis: Wenn der Motor läuft, klingt er schon viel ruhiger und gleichmäßiger und nimmt auch das Gas gut an. Insofern also schonmal ein kleiner Erfolg :-).
Allerdings habe ich noch Probleme beim Starten. Bei den ersten Startversuchen muss man immer viel Gas geben, damit sie an geht und nimmt man dann wieder Gas weg, geht sie ziemlich schnell aus. Ist der Motor einmal warm, ist das Problem verschwunden und sie läuft sogar relativ klaglos im Leerlauf. Denkt ihr, ich kann diese Startschwierigkeiten mit einer Vergaserreinigung beheben? Es ist übrigens ein TK-Vergaser (hatte ja Bing vermutet, da hatte ich mich aber geirrt :blush: ).
Und noch eine Frage: Der E-Starter funktioniert nicht, die Federscheibe hat ein hübsches rundes Loch in der Mitte... Kann ich die Federscheibe direkt an der Saxonette wechseln, oder muss ich dafür die E-Startereinheit komplett vom Möffchen trennen?
Danke schonmal für jede Hilfe,
liebe Grüße
Liese-Lotte
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Unerklärliche Fehler (für mich... ;-)) - Thumbnail von Herbert Herbert Administrator - 14.08.19 19:28 Uhr Klicks:21
Re: Unerklärliche Fehler (für mich... ;-)) - Thumbnail von Herbert Herbert Administrator - 14.08.19 20:10 Uhr Klicks:19
Anzeige: